Wieso sind so viele Menschen im Internet ignorant oder aber schaffen es nicht objektiv zu diskutieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht, weil sie es im "echtem Leben" auch nicht können?

Und im Internet ist man meistens auch (naja.. mehr oder weniger) Anonym. Man steht der anderen Person eben nicht gegenüber und das macht einen enormen Unterschied aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izanagi2010
30.07.2016, 16:46

Das stimmt leider. Ich denke aber auch das ein weiteres Problem darin besteht, dass diese Leute entweder nicht dem Team des sozialen Mediums wo sie sich befinden, gemeldet werden, oder aber so viele gemeldet werden, dass die Administartoren gar nicht mehr hinterher kommen. Wohl zur anonymität ein weiteres Problem.

0

Ich denke, weil man im Internet anonym ist, viele sind dann eben "mutiger" als im echten Leben und beleidigen dann eher/mehr als sie es normal würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izanagi2010
30.07.2016, 16:45

Das ist wohl wahr. Traurig eigentlich.

0

Objektives Denken muss geschult werden, man muss an sich arbeiten, seine Meinung von den Tatsachen trennen.

Die meisten Menschen können das nicht, da sie sich unabdingbar einreden, eine Meinung zu benötigen. Das hindert sie, hinter ihren eigenen Vorhang zu schauen. Hier sieht man das ganz deutlich, wenn man beobachtet, wie die Leute auf Fragen antworten.

Fast alles geht an der Frage vorbei. Es ist für diesen Schlag nicht wichtig, eine Frage objektiv zu beantworten, sondern das Mitteilen steht im Vordergrund. Persönliche Erfahrungen nennen, um gesehen zu werden und diese in ein Verhältnis zu stellen. So glauben sie, das sie gehört werden und ihr Dasein Sinn macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Das Internet ist wie Ostern, jeder hat Eier. Schrecklich..

2. Sie sind zu beschränkt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izanagi2010
30.07.2016, 16:44

Gut gesprochen. :)

0

Was möchtest Du wissen?