Wieso sind unsere Iso-Fenster undicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst muss festgestellt werden, wo die Undichtigkeit herkommt. Die Prüfung zwischen Fensterrahmen und Fensterflügel nimmt man am einfachsten mit einem Blatt Papier vor, Das Papier wird zwischen die Teile eingeklemmt und das Fenster wird geschlossen. Am überstehenden Papier ziehen, wenn das Blatt festklemmt, ist alles OK und damit dicht. Andernfalls liegt hier die Undichtigkeit und die Beschläge müssen (sofern möglich) neu eingestellt werden. Normalerweise erfolgt die Einstellung über Excenter an den Schließstellen und an der DK-Schere. Am Eckband meist über einen Excenter mit einer 6-Kantmutter. Auch besteht oft die Möglichkeit den Anpressdruck am Eckband über eine Inbusschraube zu verstellen. Die Verstellmöglichkeit ist jeweils abhängig vom eingebauten Fensterbeschlag

vermutlich zu spät... . Fenster können technisch begründet nicht vollständig luftdicht sein, die technische Zielstellung der Fensterhersteller orientiert auf eine geringe Luftdurchlässigkeit - hier gelten geregelte Mindestanforderungen; . eine Verringerung der Luftdurchlssigkeit ist durch passende, vollständige und gepflegte Dichtungsprofile und mit funktionstüchtigen und regelmäßig gewarteten Funktionsbeschlägen möglich; . Fensterwartung (Instandhaltung) sollte fachmännisch auf Grundlage der Gebrauchsanleitung erfolgen

M.f.G. www.TreffPunkt-Gutachter.de

Entweder die sind Falsch eingestellt oder die Dichtung ist hinüber. In beiden Fällen ein Fall für den Fachmann.

Oft werden die Schalosienkästen nicht richtig abgedichtet! Kommts von oben? Mal mit ner Kerze gucken wo es genau herkommt und auch mal die Gummis etwas reinigen.

Nein,eher von der Seite.Und das bei vielen Fenstern im Haus.Was kann ich tun?

0

Was möchtest Du wissen?