Wieso so oft Softair Gearjam?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu kleiner Akku ( mAH ) oder defekter Akku sind meist dafür verantwortlich.

Bei den Ni-MH und den älteren NiCD Akku sinkt mit jedem Schuß die restliche Voltstärke im Akku.
Und je weniger mAH ( Strommenge ) der Akku hat, desto stärker fällt die Voltstärke je Schuß - und ab einer bestimmten Voltstärke reicht der Strom nicht mehr aus, um den Motor weitgenug drehen zulassen, bis der Piston gegen die Feder vollständig aufgezogen ist.

Dem kann man abhelfen, wenn man einen 7,4V Lipo verwendet, da 7,4V Lipo tatsächlich 9,6V an die Softair abgeben und die Voltstärke gleichbleibend bei 9,6V bleibt.
Hinzu kommt, das Lipo und Ladegeräte mit integrierten Balancer heutzutage schon billiger sind als Akku und Ladegerät für Ni-MH-Akkus. Und ein Lipo lässt sich bis zu 300 Mal laden, während bei Ni-MH-Akku nach 30 bis max. 45 Mal Ende ist.

Es kann zum gearjam kommen, wenn du den abzug zu langsam drückst. Wenn du allerdings den abzug schnell genug drückst und die waffe immer noch nicht klappt, dann fordere am besten eine neue an oder leih nen akku vom freund der 9,6 hat und teste das erst mal für ein paar stunden, sonst ärgerst du dich, wenn das Problem sich nicht löst. Ich kenne mich beim Thema Akku nicht so aus, aber ich glaube nicht, das eine höhere Volt zahl besser für die waffe ist.

Ja, werde es aber dann mal mit neuem Akku versuchen, danke schonmal ;)

0

Was möchtest Du wissen?