Wieso sind Verstecke fast immer hinter Bücherregalen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weil man ein Sofa leicht verschieben kann, versuch das mal mit einem Regal voller Bücher. Außerdem stehen Regale an der Wand und können so leichter ein fehlendes Mauerstück verbergen als ein vergleichsweise niedriges Sofa.

Naja, ein Sofa lässt sich leichter verschieben und wird öfter benutzt, außerdem ist das Versteck hinter einem Gemälde oder Bücherregal zu einem Klischee geworden und die meisten Drehbuchautoren sind zu faul, um sich etwas neues auszudenken^^

Weil man Bücher leichter bewegen kann, als ein Sofa.

Aber wie läuft das jetzt eigentlich im Zeitalter des E-Books?

Haben wir demnächst alle Sofas auf Rollen, die im Regal stehen? ;-)

Gibt doch auch genug Verstecke unterm Tresen, hinter Bildern oder im Boden :D

wie kommst du darauf das hinter bücherregale verstecke sind? hinter bildern wird auch oft was versteckt^^

weil die, die das machen nicht "einfallsreich" sind

weil fast keiner freiwillig zu büchern geht :D

Was möchtest Du wissen?