Wieso soll ich meinen Eltern die Note erklären?


29.06.2022, 14:45

In der Frage sollte eigentlich wie und nicht wieso stehen

Wie ist die 4 in diesem Fach denn zu erklären?

Erstes halbjahr:

Arbeit:2

Mündlich:4

Zeugnis:3

Zweites Halbjahr:

Arbeit:3

Mündlich:? (Habe die Note dafür nicht bekommen, wahrscheinlich aber 4)

Zeugnis:4

4 Antworten

"Die 4 ist die 1 des kleinen Mannes."

Solange du keine 5er und DE 6er im Zeugnis hast, ist alles gut. Die Versetzung und der Abschluss ist das Wichtigste. Alles andere ist nur "Kosmetik".

Man wird, je mehr man im Bildungssystem voranschreitet, in der Regel schlechter. Das ist völlig normal.

Später in einem wichtigen Studium, wie z.B. Maschinenbauingenieur oder Informatik, kannst du froh sein, wenn du in manchen Fächern, noch einen schlechten Vierer als Note hast, wo 90 % deiner anderen Kommilitonen/Studienkollegen durchfallen. Die Zeit wird noch kommen, glaube mir.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – eBook -> Der Bildungswahnsinn und Ich

Sprich mit denen, dass du Hilfe in diesen Fächern brauchst. Klar, werden die dich fragen, wieso du nicht vorher was gesagt hast. Sei ehrlich und sag, du hast angst vor deine Eltern, dass die so streng sind. Wären Sie freundlicher fast wie Freunde, dann hättest du nicht die Angst vor denen.

Und denen versprechen, dass du nächstes Schuljahr besser wirst und du denen regelmäßig Updates gibst.

Sag ihnen wie es ist.... hilft ja nichts - spätestens auf dem Zeugnis, das sie unterschreiben müssen, sehen sie es ja...

Versprich ihnen, dich nächstes Schuljahr mehr anzustrengen....

Erstmal ist eine 4 ja nicht schlimm. Weißt du denn, warum du die 4 hast? Am besten sagst du ihnen, dass dich das selber ärgert und das du weißt, wie du es im nächsten Jahr besser machst. Das sollte dann aber auch am besten stimmen.

Was möchtest Du wissen?