Wieso sind viele alte Menschen respektlos zu jugentlichen?

Support

Liebe/r DasGehirn,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Franz vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Das respektlose Verhalten der Jungen, haben wir Älteren uns selbst zuzuschreiben. Da wäre einmal die Emanzipation, endlich dürfen die Mädels den Männern die Türe aufhalten, in den Mantel helfen, nachdem sie die Rechnung in dem öffentlichen Lokal beglichen haben. Dann wäre da noch die Erziehung! Wenn ein jugentlicher nicht zu einer Respektperson aufsehen kann und auch nichts lernen kann, so wird er selbst respektlos. (Rede hier nicht von Ausnahmen) Z.B. Die Eltern paffen, dass die Bude nur so mit Rauchschwaden gefüllt ist, - verbieten jedoch ihren Kindern selbst zu rauchen. Ein anderes Beispiel: Die Nachkommen werden verwöhnt und kriegen alles was sie sich wünschen. Wie sollen die später wissen, dass diese Wünsche meistens mit grossem Verzicht und Arbeit verbunden sind. ETC. So schreiten die Jugendlichen ohne Vorbiold in's harte Leben. Wer kann sich da noch wundern,wenn der Respekt fehlt. An was sollen sie eigentlich noch glauben?!

Könnte es sein, dass du die Frage nicht ganz verstanden hast?

0

die meisten alten menschen haben vorurteile jugentlichen gegenüber, denn sie denken dass heut zu tage die jüngeren menschen faul, nutzlos und frech sind... kennt ihr im tv diese ganzen serien(dessen namen ich jetzt nicht nennen will)? die ganzen jugentlichen die man dort sehen kann entsprechen doch diesem bild von jungentlichen,das die ältere ganeration im kopf hat. ich hör immer nur "früher war alles besser"... ja klar doch die zeit verändert sich aber nicht die einstellung der alten .... einfach nicht einschüchtern lassen ;) das betrifft aber nicht alle alten menschen

Es ist umgekehrt genauso, also eher ein Generationsproblem.. oder auch ganz einfach ausgedrückt: so wie man in den Wald hineinschreit, so hallt es auch zurück..

umgekehrt wird ein Schuh draus.

Durch das respektlose Verhalten der Jugendlichen gehen sie den Älteren und Reiferen gehörig auf den Nerv.

Alte Menschen sind frustriert. Nicht alle, aber viele! Sie verstehen die ach so böse Jugend nicht! Natürlich gibt es auch Jugendliche die es nicht anders verdient haben, aber das gilt noch lange nicht für alle. Bei Kindern im Allgemeinen ist es doch auch so. Viele alte Menschen sind noch der Meinung KInder sollen den Mund halten und still da sitzen und wenn nicht regen die sich auf.

Aber es gibt auch genug liebe alte Menschen. Und man sollte auch bedenken, wir werden alle mal alt und wer weiß wie wir dann sind!

Was möchtest Du wissen?