Wieso sind viele Menschen so dünn obwohl sie viel essen und kein Sport treiben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Moin rabhot22,

ich zietiere hier kurz einen Beitrag der Seite bauch.de:

"Organische Ursachen kommen ebenfalls in Betracht. Wenn der
Stoffwechsel an den entscheidenden Punkten aus dem Lot geraten ist,
nützt es auch nichts, genügende Mengen an Kalorien zu sich zu nehmen.
Denn der Körper scheidet sie sodann weitestgehend ungenutzt wieder aus.
Namentlich entzündliche Erkrankungen im Darm (z.B. Morbus Krohn) können
zu chronischen Durchfällen führen.

Recht häufig spielt die Schilddrüse eine zentrale Rolle, wenn trotz
gutem Willen keine Gewichtszunahme erfolgen kann. Bei einer
Schilddrüsenüberfunktion werden die zugeführten Kalorien förmlich im
Eilverfahren verbrannt und können sich auf den Rippen daher nicht
niederschlagen. Bis zu einem gewissen Grad ist dies medizinisch relativ
unbedenklich, aber im Lauf der Zeit muss dennoch vielfach eine Operation
erfolgen und/oder Medikamente eingenommen werden.

Im Übrigen spielt die Veranlagung, d.h. die Genetik des Menschen
ebenfalls eine Rolle. So genannte „schlechte Futterverwerter“ sind dabei
diejenigen Personen, die trotz gut gefüllter Teller stets etwas zu dünn
und bisweilen sogar mager ausschauen. Kommt zu einer entsprechenden
Veranlagung noch einer der genannten Umstände hinzu, kann es rasch etwas
bedrohlich werden".

Das können z.B.: Gründe sein.

Die einzige sinnvolle Manipulation ist wirklich Sport und bewusste Ernährung.

LG Virtua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deinen Stoffwechsel nicht manipulieren. Wenn jemand viel isst und trotzdem nicht zunimmt, dann, weil er all die Energie auch tatsächlich verbraucht. Würde derjenige trotzdem weniger essen, würde er hungern, abmagern und an Mangelerscheinungen leiden. Es ist nicht vergleichbar mit Leuten, die essen, obwohl der Körper es  nicht braucht. Und es liegt, ja, am Stoffwechsel, und der ist alters- und genetisch bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens ist sowas genetisch veranlagt und das kann weder verändert noch manipuliert werden. Vielleicht essen diese Personen einfach auch sehr gesund? Kein Süßkram, zuckerhaltige Getränke etc.
Den Stoffwechsel anzukurbel gelingt leider nur durch Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rabhot22
24.11.2016, 18:49

Die essen ganz normal. Süsses und Zuckerhaltige Getränke auch

0

Schilddrüsenüberfunktion googlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte an den Genen liegen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir auch so 😃 Aber ob es die Gene sind keine Ahnung. Trifft zumindest bei mir nicht zu, bin die Einzige die so mager ist in meiner Familie 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?