Wieso sind tödliche Mengen Nikotin und Koffein legal und die Beschaffung einfach, hat jemand dazu Statistiken zu Nikotin und Coffein Todesfällen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Nikotin : Laut der Weltgesundheitsorganisation sind 2015 ca. 6 Millionen Menschen weltweit durch das Rauchen gestorben. Allerdings sind es eher andere Stoffe als Nikotin die den Schaden machen - wie Teer.

Nikotin ist eigentlich ein Abwehrstoff der Tabakpflanze gegen Schädlinge. 

Koffein : Da braucht es schon große Mengen und alles passiert schleichend. Aber Getränke wie Red Bull sollte man wirklich verbieten. Da hast Du neben Koffein noch Taurin - auch im Sport ein Thema - noch andere Stoffe.

Alles Gute.

Eine Nikotin bzw. Coffein Intoxikation ist einfach nur eine grausame Art sich das Leben zu nehmen. Mann muss zum einen solche grossen Mengen zu sich nehmen und zum anderen treten Symptome einer Intoxikation schleichend und langsam ein. Der Tod tritt dann im Nachhinein meist durch Organversagen ein. Statistiken gibt es keine mir bekannten, die explizit darauf eingehen da dies eine eher seltene Form des Suizides ist.

Und zu der Frage wieso diese Substanzen legal sind: das hat wie bei allen Stimulantien und Suchtmitteln einen Kulturell-Historischen Hintergrund. Desto weiter verbreitet der Konsum von einem bestimmten Suchtmittel war und desto mehr Konsumenten es gab, desto wahrscheinlicher war es das sich ein Genussmittel als "Volksdroge" etabliert und rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert war. Man hat schnell gemerkt das eine Prohibitionspolitik bei Suchtmitteln die in der Gesellschaft tief verankert sind nicht funktioniert (vgl. Alkoholprohibition, Zigarettenprohibition in den U.S.A).

Nikotin und Coffein gehören auf jeden Fall zu jenen "Volksdrogen" die sich bei uns etabliert haben.

Ich hoffe ich konnte weiter helfen.

LG, Anduri87

Du hast Salz in deiner Liste vergessen.

0,5 bis 5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht eingenommen und ZACK ist der Vorhang für immer zu.

Oder geht's nur darum, langsam aber gleichmäßig Cannabis legalisieren zu wollen? Da kannste dich freuen, in Berlin haben sie scheinbar wirklich keine größeren Probleme. Da startet jetzt ein Projekt mit der mehr oder weniger kontrollierten Abgabe von Cannabis.

Ich bin in dem Zuge dann aber auch für Heroin, Kokain und Waffen für Alle!

Man muss sich schon arg anstrengen, um einer Nikotin/ Koffein Überdosis zu erliegen .

Was möchtest Du wissen?