Wieso sind Teenager so?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, jede Generation hat ihre Moden und ihre Lieblibgsmusik. Was ist an Designer jetzt so schlimm? Und was ist "alte Musik" für dich? Von 2010 (rofl voll lange her, schon klar)? Auch soziale Medien gibt es nicht erst seit letzter Woche. Benutzen die coolen Kids noch WA? Ich dachte LINE wäre jetzt geil? Lehrer wurden schon immer respektlos behandelt, früher vielleicht weniger offensichtlich, aber neu ist das echt nicht. Lehrer nerven, dass ist als Schüler ganz natürlich, haha.

Wahrscheinlich bist du auch einfach nur kein Teenager mehr und versuchtst jetzt möglich viel Schlechtes an der heutigen Jugend zu machen um mit deiner eigenen Sterblichkeit zurechtkommen. Alter, das ist wie Zehennägelschneiden, das macht man nicht in der Öffentlichkeit. Pfui!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an der falschen Erziehung, die Kinder werden ohne Respekt und anstand großgezogen. Als ich noch ein Kind war hab ich für unangemessenes verhalten einfach eine schelle bekommen, und siehe da ich bin nicht wie einer dieser Mädchen geworden die reden wie Männer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayaneleven
28.06.2016, 23:00

die "Schelle" ist das schlechteste Erziehungsmittel was es gibt. Wenn man seine Kinder gewaltfrei erzieht wird für sie die Schwelle später ebenfalls Gewalt anzuwenden höher. 

Heutzutage sind Kinder eben mehr wert als früher. Man muss sich mit ihnen beschäftigen anstatt sie zu verprügeln.

0
Kommentar von pandachaaan
28.06.2016, 23:10

Ich habe nicht gesagt das ich es befürworte, und ich habe auch nicht gesagt das ich verprügelt wurde. Es ist nur ein klaps um dem Kind seine Grenzen aufzuweisen. Man kann so viel man will mit dem Kind reden, aber wenn das Kind nicht zuhört hat man unnötig Energie verschwendet. vor allem wie will man in der heutigen Gesellschaft noch die Zeit finden sich richtig und ausgiebig mit seinem Kindern zu beschäftigen.

0

So, ich hab deine Frage auf meinen Merkzettel gesetzt, weil ich das ganze verfolgen wollte.

Heute waren wir im Movie Park in Bottrop. Du hast was den Kleidungsstil angeht absolut recht! Acht von zehn Mädels ( nein ich übertreibe nicht) hatten entweder Leggings oder diese engen Hüfthosen an, dazu Bomberjacken und weiße Turnschuhe. Und Turnbeutel... überall Turnbeutel von Nike! Ich verstehe jetzt was du in puncto Kleidungsstil meinst. Es war echt auffällig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikiSmile
01.07.2016, 15:35

JA ! Genau das meine ich.Ich weiß doch,dass es jedes Jahr neue Mode gibt und man es verfolgt,aber jeder trug damals verschieden Sachen die in Mode waren.Alles war mehr so Individuell und bunt.Ich habe es mit 10 Jahren wohl mitbekommen.Heute kann ich es nicht mehr Mode nennen,würde ich die Gesichter von den Mädchen nicht sehen,könnte ich nichts unterschreiden

1

"wirklich diese bomber jacken,weisse schuhe...Oder die Musik"

Jede Generation unterscheidet sich von der vorherigen. Musikgeschmack und Mode ändern sich eben auch, das ist doch ganz normal (2000er und 70er sind ja Welten voneinander entfernt). 

"sie ziehen alle das gleiche an"

Dass sich alle gleich anziehen gab es immer schon. Gerade heute würde ich dem widersprechen und sagen, dass man sich kleidet wie man will. Es gibt so unterschiedliche Kleidungsstile, dass man schon fast verrückt wird, da gerade heute, zur Zeit des Kapitalismus so viele Marken im Umlauf sind und jede sich durch andere Schnittmuster und Farben etc. auf dem Markt etablieren will...

"Ignoranz und irgendwie das Fehlen der Emphatie und Menschlichkeit"

Nein, auch das kann ich nicht bestätigen. Klar, im Fernsehen werden in den "Reality-Shows" Jugendliche immer als assozial dargestellt, aber ich glaube gerade heutzutage in der "Hipster-Szene" zu Zeiten des Vegetarismus, der Anti-Diskrimination, etc. die Toleranz relativ groß ist und auch durch eine immer gewaltfreier werdende Gesellschaft Schlägereinen und Randalismus wie früher immer seltener werden (auch wenn es in sozialen Brennpunkten die Rate immer höher ist und sein wird, das versteht sich von selbst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VikiSmile
28.06.2016, 23:02

Das mit der Kleidung meine ich nicht,ich weiss es gab jedes Jahr mode die man getragen hat,aber nicht immer die gleichen farben,wenn ich mit bilder von meinen eltern,älteren cousinen oder freunden anschaue,klar es gab sachen die hat man getragen aber ich finde was damals da war und heute nicht ist die Induvidialität,sorry auf deutsch kann ichs nicht schreiben.Man merkt es irgendwie und ich finde als ich jünger war....ich sag mal so ich merke einen Unterschied dass leute nicht mehr mode anziehen sondern wie Klons.Und ich weiss dass viele tolerant sind,das meine ich auch nicht,ich meine eher dass über normale sachen gelästert und gelacht wird,alles plötzlich peinlich ist, (wirklich alles,wie handys,socken sogar,haare,nägel blabla) Ich sehe diese 5 klässler die respektlos sind,generell wenig Respekt und nur Gangster und Hipster wannabes,früher wollte die Jugend frei sein,hatte viel scheixsse gemacht,aber war individuell und respektlos und interessiert.Heute sind leute nur daran interessiert,was im Inernet interessant ist,oder was ihnen nützen könnte

1

Was möchtest Du wissen?