Wieso soll 1mal wöchentlich kiffen gesund sein?

21 Antworten

Drogen generell sind nicht zwingend schädlich, unser Körper produziert das Zeug selbst täglich, Adrenalin zum Beispiel.

Ich bin weder Drogenexperte noch Mediziner, aber ich kann mir vorstellen, dass man unter THC weniger Stresshormone ausschüttet und viele einfach mal entspannen (zumindest demnach was ich von den Wirkung bisher gehört hab). Zudem aktiviert das glaub ich das sog Belohnungszentrum im Gehirn.

Beachten sollte man, dass es nicht gestreckt ist mit irgendwelchen Stoffen, denn vor allem die machen kiffen so schädlich. Zudem sollte man, wenn man Depressionen hat die Finger von dem Zeug lassen, da THC in solchen Fällen schnell Angstzustände auslöst

Wenn du einmal in der woche, am besten am Freitabend, kiffst kann das durchaus gesund für deinen Geist sein. Weil du dich entspannst und solange der Rausch anhält deine sorgen vergisst. Ungesund für die Psyche ist es nur wenn du daurebekiffst bist und dich um nichts mehr kümmerst. Körperlich ist ein Joint pro Woche weder schädlich noch förderlich.

@vita07, 

Wieso soll 1mal wöchentlich kiffen gesund sein?

Das stimmt so nicht.

Cannabis Konsum lindert Schmerzen, trotzdem ist das kein Grund, regelmäßig zu konsumieren.

Wie wirkt Cannabis in Kombination mit ADHS Medikamenten?

Letztens hat mir ein Kumpel, der wie ich ADHS hat, ein Medikament Namens Attentin empfohlen. Das ist so ne sch**ße mit Amphetamin aber dennoch habe ich vor es mir von meinem Psychologen verschreiben zu lassen, um es austesten zu können.

Da ich leidenschaftlich, gelegentlich kiffe, stellt sich mir die Frage wie sich das Cannabis mit diesem Medikament verträgt, ob es die Wirkung der Blüten beeinträchtigt und der Erwerb und Konsum somit Sinnlos wären.

Und und an die ADHSler wie sind eure Erfahrungen mit diesem Medikament, welche Nebenwirkungen habt/hattet ihr?

...zur Frage

Kreislaufschock nach Marihuanakonsum?

Ich rauch schon seit relativ langer Zeit immer wieder mal Gras, damit hab ich bis jetzt auch nie irgwndwelche schlechten Erfahrungen gemacht...naja, bis gestern. Wir waren zu zweit und wir haben zwei Joints geraucht (schwarzer afghane) ich war nach dem zweiten zug komischerweise schon total zu, ich hab mir nix dabei gedacht weil wir am tag davor ugf 5mal soviel geraucht haben. Nach dem zweiten Joint ging mein kopf auf die tischplatte, meine haut hat sich eiskalt angefühlt und ich hab geschwitzt wie sonst noch was, meinem kumpel ging es super und er hat noch einen geraucht von daher kanns nicht am hasch liegen . er hat mich auf die couch gelegt und dann hab ich 13 stunden durchgeschlafen. War das gefährlich bzw hätte das tödlich ausgehen können? Oder könnte es sein dass ich vlt eine allergie gegen thc entwickelt hab?

An streckmitteln kanns nicht gelegen haben das zeug war sauber

...zur Frage

Habe gestern einen Joint geraucht und fliege aber nächste Woche nach Amerika (Zeitspanne von 10Tagen). Nun wollte ich fragen ob man das nachweisen kann?

Kiffe nicht regelmäßig

Lg Struppi .

...zur Frage

Was genau passiert, wenn man gekifft hat?

Hallo Leute!

Ich frage mich oft, was mit dem Mensch bzw. der Art des Menschen passiert, wenn er kifft. Ist er dann wirklich so gechillt, wie es immer dargestellt wird? Wie verhält man sich dann? Sieht man das alles doppelt? Und wie lange wirkt das Kiffen dann?

LG & danke im Vorraus!

...zur Frage

Internetseite, die Hanf Samen verkauft...Legal?

Hallo zusammen,
Ich bin im Internet gerade zufällig auf die (deutschsprachige) Seite sensiseeds.com gestoßen, welche Hanf-Samen verkauft beispielsweise für Purple Haze für 108€ für 10 Samen. Auf dieser Seite sind auch Kundenbewertungen zu sehen (welche nebenbei bemerkt meist sehr positiv ausfallen), also gibt es tatsächlich Abnehmer.
Ist es nicht illegal auf dieser Seite Samen zu bestellen, da Marihuana bekanntermaßen in Deutschland illegal ist, insbesondere der Handel, beziehungsweise der Anbau diser Pflanzen.
Und vor allem würde man doch in der heutigen Zeit der Überwachung direkt festgenommen werden, oder zumindest ein Verfahren eingeleitet werden, wenn man nachweislich auf dieser Seite bestellt?
Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

In einem niederländischen Coffeeshop arbeiten - Könnte es Probleme mit dem deutschen Staat geben?

Studiere seit ca. 2 Jahren in den Niederlanden. Da das Studium und die Wohnpreise so extrem hoch sind, war ich nun ca. 3 Monaten auf der Suche nach einer Arbeit. Es scheint wesentlich schwieriger zu sein etwas zu finden, als erwartet! Vorallem dann, wenn man bereits 25 Jahre alt ist und zudem männlich.. Die einzige Möglichkeit welche mir angeboten wurde, ist es in einem Coffeeshop (Marihuana, kein Kaffee) arbeiten zu können für ca. 9-12 Euro die Stunde! Wenn ich die Arbeit annehmen sollte, könnte es dann später Probleme in Deutshland oder den Niederlanden geben mit anderen Arbeitgebern? Wird die Arbeit im Coffeeshop dann zwangsweise in meinem curriculum vitae aufgenommen, oder kann ich hierbei zB auch "Internetcafe" oder "nichts" angeben? Ich finde, dass so etwas den Staat nichts angeht! Putzen ist auch eine ehrenvolle und gute Arbeit und wieso sollte ich wegen einer Stelle als Coffeeshopbetreiber diskriminiert werden, wenn ich nun einmal nichts anderes finde!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?