Wieso soll Melkfett gegen Tränensäcke helfen?

2 Antworten

Also... Melkfett ist für die Euterpflege... Ob es die Schwellung wegnimmt, wage ich zu bezweifeln. Für die allgemeine Hautpflege - mein Mann schwört drauf. Ich "arbeite" lieber mit spezialisiierteren, auf mich und meine Probleme abgestimmten Produkten.

Hallo, Melkfett nimmt man, wenn man rissige Hände hat und diese pflegen will. Das Melkfett heilt auch bei kleineren offenen Wunden, aber haben denn deine Tränensäcke eine Entzündung? Man benutzt Melkfett nach dem Melken. Heute gibt es allerdings bessere Dippmittel, welche sowohl durch ihren Jodanteil eine sicherere Keimabtötung bewirken als auch pflegendere Bestandteile enthalten. Meist werden Melkfettprodukten Stoffe wie Vitamin E, Calendula, Kamille, Sojaöl, Bienenwachs, hautverträgliche Duftstoffe und anderes hinzugefügt.. Nun kannst du selber entscheiden, ob du dir dieses Melkfett unter die Augen schmieren möchtest. Ich wünsche dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?