Wieso sitzen Raubvögel eigentlich oben im Baum auf dem dünnsten Ästchen/Zweig?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Winterbird,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen.

Viele Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

auf einem dicken Ast haben sie zu wenig Sicht nach unten. Äste federn ja, deshalb kein Problem. So schwer sind die vögel auch gar nicht, das sieht nur so aus durch das aufgeplusterte Gefieder ;)

Weil sie von da aus eine bessere Aussicht haben.

Vögel haben Luft in den Knochen. Das macht sie viel leichter, als sie aussehen.

Luft in den Knochen...ist das echt wahr?Habe ich noch nie gehört...sagenhaft.

0
@Winterbird

Stimmt nicht: in Röhren-Knochen ist nicht zwangsläufig Luft drin!!! Wir Menschen besitzten auch Röhrenkonochen! Und da ist definitiv keine Luft drin!!!

0

Was möchtest Du wissen?