Wieso sind Tierpark-Tickets bei Regen nicht günstiger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi bei uns der Zoo hat Sommer und Winterpreise, zwar jetzt nicht so der ganz grosse Wurf, sind ca 5,- eur Unterschied, aber bei denen ist es zu mindestens in den Wintermonaten billiger. Gehen tut das also, wenn die wollen. Ansonsten denk ich mal das Wetter ist vielleicht zu wechselhaft :) und in manchen Zoos hat man ja auch mittlerweile die Möglichkeit rein zu gehen oder sich vernünftig unterstellen zu können. Ich bin ganz froh das es im Regen nicht billiger ist, bei uns dürfen Hunde mit rein und die leeren Tage nutzen wir da ganz gerne für :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das entscheidet der Park selber, wie viel er für die Tickets verlang.

Aber zu deinem Beispiel: Er könnte es genauso umgekehrt machen und mehr Verlangen/draufschlagen, wenn es Wochenende ist oder schönes Wetter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wetter ändert sich schnell. was, wenn du bei sonnenschein in den tierpark gehst und 10 minuten später fängt es an zu regnen... willst du dann ein teil des geldes zurück verlangen? außerdem muss auch ein tierpark kalkulieren... ein verregneter sommer kann da schnell probleme bereiten... außerdem gibt es in vielen tierparks auch tierhäuser in die man bei regen gehen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dynamische Preise sind ein komplexes Thema, daher haben die meisten Tierparks so etwas auch nicht eingeführt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist doch simple:

Wäre ein Ticket bei Regen günstiger dann würden die Besucher am Eingang stundenlang diskutieren, ob heute ein Regentag ist oder nicht. Oder man würde an einem schönen Sonnentag einen kurzen Schauer nutzen um billig in den Tierpark zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ein Tierpark auch laufende Kosten hat. Und die verändern sich nicht bei Regen oder Sonne. Man müsste, rein betriebswirtschaftlich sogar die Kosten an Regentagen erhöhen, da ja weniger Leute kommen um die Kosten zu decken... Das macht natürlich niemand, sondern es gibt eine Mischkalkulation, so das die Preise von einem Durchschnitt an Besuchern die Kosten des Tierparks decken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen ist das Wetter sprunghaft. Und dann würde sich auch die Frage stellen, ab wie viel Regen, der Preis gemindert werden müsste... Außerdem ist die Preiskalkulation ja immer die selbe - also unabhängig vom Wetter, denn: Tiere kosten immer das selbe, egal was für ein Wetter ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?