Wieso sind Schwule immer noch schlechter angesehen bei der Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil es eben nicht der prozentualen "Norm" entspricht. Außerdem wurde Homosexualität lange Zeit strafrechtlich verfolgt und so ganz ist dieses Denken wohl noch nicht aus den Köpfen raus...

Homosexualität ist einfach etwas anderes und die meisten Menschen haben offensichtlich vor Allem Angst, was Anders ist...

Es gibt etliche homophobe "Sprecher", die die "Verschwulung der Welt" predigen...

Ich persönlich hoffe, dass sich das so bald wie möglich ändert und man einfach so leben kann, wie man möchte.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja gute Frage, nächste Frage.

Es gibt eben Leute, die Angst vor Veränderung haben oder irgendwelchen Quatsch gepredigt bekommen, der so nicht wahr ist oder nur auf Stereotypen beruht. So sind die Menschen halt. Das was nicht der "Norm" entspricht wird genauestens unter die Lupe genommen und wenn möglich für alle Probleme verantwortlich gemacht. Siehe aktuelle Lage: Flüchtlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es immer noch homophobe Hassprediger gibt.

Die Einen sagen, Homosexualität gefährdet das Fortbestehen der Menschheit. Andere vermitteln heteronormativierten Gescheuklappten, dass Gleichbehandlung von Homosexuellen für einen Großteil der Bevölkerung Benachteiligung bedeutete. Wieder andere behaupten, es sei Sünde, weil das irgendwo in einem schlecht übersetzten Märchenbuch steht, dessen Inhalt aber mancherorts wie ein Gesetz gilt.

Die Klugen können denken und wissen, dass Homophobie jeder Grundlage entbehrt. Die Dummen glauben es einfach und multiplizieren ihre Dummheit. Und weil die Dummen immer in der Überzahl bleiben werden, haben Schwule und Lesben bis heute ganz erhebliche Nachteile und werden nach wie vor diskriminiert. Leider...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die menschen sich einfach an irgendwas aufregen müssen und an alten gewohnheiten festhalten. schwule und lesben hat es schon immer gegeben - nur durften sie sich nicht outen. in manchen ländern steckt man sie sogar ins gefängnis oder tötet sie - so doof ist die menschheit. was anders ist , ist schlecht , leider

ich mag alle menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Gesellschaft einfach verkorkst ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das hier immer noch ein Patriarchat ist und diese Machos alles auf ihr Selbstverständnis einebnen wollen, besonders bei der Sexualität. Da passen weder Schwule noch Lesben in denen ihr Schema.

Besondere Patriarchen sind ja diese ganzen Religionen, die würden ja am liebsten heute noch Hexen, Sünder und Ketzer und so verbrennen, von den Islamisten aus der Steinzeit gar net zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?