Wieso sind so viele Frauen herzlos?

18 Antworten

Hallo!

Dein Problem haben sehr viele Männer - in allen Altersgruppen.

Gründe, weshalb es nicht paßt, gibt es leider sehr viele.

Ich würde es mal, an deiner Stelle, mit dem persönlichen Kontakt probieren.

Bist du Baujahr 86? - Dann wärst du jetzt etwa 31. Richtig?

Das optimale Alter für einen Tanzkurs - nenn mich ruhig altmodisch - aber dort triffst du jede Menge alleinstehende junge Frauen, die auf Dauer mehr suchen. Du hast dort die Möglichkeit dich gleich positiv zu präsentieren und wärst nicht einer von Vielen. Und das Kennenlernen läuft ohne peinliche Momente ganz von alleine.

Frag einfach mal nach!

Und wenn du dann den Ersten genmacht hast: Die Schulen suchen händeringend männliche Dauer-Aushilfen! Red mal mit denen!!!

Auch über die Zeitung und über Vermittlungsagenturen (kosten aber Geld) läufst du nicht Gefahr auf Fake-Mitglieder rein zu fallen und lernst die Damen persönlich kennen.

Bitte: Beim Treffen Smartfone AUS! - Warum ich das sage? Moderne Epidemie!!!!

Ich dachte immer beim Tanzkurs fängt es an 50+ an^^

0
@Maleficent666

Nein - manche Anfängerkurse starten schon mit 14! So alt war ich, als ich den Ersten gemacht habe.

Den 2. habe ich mit 15 gemacht, den 3. mit 28.

Man muß halt mit den Schulen reden!!!

0

Ich fange mal mit deinen Fehlern an:

Nehmen wir an eine Frau wirft dir ein Lächeln zu. Du gehst hin und fragst nach ihrer Nummer. Dann wird sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ablehnen. Dies liegt u.a. daran, dass du von vorne rein zeigst, dass du sie mehr brauchst als sie dich. Du musst aber ungefähr das gleiche Interesse zeigen, wie die Frau und ihr sollt euch gemeinsam steigern. - Wenn du also gleich Gedichte oder lange Texte schreibst (ich habe früher den Quatsch mit den Gedichten auch gemacht), dann zeigst du damit ein starkes Bedürfnis bei einer Frau, die dich vielleicht erst als Freund sieht. Sie wird ihre Freiheit bedroht sehen und das war's.

Ein weiteres Merkmal, wo man sehen kann, was zum Erfolg führt, ist der Umstand, dass Männer, die Frauen bedingungslos einen Drink ausgeben, oft weniger Erfolg haben als Männer, die nichts am Anfang für sie tun. 

Weiter haben wir uns es angewöhnt bei einer Diskussion "Ja, aber..." zu sagen. (Mein Spezialgebiet - leider). Sie sagt z.B. das sie unglaublich gern Schuhe mag und sofort kommt ein "Ja, aber findest du nicht, dass das ein ziemlich langweiliges Hobby ist?" - Du hast also über etwas, dass ihr wichtig ist direkt beim Kennenlernen geurteilt. Dies kann ein Fehler sein und bei mir ist es schon oft vorgekommen, dass Frauen dann angezeigt haben, dass sie das Gespräch beenden wollen. Du bringst sie einmal durch so eine Haltung in eine Position, in der sie nicht mehr flirtbereit ist und zum anderen sogar in eine Position, wo sie sich rechtfertigen muss. Besser ist, durch eine lustige Übertreibung deine Kritik deutlich zu machen. - z.B. "Dann sprichst du wahrscheinlich, wenn du durch die Stadt läufst immer zu dir: Keine Schuhe kaufen, keine Schuhe kaufen, keine Schuhe kaufen...?"

Weiter solltest du Körperkontakt in den Flirt einfließen lassen. Leichte Berührungen der Arme oder der Schulter wären am Anfang sinnvoll. Sie soll sich an deine Berührungen gewöhnen. 98 Prozent aller Frauen haben kein Problem damit über Erotik beim ersten Date zu sprechen.

Die 2000 Männer scheitern, weil sie viel zu früh, viel zu viel Interesse zeigen.

Oft ist es so, dass in einer Beziehung Frauen einen Verändern wollen. - Was meistens als negativ aufgefasst wird. Weil man selbst auf die Idee kommen muss, dass man was ändern will - Besser ist es aber, dass du dir immer einen Bereich suchst, bei dem du Probleme hast (und sei es nur Aufräumen) und du selbst daran arbeitest, dich zu verändern und zu verbessern.

Weiter ist es wichtig, dass du mehr daran arbeitest, positive Dinge zu denken. Wenn du generell mehr positiv über Dinge nachdenkst und positive Seiten beleuchtest, wirst du bei einem Gespräch mit einer Frau positive Vibes ausstrahlen und sie wird sich dem nicht entziehen können. Außerdem könntest du dann auch mit einer Ablehnung besser umgehen.

Auch für Ablehnungen gibt es viele Gründe, die gar nichts mit dir zu tun haben müssen. Es reicht schon, dass sie gerade persönlichen oder beruflichen Stress hat oder gerade verlassen wurde und schon wird sie nicht flirtbereit sein. Hat dann mit dir gar nichts zu tun. 

Kann ich so definitiv nicht bestätigen.

Ich guck mir die Damen vorher an, und weiß meist schon, ob es sich lohnt.  Diese Schreiberei über irgendwelche Apps ist eh nicht meine Sache.

Aber die Damen, die ich anflirte, springen fast immer drauf an.

Allerdings sind vor allem die jungen Dinger vielfach Oberflächlich und warten sehnsüchtig auf Mr. Right.

Umso leichter sind sie zu haben, wenn sie Panik bekommen, wenn sie merken, das sie den nicht mehr kriegen.

Ich bin nicht bei Facebook, aber ich denke, dass man bestimmte Charaktereigenschaften nicht am Geschlecht festmachen kann. Bestimmt gibt es auch Frauen, die ähnliches erlebt haben. Vielleicht fragst du mal eine Freundin, wie man am besten eine Frau anschreibt und was sie eben nicht mögen. Vielleicht irgendwas originelles oder witziges. Ich denke, wenn du was ansprechendes schreibst, wird dir vielleicht auch eher jemand zurück schreiben. 

An dem Text liegt es wirklich nicht, ich hatte schon einige Beziehungen und bin jetzt keine klassische Person, die nie Kontakt zu Frauen hatte. Ich denke eher, dass viele dieser Frauen abgehoben sind, weil sie einfach zu viele Verehrer und Interessenten haben

0
@Nathan86

Kann sein, wenn es besonders attraktive Frauen sind, die jeden Tag 150 Anfragen bekommen, ist man entweder mit dem antworten überfordert oder man wird wählerisch- vielleicht auch beides. Aber mal ehrlich- Stell dir vor, du bist ein frauentyp und wirst jeden Tag mit hunderten von Anfragen konfrontiert- würdest du dir nicht auch die hübschen raussuchen und mit denen intensiv schreiben, statt allen eine kurze Nachricht zu schreiben? Dann ist ja such der Abend schon damit rum. 

0

Wie lange und schnulzig sind denn deine Texte??

Ich weiß net... aber sehr lange Texte wenn ich bekam hab ich grundsätzlich auch nicht immer gelesen....entweder war schon nach dem ersten Absatz die Lufz raus - zuviel Komplimente auf einem Haufen '- oder das was am öftesten vorkam.... ich hatte schlichtweg keine Zeit nen halben Roman zu lesen u dieser ist einfach in Vergessenheit geraten.

In der Kürze liegt die würze....

Willst du eine echte kommunikation dann fasse dich kurz und auf den Punkt gebracht.... aber fall nicht mit der Tür ins Haus.....

Wenn ne Frau mehrere Nachrichten am Tag bekommt... weiß ja net ob facebook zur singelbörse mutiert ist..... hat sie wohl verständlicherweise weder Zeit noch die Lust dazu jedem nett und höflich einen wie du langen Text zu schreiben um ne absage zu erteilen... 

Wenn du echt jemand kennenlernen willst geh raus unter Menschen... das Leben spielt sich nicht nur online ab.

Ich habe keinen schnulzigen Text raus gehauen, es war halt etwas mehr als das nervige und langweilig 0815 ''Hi, alles klar?'' aber ich war keineswegs aufdringlich nach dem Motto ''Du bezaubernder Stern, meine Tage sind Finster, denn ohne deine Anwesenheit erlischt jegliches Licht in meinem Leben'' :D  Es war mehr eine nette Art sich nach dem Wohlergehen zu erkundigen und ein nicht zu extremes Kompliment zu machen, da wäre ein kleines Danke doch das Mindeste. 

Ich lese oft, dass man Texte wie ein Poet verfassen muss und dass es die Schuld des Mannes ist, wenn er nicht die Gott gegebene Gabe besitzt Göthe 2.0 zu sein aber an den Texten liegt es nicht, sofern man weder aufdringlich noch asozial schreibt, sondern eher daran, dass die meisten irrationale Vorstellungen haben und durch die vielen Anfragen abheben und wie der Engländer sagt ''Full of themselves'' sind.

1
@Nathan86

Naja ich zbsp mag es eher wenn jemand humorvoll schreibt...... 

Dann wäre es noch wichtig ob du einfach wildfremde mädels anschreibst oder die schon länger kennst u öfter schon ne kommunikation hattest.

Denn sorry, sind diese Mädels dir fremd, brauchst du auch keine Antwort erwarten. Das hat dann nix mit unhöflich zu tun oder 2000 andere Männer, sondern einfach damit dass es eher forsch von dir ist und anhand von Bildern dir was potentiellers suchst. Und da Fratzebuch keine  singelbörse ist kann man von ausgehen dass du das öfter machst.... einem wildremden würd ich auch nicht antworten - und nur weil da gelesen steht heißt es noch lange nicht dass es gelesen wurde.

Und wenn man schon mit der frau kommuniziert hatte öfter, reicht auch ein Hi ist alles klar..... 

0

Was möchtest Du wissen?