Wieso soll man im sunnitischen Islam Affen streicheln?

6 Antworten

Hab da eine Antwort von vor 6 Jahren

Ich kann dir zwar keine Erklärung des Hadiths geben, aber es gibt einen Koranvers, in dem ebenfalls von Affen und Schweinen die Rede ist:

"Sag: Soll ich euch kundtun, was als Belohnung bei Allah (noch) schlechter ist? – Diejenigen, die Allah verflucht hat und denen Er zürnt und aus denen Er Affen und Schweine gemacht hat und die falschen Göttern dienen. Diese befinden sich in einer (noch) schlechteren Lage und sind (noch) weiter vom rechten Weg abgeirrt." (Al-Ma'ida: 60)

Und im Tafsir (Erklärung des Koran) steht hierfür folgendes:

Vergleiche Suura 2:65. Siehe auch Matthäus 8:28-32, wo von Menschen die Rede ist, die von Teufeln besessen waren; diese wurden ausgetrieben und fuhren in Schweine. Möglicherweise sind Affen und Schweine allegorisch zu verstehen: Wer Allahs Schriften verfälschte, wurde gesetzlos wie die Affen, und wer sich Schmutz, Gier und Gemeinheit hingab, wurde wie ein Schwein. (Juusuf 'Allii)

Im Gegensatz zu vielen Kommentatoren, die dies wörtlich verstehen, erklärt der bekannte tabi'l Mudschahid es als metaphorische Beschreibung (masal) der Entartung dieser Übeltäter: Sie werden unberechenbar wie Affen und verfolgen ihre Ge­lüste wie Schweine. Diese Interpretation gibt auch Tabari. (Asad)

Ob es sich auf den Hadith übertragen lässt, kann ich nicht sagen. Aber eventuell hilft es trotzdem, es etwas besser zu verstehen.

Ich kann nicht so gut Englisch. Was steht hier: https://sunnah.com/bukhari/63/75 ?

0
@Blume8520

die Übersetzung gibt das raus Erzählt `Amr bin Maimun:

Während der vorislamischen Zeit der Unwissenheit sah ich eine Affenschäferin, umgeben von einer Anzahl von Affen. Sie steinigten es alle, weil es illegale sexuelle Interferenz begangen hatte. Ich habe es auch mit ihnen gesteinigt.

1
@Blume8520
During the pre-lslamic period of ignorance I saw a she-monkey surrounded by a number of monkeys. They were all stoning it, because it had committed illegal sexual intercourse. I too, stoned it along with them.
Während der vor-islamischen Periode der Ignoranz (Jahiliya), sah ich eine Äffin umgeben von Affen. Sie steinigten sie, weil sie den illegalen Geschlechtsverkehr vollzog. Auch ich partizipierte an der Steinigung.

Der Hadith steht zwar in Bukhari, ist aber ein Ausspruch eines Prophetengefährtens, nicht des Propheten selbst, also ein sogenannter Mauquf Hadith.

Die Isnad(Kette) zum Prophetengefährten mag sahih - also authentisch sein -, sein, der matn aber nicht unbedingt und erfordert näherer Analyse.

Mir stellt sich exemplarisch die Frage, woher denn der Prophetengefährte wissen wollte, dass die Äffin den illegalen Geschlechtsverkehr vollzog.

Hat er sie beobachtet? Oder nahm er lediglich aufgrund der Steinigung an, dass es der illegale Geschlechtsverkehr war? (Projizierte er etwa die hadd-Strafe bei Ehebruch auf diese Beobachtung im Nachhinein?)

Auf jeden Fall interessant.

Eventuelle Fehler sind meine eigene Schuld.

Und Gott alleine weiß es am allerbesten und besser.

0

Du kannst das versteckte Hetzen einfach nicht lassen wie?

Diese Seite würde ich nicht als Referenz nehmen, denn ich habe Warnungen davor gelesen, dass die Seite eine Fälschung ist.

Und falls du kein Englisch kannst, dann lasse bitte die Übersetzungen. Es geht im Hadith um das Steinigen, nicht Streicheln. Stroking ist Streicheln. Stoning ist Steinigen.

Dieser Hadith wird desweiteren als fragwürdig angesehen, weil er erstens nicht vom Propheten Mohammed überliefert wurde oder zweitens nicht von ihm handelt. Es ist keine Begebenheit, die ihm passiert ist. Es gibt darüber Diskussionen, warum der Hadith überhaupt bewahrt wurde.

Frieden,

wo hast du gelesen das die Seite eine Fälschung sei??

0

DAS ist doch eine SEite, betreiben von Sunniten - arabischen Sunniten.

1
Stroking ist Streicheln. Stoning ist Steinigen.

Nein, Steinigen gibt es im Islam gar nicht. Hör bitte auf, dich von Medien-Zionisten manipulieren zu lassen. Gott ist nur Liebe und kennt kein Töten, Morden oder Steinigen. Sowas ist doch böse.

Stoning bedeutet streicheln. Du versuchst nur gegen den Islam zu hetzen. Islam bedeutet Liebe. Lern mal Arabisch. STRICH PUNKT STRICH!

0
Violanda888 schrieb
Im Gegensatz zu vielen Kommentatoren, die dies wörtlich verstehen, erklärt der bekannte tabi'l Mudschahid es als metaphorische Beschreibung (masal) der Entartung dieser Übeltäter: Sie werden unberechenbar wie Affen und verfolgen ihre Ge­lüste wie Schweine. Diese Interpretation gibt auch Tabari. (Asad)

Könnte das nicht eine Verwechslung sein?

Weil Schweine sind ja eher träge, denken vor allem ans Fressen und nur in der Brunst ans Vögeln.

Affen hingegen sind richtige Schweine, bei denen gehts den ganzen Tag rund. Mit sich selbst, mit Affen beiden Geschlechts, mit Gegenständen, mit anderen Tieren, vielleicht auch mit Ziegen. Das kann bei Menschen durchaus für einen gewissen Unmut sorgen.

Wie ist dieses Hadith gemeint. Soll man erst wenn das letzte Drittel begonnen hat beten oder davor?

Salam Alikom In dem Hadith von Abu Hurairah radiallahu anhu in den Sahhihain von Bucharry und Muslim heißt es ( dass der Prophet salallahu aleyhi wa salam sagte):

" Allah, der Gepriesene, steigt jede Nacht in den untersten Himmel hinab, wenn das letze Drittel der Nacht noch aussteht (ansteht). Dann sagt Er: ,, Wer ruft Mich an, damit Ich ihm antworten kann? Wer bittet Mich , damit Ich ihm geben kann? Wer fleht Mich um Vergebung, damit Ich ihm vergeben kann?"Der Gläubige muss Vorteile dieser Zeit nutze, selbst wenn es nur ein kleiner Teil der Zeit ist, damit er von dieser großzügigen Gabe etwas erreicht. Er könnte eines der Geschenke seines Herr(n) erthalten, denn Allahu subhanahu wa te'ala beantwortet, worum Er gebeten wird."

Aber bedeutet das jetzt das man bevor das letzte Drittel der Nacht begonnen hat oder schon davor bevor es beginnt????Vielen Dank

...zur Frage

wieso kann man nicht mit den meisten leuten über religion reden ohne dass die gleich ausfallend werden?

hallo leute

Also ich bin zwar als Moslem geboren aber da meine Eltern mich nicht streng gläubig erzogen haben und die selber nicht streng religiöse sind, habe ich mich entschieden zu keiner religion anzugehören aber denoch an Gott zu glauben und meine Eltern hat dass ganze nichts ausgemacht.

Ich wurde auch damals in die Kirche oder auch oft in die Mosche geschickt um mir ein bild davon zu machen, besser gesagt ich wurde frei erzogen ohne jegliche religiöse pflichten oder regeln oder sonst was.

Aber dass problem ist wen ich mit manchen Leuten zu thema Religion komme, werde ich von vielen oder sagen wir mal von den meisten immer beleidigt oder ich kriege sachen den kopf geworfen bzw ich muss mir ständig anschuldigungen anhören.

Ja Ich wäre nicht Intelligent genung und ich wäre eine schande und ich hätte von nichts eine ahnung, also ich kriege so ziemlich alles an den kopf geworfen.

Aber dan gibt es noch solche Sachen wen die mich fragen ja was ich mir an Religionen nicht gefallen kriege ich noch schlimmere beleidigungen zu hören und ich werde von allen ecken mit müll beworfen.

Also dass ist echt alles so grausam dass ich mir jetzt wirklich geschworen habe mit niemanden mehr über Religionen zu rede oder zu diskutieren und die leute die mich daswegen zu tode beleidigen sind die wo zum Islam gehören und von ein Christen wurde ich nie so schäbig behandelt wegen meiner ansicht oder meinung.

Ich verstehe nur nicht wieso die mit meiner meinung oder ansicht nicht klar kommen können und einem daswegen mit beleidigungen bewerfen müssen? ich verstehe solche meschen einfach nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?