Wieso sind Windpocken beim 2. Mal nicht mehr ansteckend?

6 Antworten

Hallo! Ich bin 33 Jahre alt und hab die Windpocken. Ich hatte sie auch als Kind und wohl laut meiner Mutter ziemlich viele. Ich bin Tagesmutter und hab gedacht, da ich sie ja schon als Kind nicht bekommen könnte, aber wie ich jetzt weiß, kommt dass gar nicht so selten vor. Ich wurde jedenfalls mit dem Hinweis hochansteckend zu sein, einer Krankmeldung für 2 Wochen und einem Rezept für eine juckreizlindernde Lotion von meiner Ärztin nach Hause geschickt. Allen denen es genau so ergeht wünsche ich....Gute Besserung

Habe zur zeit auch zum 2. mal windpocken. Laut meinem arzt darf ich aber in die schule, weil eig. alle in meinem alter schonmal windpocken hatte, und deshalhb nicht angesteckt werden(es sei denn man bekommt sie, wie ich auch, zum 2.Mal). Ich soll mich lediglich von kleinen kindern und von schwangeren fern halte.

Hallo, will hier auch mal was zum Thema Windpocken loswerden, ich hatte sie als Kind am kompletten örper und in jeder öffnung. Jetzt im Erwachsenen alter von 25 jahren, habe ich die Windpocken wieder komplett am ganzen Körper, also soviel zum Thema man könne sie nur einmal bekommen und wäre dann Imun dagegen! Lg

wieso/woher bekommt man windpocken?

...zur Frage

Wann sind windpocken ansteckend HILFE?

Mein freund hat windpocken ich habe aus seiner flasche getrunken aber er hat diese "pickel" erst an den Tag bekommen wo ich aus seine flasche getrunken hab ist das ansteckend bekomme ich jetzt 100% windpocken ? Mein gesicht leidet unter akne und jetzt noch diese windpocken :( keine Lust drauf

...zur Frage

Wie lange hat man Windpocken?

Hey😊 ich bin 14 Jahre alt und habe seit Donnerstag (also schon fast 5 Tage) Windpocken. Ich habe sie leider besonders stark im Gesicht aber dafür nicht so stark am körper. Meine frage ist es wie lange man die verkrustungen noch sieht wenn man nichtmehr ansteckend ist also die verkrustungen nich da sind. Vielleicht hat einer von euch erfahrung. Lieben dank im voraus ❤️

...zur Frage

Windpocken (im Urlaub) Wichtig!

Also meine Schwester hat Windpocken. Aber es juckt bei ihr gar nicht und es geht ihr auch sonst gut.

Wir wollten nächste Woche in den Urlaub fliegen mit Air Berlin und im Internet steht, dass sie geschult sind Windpocken zu erkennen.

Jetzt meine Fragen:

  1. Als ihr Windpocken hattet, hat es da (stark) gejuckt?

  2. Ich hatte noch nie Windpocken und bin auch nicht geimpft, da ich mich gesund ernähre müsste ich aber ein starkes Immunsystem haben. Kann es sein, dass ich die Krankheit nicht bekomme, auch wenn ich ständig mit meiner Schwester in einem Raum bin?

  3. Seid ihr schonmal mit Windpocken geflogen? Wie wurde reagiert?

  4. Wenn der Arzt meiner Schwester ein artest schreibt, dass die Windpocken nicht mehr ansteckend sind, darf die Kontrolle ihr trotzdem verbieten das Flugzeug zu betreten?

Sorry dass es so lang geworden ist aber ich bin echt verzweifelt. Würde mich freuen wenn ihr wenn möglich alle fragen beantwortet. Danke schonmal ;)

...zur Frage

Freund mit Windpocken trotzdem besuchen?

Hey,

Mein kleiner Bruder wollte eigentlich das sein Freund heute kommt, jetzt hat aber die restliche Familie des Freundes Windpocken bekommen, er selbst (also der Kumpel von meinem Bruder) hatte sie aber schon also hat er keine Anzeichen. Auch ich und meine Geschwister und meine Eltern hatten bereits Windpocken. Ich möchte eigentlich nicht das der Kumpel von meinem Bruder heute kommt weil ich kein Risiko eingehen möchte. Aber meine Mutter sagt das er auf jeden Fall heute kommt. Würdet ihr es in Ordnung finden das der Freund heute kommt oder währe euch das zu riskant.

...zur Frage

Hilft die Bepanthen Wund- und Heilsalbe auch bei Herpes?

Oder muss ich dafür eine extra Herpes-Creme kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?