Wieso soll man bei einer Blasenentzündung wärme anwenden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch die Wärme wird das behandelte Gebiet stärker durchblutet und dadurch können die für die Abwehr zuständigen Bestandteile intensiver wirken. Abgesehen davon entkrampft Wärme und kann so den Schmerz reduzieren.

Jaa, das mag bei Verletzungen, Bauchschmerzen ect der Fall sein. ABER definitiv nicht bei Blasenentzündung !!

0

Alsooo nochmal du sagst ja selber Krämpfe es geht hier um eine Entzündung p.s ich hab Rheuma und wenn ich ne Entzündung hab muss ich kühlen (empfehl ich aber ned bei ner blasenentzündung)wärmen ok aber nieee zu viel, weil sich sonst die Bakterien zu wohl fühlen

0

Also hab mich mit einer bei mir in der. Verwaltungsschule über das Thema unterhalten, da sie Apothekerin gelernt hat und die hat gemeint, bei Entzündungen keine Wärme (ging um einen Kollegen von uns der i.ne Entzündung hat) dabei sind wir auch auf dieses Thema gekommen und sie hat gemeint bei keiner Entzündung Wärme.. Und bei ner blasenentzündung is es vlltt. mal kurz ok aber halt ned ständig wegen der Vermehrung der Bakterien.

Also es stimmt schon, dass Bakterien sich bei Wärme vermehren. Ich bin leider auch eine Kandidatin die sehr oft unter Zystiten leidet. Ich nutze jedes Mal eine Wärmflasche, weil die bei Blasenkrämpfen einfach super entkrampfend wirkt. Und wenn man Antibiotika nimmt, kann man eh bedenkenlos mit Wärme "herumexperimentieren". So sagte es mir auch mein Arzt. Immerhin können sich die kleinen nervigen Dinger dann nicht vermehren ;).

Knie verdreht, Wärme oder kälte

Ich habe mir am Samstag (vor 3 Tagen) das Knie verdreht und es tut zwischendurch immer noch bei Bewegungen weh. Ich wollte es jetzt behandeln aber ich weiß nicht ob ich das mit Wärme oder Kälte tun soll also soll ich mein Knie wärmen oder kühlen?

...zur Frage

HILFE starke Schmerzen intim?

Hallo,

das ist mir jetzt ziemlich unangenehm, aber ich habe etwas Probleme in meinem Intimbereich...

und zwar hatte ich w16 am letzten Wochenende ziemlich häufig Gescglechtsverkehr mit meinem Freund (Fernbeziehung, sehen uns nur an Wochenende) Naja und seit 2 Tagen habe ich nun starke Schmerzen am unteren Ende des Scheiden Eingangs, beim sitzen geht es, bei allem anderen tut es weh (z.b laufen, anziehen, aufstehen etc.)ich dachte das Wochenende war vielleicht zu heftig. naja jetzt war ich heute reiten, also auf nem Pferd :) und hab jetzt festgestellt, dass meine schamlippen etwas gerötet und angeschwollen sind, noch dazu haben sich schmerzhafte Hubbel oder Bläschen oder sowas gebildet (ich weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll). und ich wollte jetzt erstmal hier fragen was das sein könnte, bevor ich meine Mutter frage (weil mir das doch sehr peinlich ist...)

bitte nur ernstgemeinte Antworten

danke schonmal 

Antworten

1

...zur Frage

Blasenentzündung welche TABLETTEN OHNE REZEPT?

Hi ich habe seit einigen Wochen eine Blasenentzündung. Es ist jetzt keine krass starke bei der irgendwie ständig meine Blase und alles dort unten brennt sondern ich muss öfters auf die Toilette und habe diesen unangenehmen Druck an der Blase. Auch das Wasser lassen tut mir nicht weh. Ich denke mal ihr wisst wodurch eine Blasenentzündung bei Frauen meistens besteht und genau das war der Fall. Das ist mir seit meinem 18. Lebensjahr nicht mehr passiert. Mit 16 hatte ich des öfteren eine. Bis ich dann auch mal schlauer daraus wurde und erwachsener. Naja meine Mutter hat mir damals schon eingetrichtert dass die nie wieder hören will dass ich eine Blasenentzündung habe weil ich echt oft eine hatte und immer wieder zum Arzt Latschen musste...echt peinlich wieso war ich so dumm. Naja das bringt's nicht zum Punkt.. Ich möchte gerne wissen ob ihr gute tabletten oder Kapseln kennt welche mir helfen könnte und ohne Rezept sind? wäre echt nett und eure dummen Kommentare könnt ihr euch sparen.

...zur Frage

Bei Penicillin-Allergie ein Antibiotikum nehmen?

Habe das hier gerade gelesen:

"Bei unkomplizierten akuten Harnwegsinfektionen ist in der Regel die Gabe eines Antibiotikums für einen Tag ausreichend. In der Regel werden Cotrimoxazol oder Amoxicillin verordnet. Cotrimoxazol kann allerdings während der Schwangerschaft nicht angewandt werden. Kontraindiziert ist diese Behandlung für Menschen mit einer Penicillinallergie."

Ich habe eine Blasenentzündung (Erster Tag der Erkrankung) und will zum Arzt wegen Antibiotika gehen. Aber ich bin allergisch gegen Penecillin. Und da die oben genannten Antibiotika mit Penicillin versetzt sind, kann ich sie dann wahrscheinlich nicht nehmen. Gibt es auch Antibiotika ohne Penicillin gegen eine Blasenentzündung oder bringt das Antibiotikum dann nichts. Soll ich nur viel trinken, oft zur Toiletten und wärmen oder auf jeden Fall trotzdem zum Arzt?

...zur Frage

Gestern umgeknickt hilfeeee bitte?

Also, gestern bin ich an der wesa mit einer Freundin spazieren gegangen und dann bin ich mit dem linken Fuß umgeknickt. Heute morgen habe ich gemerkt das meine Kniekehle angeschwollen ist. Es tut weh aber nur manchmal spüre ich wie es so leicht zieht meine Mutter hat drüber gefasst und es hat so gezogen.. der Schmerz ist unbeschreibbar. Meine Mutter will erst Donnerstag mit mir zum Arzt/Orthopäden meine Schwester sagte zu mir das wir morgen gehen sollen weil das sooo geschwollen ist... naja sie will’s meiner Mutter nicht sagen aber auf mich hört sie ja net..

...zur Frage

Ich weiß nicht was mit mir los ist habe selbstzweifel?

Hallo ich bin ein 15 jähriges mädchen und habe mit 13 angefangen mich zu ritzen anfangs ganz leicht ... meine freunde haben mich aufgemuntert und ich hane es hin bekommen es zu lassen weil ich zu viel angst hatte erwischt zu werden und so weiter. Im Vorraus muss ich sagen ich bin ein mensch der nach aufmerksamkeit sucht Weswegen ich das ritzen nicht ernst genommen habe... schließlich bin ich in der Pubertät und meine gefühle und so weiter wissen nicht was sie wollen. Trotz allem hatte ich sehr oft Aussetzer in denen ich richtig zerstört am boden lag und schreiend geweint habe... und mich dann manchmal auch wieder geritzt habe... dann hab ich es wieder hin bekommen bis mich ein junge so dermaßen verletzt und ausgenutzt hat das ich mich einmal am fuß fest geritzt habe. Das war jetzt vor 4 monaten jetzt ging alles wieder ich weinte nicht mehr und war ganz glücklich doch bin immernoch nicht zufrieden mit mir und ich bin auch nicht zufrieden mit anderen personen wie meienr mutter... sie tut alles für mich sie schimpft mich nicht wegen schlechten noten, sie arbeitet sehr viel und ist nicht oft zu Hause um mir alles ermöglichen zu können und kauft sich selbst nie etwas. Sie ist immer für mich da trotzdem bin ich ihr gegenüber verschlossen aber ich denke das sind viele mädchen in dem alter und ich glaube das ändert sich auch wieder. Naja mein Vater und meine mutter sind getrennt... schon seit ich 2 jahre alt bin , ich habe seid 7 jahren einen stiefvater der alles für mich tut und trotzdem meinen vater nicht ersetzten kann... mein vater ist ein egoistischer mensch ... er kann seine Gefühle gegenüber mir nicht ausdrücken und er hat keine Interesse an mir. Ich habe ihn so akzeptiert wie er ist. Naja um auf den punkt zu kommen habe ich gerade angefangen wieder zu weinen und mir wieder traurige videos anzusehen weil mir das weinen gut tut. Gerade wollte ich mich ritzn und hatte einen extremen drang dazu weiß aber nicht warum weil ich zurzeit glücklich bin... Ich bin ein sehr aufgeschlossener mensch und bin sehr laut in der schule geht es mir gut ich habe viel spaß mit freunden und trotzdem fühle ich mich gerade so alleine, so leer ich kann dieses gefühl kaum beschreiben ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?