Wieso singen deutsche Nationalfussballspieler mit Migrationsvergangenheit vor einem Länderspiel die National Hymne nicht mit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mir ist keine Rechtsnorm bekannt, nach der es verpflichtend ist vor einem Fußballspiel zu singen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kholaya
18.05.2017, 11:59

Als Fußballer darfst du auch so viele Eigentore schießen wie du willst

0

Gähn, immer wieder diese dumme Frage nach der Nationalhymne!!!

Selbst gebürtige deutsche Nationalspieler singen auch nicht mit und auch in anderen Länder singt nicht jeder mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schulzzugkaputt
18.05.2017, 11:31

das wissen linksradikale natürlich genau

haben sie mitbekommen, in der u-haft

1
Kommentar von Kholaya
18.05.2017, 11:33

Dann kümmere dich halt um leichtere Kinderfragen

0

warum sollten sie? Soll doch jeder selbst entscheiden ob er bei dem Lied mitsingt oder nicht. Durch das Mitsingen bist du kein besserer Deutscher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kholaya
18.05.2017, 11:43

Sie sollen garnichts

0

Früher hat kein Nationalspieler der deutschen Nationalelf die Hymne mitgesungen. Was erwartest du also?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kholaya
18.05.2017, 11:45

Erwarte ich denn was? Hintergründe allenfalls. Wahrheitsfinder-Mentalitaet. Was machen?

0

Sie fühlen sich nicht 100% als deutsche und wollen ihren Vorfahren keine "Schande" machen oder singen sie "aus Respekt vor den Eltern" nicht mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kholaya
18.05.2017, 12:04

Aber sie figthten genauso um den Sieg. Deutschland ware wahrscheinlich nicht Weltmeister geworden ohne sie. Und was ware Bayern oder Dortmund ohne sie? Mittelmäßig. Zu wenig Ballzauberer

0
Kommentar von Derschnupfen
18.05.2017, 12:05

Sie sind immerhin Teil einer Mannschaft und tun alles für das Team nicht für das Land  

0
Kommentar von Derschnupfen
18.05.2017, 12:08

Eben und man tritt nicht an um zu verlieren sondern um zu gewinnen

0
Kommentar von Derschnupfen
18.05.2017, 12:13

Weil er wusste dass er mit Deutschland mehr Chancen hat Weltmeister zu werden. Wie oft wurde die Türkei den Weltmeister? Und so steht wenigstens deinen Namen in den Geschichtsbüchern als  Weltmeister

0
Kommentar von Kholaya
18.05.2017, 17:54

Das kann man von ihnen  auch nicht verlangen und ist auch nicht nötig, sich 100% deutsch zu fühlen

0

Provokativ ausgedrückt: ? Weil die Geldforderungen leichter umzusetzen sind als den "Text der National Hymne" sich einzuprägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kholaya
18.05.2017, 18:12

Nicht die Nationalität sondern die Klasse und der Marktwert eines Spielers machen seinen Preis aus, der hingeblättert werden muss

0

Mag sein. Ein kluger Mann sagte einmal:" Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden." Somit könnte man das Verhalten mancher Spieler als ignorant betrachten, da sie der Vergangenheit mehr Beachtung widmen als der Gegenwart(Heraklit nannte es das WERDEN).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?