Wieso sitzen Katze gerne auf Papier? :D

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Katzen lieben Höhlen, dazu alles, was raschelt und knistert (ist das spannend) und sitzen nicht gerne einfach so auf dem Boden. Und wenn der Besitzer auch noch was gerne haben möchte, wo sie drauf sitzen, haben sie noch dessen volle Aufmerksamkeit. Eine von unseren kann genau abschätzen, wann ich wo sitzten wollen würde, und ist immer eher da, dann muss ich sie auf den Schoß nehmen....

Meine ist genauso:D

0

Hallo, samiaha. Im Sommer kühlt es und im Winter hält es die Körperwärme, wobei die Tüte natürlich noch eine schöne Höhle + feiner Hinterhalt gegenüber Mitkatzen ist, oft noch verführerisch knistert während man am Schreibblock auch die Glätte mag - ist zumindest meine Erfahrung, lG.

Weil es sich gut an ihrem Hinterteil anfühlt! Meine Katzen bevorzugen zwar mehr mein Bürosofa als die Papierstapel, die da im Moment auf dem Boden rumliegen, aber bevor ne Katze auf dem blanken Boden sitzt, nimmt sie lieber mit ner Zeitung oder nem Block vorlieb.

Dass Katzen gerne in Tüten oder Kartons reinkriechen ist erst mal zum Teil ihrer Neugierde zuzuschreiben, dann bietet es gute Möglichkeiten, die Katzenkumpel aus dem Hinterhalt anzuschleichen oder sogar anzuspringen und wenn so ne Tüte oder Kartonschachtel noch nen raschelnden Inhalt hat, ist es noch interessanter.

Was möchtest Du wissen?