Wieso sind seit einigen Tagen 2 Zähne am Zahnfleisch schmerzhaft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hört sich nach einer Zahnfleischentzündung an, das kann sehr weh tun. Entweder gehst Du - wenn es sehr starke geschwollen und gerötet ist - zum Zahnarzt oder Du versuchst, das selbst in den Griff zu bekommen. Du kannst die stellen mit Pyralvex betupfen (muss man regelmäßig machen) oder Mundspülungen mit Kamille machen, damit sich das wieder beruhigt. Pyralvex besteht aus Rhabarberblätterextrakt und Acetylsalycilsäure. Der Rhabarber wirkt entzündungshemmend und abschwellend und das ACC natürlich schmerzstillend, gibt es in jeder Apotheke. lg Lilo

Solltest Du eine elektrische Zahnbürste haben, lass die mal an dieser Stelle vorübergehend weg und putze manuell immer schön von oben nach unten, am besten mit einer weichen Zahnbürste. Momentan keine Zahnpasta mit viel ätherischen Ölen benutzen, das reizt nur.


Warum an dieser Stelle Du eine Zahnfleischentzündung hast, kann man nicht beantworten. Evtl. hast Du zwischen den beiden Zähnen eine Zahnfleischtasche, die stark entzündet ist. Solch eine Zahnfleischtasche muß immer zahnärztlich behandelt werden. Oft geht diese von selbst nicht weg und werden nur schlimmer. Zahnfleischentzündungen sowie solche Zahnfleischtaschen entwickeln sich (meistens) aufgrund einer schlechten, bzw. falschen Mundpflege. Normalerweise bist Du viel zu jung, um solche entzündeten Zahnfleischtaschen zu haben. Laß Dich von Deinem Zahnarzt dahingehend beraten.

Chlorhexamed spülen - bei mir is das nach 2-3 Anwendungen immer gleich vorbei dann. Auf keinen Fall die Stelle NICHT mehr putzen. Das Putzen des Zahnfleisches sorgt dafür dass dieses sich nicht zurückbildet - also quasi gefordert wird und "aktiv"

Zum Zahnarzt würd ich nur gehen wenn du nen sehr ehrlichen hast. Viele behaupten dann es wäre Karies und fangen an zu bohren. Karies fühlt sich nur komplett anders an.

Zahnfleischentzündung. Einfach immer gründlich putzen und wenn nötig zum Zahnarzt.

Was möchtest Du wissen?