Wieso soll man keine Kontozüge in öffentliche Mülleimer schmeißen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da stehen Kontonummer, Bankname und dein Name evtl. mit Adresse drauf - das reicht, um eine Abbuchung zu veranlassen. Und du hast dann Ärger mit dem Zurückbuchen (wenn du es überhaupt merkst).

na selbstverständlich stehen auf kontoauszüge sämtlich wichtige daten drauf

  1. name vom kontoinhalber
  2. kontonummer + blz
  3. ein- und ausgaben
  4. kreditinstitut

man soll diese durch den schredder jagen weden unserem datenschutzgesetzt und es leider auch viele müllgeilis hier in deutschland gibt und von daher hat dein vater recht man schmeißt solch ein dokument, was man allerding auch ca 3 jahre aufbewahren soll nicht in den mülleimer

kontoauszüge sind anzusehen wie urkunden... wenn du irgendwo nachweisen mußt, das du etwas bezahlt hast, werden kontoauszüge die du entsorgt von deiner bank erneut kostenpflichtig erstellt

Hallo.Auf deinen Auszügen stehn alle wichtigen Daten drauf um dich Arm zu machen, viele Betrüger gehn an die Mülltonnen der Sparkassen und durchsuchen diese um an Geheime Kontodaten von Leuten zu kommen die so wie du ihre Auszüge da rein geworfen haben-:).Dan kaufen sie auf deine Kosten Online ein usw nur mal als Beispiel ok.Ich rate dir auf deinen Vater zu hören,er weis warum er so vorschitig ist-:).

Aber deine persönlichen Daten.

Außerdem kann jede Firma die nen Lastschrifteinzug macht (z. B. ich bei der Arbeit) nur mit der Bankverbindung von dir Geld abbuchen. Du kannst dann ne Rücklastschrift machen, aber das muss ja nicht sein.

Betrüger können deinen Kontodaten verwenden und dir Ärger machen.

Da steht dein Name deine Kontonummer deine Bankleitzahl drauf. damit könne andere sehen wie es um deine Finazen steht. Im Schlimmsten Fall sogar Geld von deinem Konto abheben.

Zumindest steht da dein Name, deine Bank und deine Kontonummer. Wer geschickt ist kann damit gerade online etwas anstellen. Zur Sicherheit immer durch einen Papierzerkleinerer jagen.

Doch, da stehen durchaus Daten drauf, wo keinen anderen was angehen. Würde ich dir auch raten, keine Auszüge jeglicher Art in öffentliche Mülleimer zu schmeißen.

Dein Papa ist ein weiser Mann! Der will nämlich nicht, dass sich die Nachbarn über deinen Kontostand erschrecken oder gar totlachen :D

Mit Bankdaten kann man theoretisch per Lastschriftverfahren abbuchen.

Also dein Name, deine Bankleitzahl, deine Kontonummer.

Wenn deine Kontendaten nicht persönlich sind- was dann?

wieso denn nicht klar kann jemand deinen müll durchsuchen aber dass ist paranoid

kontonummer reicht schon

Was möchtest Du wissen?