Wieso sind so viele Menschen gegen Gras?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hi Anonymo,

Schokolade ist bestimmt auch gesünder als Gummibärchen oder umgekehrt? 

Es geht hier doch nicht in erster Linie um die Gesundheit des Einzelnen. Das Betäubungsmittelgesetz ist ein Verkehrsgesetz und regelt den Handel mit diesen Stoffen. 

Das Gesetz sollte also ersteinmal anerkannt werden. Es wurde ins Leben gerufen, damit sich die Staaten bzw weite Teile der Bevölkerung nicht vergiftet werden und andere Staaten davon einen Vorteil haben. 

Mit Alkohol und Nikotin konnte weiter relativ frei gehandelt werden. 

Die Befürchtung bei Zulassung von weiteren Drogen geht immer dahin, dass man fürchtet, dass dann die Suchterkrankungen weiter ansteigen. 

Noch dem Suchtmodell könnte das auch sein, Droge, Mensch, Umwelt. Jeder Mensch kann süchtig werden. Er muss nur seine Droge finden und die soziale Umwelt muss dementsprechend sein. 

Ich hoffe, ich habe hier nicht zu viel angesprochen und dabei zu sehr verkürzt. 🙏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym6110
16.07.2017, 12:01

Das ist mir durchaus bewusst. Aber die jeder muss seine Grenzen selber kennen, die Regierung kann micht einfach Kindermädchen spieln,und uns alles verbieten...

0
Kommentar von Parhalia2
16.07.2017, 17:06

Bei regelmässigem Konsum von THC können sich individuell u.U. massive Psychosen und Angstzustände aufbauen. 

THC ist also durchaus nicht für jedes Individuum ungefährlich....

0
Kommentar von Swaguser1234567
16.07.2017, 19:02

Bei regelmäßigem Konsum von Alkohol wird immer die Leber stark geschädigt, sowie andere Organe, außerdem entsteht eine starke Abhängigkeit. Die Gefährlichkeit oder schädlichkeit ist nicht der Ausschlaggebende Grund warum eine Droge legal oder illegal ist. (viele illegalen Drogen sind ja ungefährlicher und weniger schädlich als Alkohol und Nikotin)

0

man kann nicht ein laster mit einem anderen vergleichen.beides im rahmen währe bestimmt nicht schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt, das wäre eine Droge, die abhängig macht. Alkohol gibt es im Supi zu kaufen. Eigentlich gilt hier das gleiche. Aber so sind die Menschen halt....Champus für alle! Spuky spendiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym6110
16.07.2017, 11:43

Alkohol ist genau so eine Droge... Und süchtig kann er auch machen :)

0

Das sind vor allem ältere Leute und zu deren Zeit wurde Gras halt schlechtgeredet.

Außerdem denken viele Drogen = schlecht, und von denen sind unheimlich viele einfach unbelehrbar, das sieht man sehr gut hier auf gutefrage.net bei Fragen, in denen es um Gras geht.

Wenn dann zum Beispiel jemand schreibt „Cannabis tötet Gehirnzellen ab“ und man ihm dann erklärt, dass das nicht so ist, kommt da auch praktisch jedes Mal eine Antwort wie „Du hast Dir doch die Birne weggekifft, dass Du so was glaubst“ etc.

Und so ziemlich jeder von denen kennt so ca. 300 Leute, die wegen Gras verrückt wurden.

Das ist zwar einerseits ganz witzig (für Leute, die Dummheit witzig finden), aber eigentlich eher traurig.


Lg


Edit: Mir ist gerade aufgefallen, dass ich ein bisschen vom Thema abgeschweift bin. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lost2000
16.07.2017, 14:14

Griesuhs Antwort hier ist das perfekte Beispiel.

0
Kommentar von Anonym6110
16.07.2017, 14:34

Mein Ziel dieser Frage war andererseits auch herauszufinden, wie die User hier über das Thema denken... Ich glaube ich kann mir jetzt ein Bild darüber machen :)

0

Ich denke nicht, das es auf Dauer hin verboten bleiben wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ich weiss nicht, Gras liegt immer so schwer im Magen. Dann lieber Radieschen, Karotten, Gurken & co. 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musste jede Woche mähen, und der Grasschnitt muss auch entsorgt werden.

Bei Alkohol musste nur die leeren Flaschen zum Container bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass die Klischees das Problem sind ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym6110
16.07.2017, 11:49

Wenn die "klassischen" Menschen an Gras denken,denken sie an Drogen... Und die Medien/Politiker/andere "klassische" Menschen reden ihnen ein, Gras sei schlecht... Wenn du Gras rauchst konsomierst du ein paar Wochen später mit Sicherheit härtere Drogen... Wäre Cannabis legal, würde es allerlei Vorteile mitsich bringen... Arbeitsplätze, der liebe Staat könnte es versteuern :), man müsste es nicht mehr am Schwarzmarlt kaufen... Aber nein Gras is ne Einsteigerdroge... Du wirst abhängig davon bla bla bla ... 😂

1

weil Gras algemein illegal ist angeblich, und ALcohol legal, sind beide illegal in mein Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch gegen Gras.

Alle Grasflächen sollten zubetoniert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym6110
16.07.2017, 12:11

Ich weiß gerade nicht ,ob das jetzt ein Scherz ist, oder ernst gemeint 🤔

0

Der Mensch ist eben kein Wiederkäuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?