WIESO sind menschen, die nicht gemocht werden automatisch auch dumm, untallentiert und "gar nicht so gut wie sie sagen" und werden unterschätzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Behaupten nur die, die mit sich selbst unzufrieden sind und glauben somit ihr eigenes Ego pushen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommste denn auf die abwegige Behaptung? Das ist einfach abwegig, was du da denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man Menschen gern in Schubladen steckt.
z.B. würde auch kaum einer öffentlich zugeben dass Hitler ein relativ schlauer Mensch gewesen ist und sehr wordgewandt weil seine Person an sich negativ belastet ist und man somit lieber versucht ihn nur negativ darzustellen.
(Nein ich bin kein Hitler Symphatisant, nur hatte auch er sicher positive Eigenschaften, neben seinen eher kranken Neigungen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Funmichi 27.05.2016, 14:52

GENAU DAS meine ich! aber ich habe das auch schon selber erlebt: ich kenne jemanden, der kennt sich sehr gut mit musiktheorie aus und jemand, der ist total beliebt. der beliebte hat dem kompetenten wiedersprochen&erklärt wie musik funktioniert weil er besserwissend ist. aber ganz offensichtlich hatte er keine ahnung von der sache, trotzdem hat ihm KEINER wiedersprochen...

0

Ich denke mal Vorurteile und Schubladendenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht werden sie nicht gemocht weil sie dumm, untalentiert und gar nicht so gut sind wie sie behaupten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Funmichi 27.05.2016, 15:01

haha, auch gut.

0

Was möchtest Du wissen?