Wieso sind Ostafrikaner oft so dünn?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nun ja, leider sind ostafrikaner nicht generell dünn... einige neigen gewradezu zu fettleibigkeit, besonders die bei denen es im stamm genetisch veranlagt ist, und reiche und büro-leute! die fotos die du kennst sind halt immer von leuten die zum einen stäämen angehören die meist nomadisch leben und /oder in wüsten (also unterernährung) oder von armen in städten die in slums leben, also auch zu wenig geld haben sich zu versorgen.

wenn du dir mal politiker ostafrikas (z.B. raila odinga, oder mwai kibaki) anguckst wirst du sehen dass die eher dick sind

  • Weil die zu wenig Geld haben.

  • Die haben halt nicht viel Essen z.B. Kartoffel, Fleisch (aber wenig), usw., ...

  • Ihre Land (Afrika) sind eben heiß, sodass sie viel Kalorien verbrennen.

weil sie nicht so viel zu essen haben!

Weil sie nicht in einem solchen Luxus wie wir leben?

Was möchtest Du wissen?