Wieso sind Steroide in Bodybuildingwettkämpfen erlaubt?

7 Antworten

Wettkampforientiertes Bodybuilding ist ein zweischneidiges Schwert:

Auf der einen Seite bestätigt die Sportmedizin (Sportuniversität Köln), dass es im Wettkampf-BB ausschließlich zu 100 % gedopte Athleten gibt; es werden dort also  Fleischberge zur Schau gestellt, die es naturgemäß niemals geben könnte. Man erkennt also eindrucksvoll die Entwicklung der pharmazeutischen Industrie, weniger irgendeine Form von "Sportlichkeit". Damit hat diese Monstrositätenschau kaum mehr etwas zu tun, denn es geht nur noch um Massezuwachs um jeden Preis. Das geht nun mal nicht ohne die "chemische Keule".

Auf der anderen Seite herrscht in der Szene eine Art mafiöses Schweigegelübte, denn die Aktiven ließen sich eher die Zunge herausreißen, bevor sie irgendetwas zugeben (bis auf ein paar wenige Ausnahmen, die diesen Tatbestand bestätigen). Das liegt selbstverständlich daran, dass anabole Steroide und Wachstumshormone offiziell natürlich nicht erlaubt sind. Inoffiziell jedoch nehmen es alle Aktiven, dies unter ärztlicher Aufsicht und mit einem ausgeklügelten System des rechtzeitigen Absetzens zur Vermeidung der Nachweisbarkeit.

Das ist alles - und das ist das große Geheimnis. Viel schlimmer ist es allerdings inzwischen im reinen Freizeitsport, dort dopt inzwischen auch jeder Fünfte - aber ohne ärztliche Begleitung und mit schwindelerregenden Dosierungen - .

 

Kommt auf den Verband an. Bei der GNBF sind sie verboten, dennoch wissen die Teilnehmer die Tests zu umgehen, bzw. nicht erwischt zu werden. Bei der MR. O nehmen ja auch nur offensichtliche Konsumenten teil. Als extremes Beispiel 

Strpide usw sind grundsätzlich verboten bei Wettkämpfen. Ist nur die Frage, wie intensiv das kontrolliert wird.

Auswirkungen Steroide?!

Mein Kumpel und ich wollen nächsten Monat trainieren, er hat drüber nachgedacht Steroide oder ähnliches zu nehmen da er gehört hat dass er so schneller an Muskelmasse zunimmt...nun möchte ich mal wissen was genau das ist, wofür man es nimmt, mögliche Nebenwirkungen und das alles! Bitte um eine Antwort

...zur Frage

Fragen zu Steroiden?

Hallo, meine Frage ist eine reine Interessefrage, mir ist klar, wie schädlich es ist sich künstliche Hormone zuzuführen, ich habe auch nicht vor, dies zu tun. Also : Sind Steroide und ihr Gebrauch legal in Deutschland? Welche Steroide gibt es? Ist Testosteron eine Art Steroid? Und : Wie viel bringen Steroide wirklich beim Muskelaufbau, wenn man jetzt z.B. von 4 Mal die Woche Krafttraining je 1-2 Stunden ausgeht? Sieht man deutlich schneller Ergebnisse? Kann man damit krassere Ergebnisse erzielen, als mit Natural Training? Als Beispiel bei diesem Typ : 1,83m groß, 75 Kilo schwer, 20 Jahre alt (männlich), kaum Körperfett. LG

...zur Frage

Wie ist es möglich Muskeln wie Carsten Stahl zu bekommen?

Moin , wie ist es möglich dass man sozusagen fett und stark ist ... Also wenn man viel trainiert sieht man doch aus wie Flying Uwe aber wie ist das möglich auszusehen wie Carsten Stahl z.b.

...zur Frage

Verliert man dort Fett wo man die Muskeln trainiert?

Ist so ne random Frage die mir gerade eingefallen ist. Bsp. wenn ich z.B. meine Bauchmuskeln trainiere, vierliere ich dann vorrangig in der Bauchgegend Fett (Wenn ich abnehme)? Ist das abhängig von den Muskelgruppen die man trainiert?

...zur Frage

Sind Steroide illegal?

Sind Steroide illegal ? Muss ich für ein Referat wissen und überall steht was anderen . lG

...zur Frage

Kann man auch ohne Steroide aussehen wie Brock Lesnar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?