Wieso sitzen unsere Katzen immer total gelassen im Weg ...?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das kenne ich auch zur Genüge. Meine 8 Freigänger liegen meist kreuz und quer in meiner Küche rum, wenn ich am Fressen richten bin.

Ich habe immer den Eindruck, dass sie sich königlich amüsieren, wenn ich dann vorsichtig über komisch verteilte Pfoten und Schwänze steigen muss.

Waschbecken oder auch das Bidet im Bad sind auch so beliebte Plätze, die immer von Katzen belegt sind und einer meiner Kater liebt es, auf dem Abtropfgestell in meiner Küche zu liegen. Das muss jedes Mal gereinigt werden, bevor ich überhaupt mal spülen kann.

Dann habe ich Katzen, die sich nicht durch die Klappe trauen und denen mache ich dann die Türe auf, aber wehe, wenn ich auch raus muss, dann strecken sie sich erst mal genüsslich vor meinen Füssen und ich muss sehr aufpassen, dass ich nicht auf sie trete.

Ich denke mal, dass Katzen uns doch nicht für solche Trampeltiere halten, denn untereinander latschen sie ja auch nicht auf ne andere Katze, sondern steigen gepflegt oben drüber und ich denke, das erwarten sie auch von uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus diesem Grund denke ich inzwischen ernsthaft über eine Karriere im Profi-Tanzsport nach. Irish Dance und Ballett kämen meinem katzenbedingten Bewegungsmuster schon recht nah, und mein Katerchen amüsiert sich jedenfalls prächtig.

Er beherrscht übrigens auch die Kunst des Beamens: Stehe ich auf, während er im Tiefschlaf neben mir auf dem Sofa liegt, muss ich spätestens nach ein paar Metern über ihn hinwegsteigen. Will ich mich dann wieder setzen, liegt Majestät natürlich auf meinem Platz - selbstverständlich wieder im Tiefschlaf. Da frage ich mich manchmal schon, wieviele Fellnasen eigentlich bei mir wohnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
04.03.2017, 14:54

Meine zwingen mich öfter dazu, meinen Namen zu tanzen und zu ähnlichen Improvisationen. 

2

Hallo, Katzenpfote.

Du weisst doch selbst, dass die Majestätchen ihre Untertanen genau kennen und daher wissen, jene werden sie NIE so missachten, um auf sie zu treten.

Meine Tantchen hocken auch fröhlich immer genau im Weg und grinsen nur kätzisch, wenn ich in Verrenkungen über sie balanciere, schauen gelassen- amüsiert zu.

Zudem haben sie ein Faible fürs Badwaschbecken und blockieren auch das meist, wenn ich dringend ran muss, lG.

 - (Haustiere, Katzen, Verhalten)  - (Haustiere, Katzen, Verhalten)  - (Haustiere, Katzen, Verhalten)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
03.03.2017, 17:40

Waschbecken lieben meine auch. Ist so schön sauber, glatt und ergonomisch ;)

6
Kommentar von Katzenkumpel
04.03.2017, 12:59

Tolle Katzen! Tolle Schnappschüsse! Danke!

Die Fotos erinnern mich übrigens daran, dass ich noch ein paar Wollsachen durchwaschen wollte... <lach>

1

Katzen haben dieses gewisse Selbstbewusstsein. Es ist ihnen völlig fremd nicht als Könige wahrgenommen zu werden. Sie gehen ganz selbstverständlich davon aus, dass der Dosenöffner schon aus dem Weg geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das haben unsere Samtpfoten so an sich. Das ist wohl überall das Selbe. Zeichen das sie sich wohl fühlen und keine Angst haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie Chef's sind.Und Du als ihr Personal musst eben gucken wo Du rumlatschst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht meiner auch! Die haben eben das totale Vertrauen in den Menschen. Unserer schmeißt sich sogar manchmal vor langsam fahrende Autos in unserer Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Katzenpfote73,

das Personal sollte doch so gut erzogen sein, dass es automatisch um den Chef  im Hause herumgeht....

Die Herrschaftsabsprüche sind doch klar geregelt....^^....

Spaß beiseite, warum Katzen das machen, ich hab absolut keinen Plan.... Vielleicht um Aufmerksamkeit zu bekommen? Ich weiss es wirklich nicht...

Mein Katerchen macht das auch, bei jeder sich bietenden Gelegenheit, erst liegt er auf`m Fensterbrett und döst in aller Seelenruhe vor sich hin, kaum will man sich auf die Couch setzen....schwupps...Platz belegt...

Ich glaube, dass kennt jeder Katzenbesitzer, in welcher Form auch immer und eine wirkliche Antwort darauf gibts wahrscheinlich nicht;-)

Aber wer kann es diesen süßen, kleinen Fellnasen schon verübeln?

Ich jedenfalls nicht;-)

Lg kruemel,-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab noch nie gesehen, dass jemand auf eine Katze getrampelt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
03.03.2017, 17:37

Ich bin schon das eine oder andere Mal über ne Katze gestolpert, da gucken die Katzen verwundert hinterher, stehen aber nicht mal auf, von ausweichen oder erschrecken keine Spur, so sicher sind die sich. Jedenfalls die meinen. Selten mal kommt ein kleiner, empörter Ton.

2

nicht nur deine Katze auch unser Hund ist so :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen erwarten nicht, daß wir so ungeschickt sein könnten, da sie es selbst nicht sind.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Katzen selbst nie auf ein Tier einfach drauflatschen würden, erwarten sie nicht, dass andere das tun könnten. "Drauflatschen" kommt in ihrem Universum nicht vor.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kruemel84
03.03.2017, 17:28

Katzen verfügen ja auch über ein Paralelluniversum unter der Couch...^^...

Bei mir zumindest, was ich da alles wiederfinde....

5

Ich vermute, sie wollen Wegzoll abstauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?