Wieso sind meine eltern so.. wen sie selber Sünden begehen jeden tag?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Jeder Mensch ist sündig. Wir alle. Trotzdem müssen wir danach streben, so wenig wie möglich zu machen. Obwohl wir auch sündigen, ist es trotzdem unsere Pflicht, das Gute zu gebieten und das Schlechte zu verwehren. Trotzdem an Sünden begeht, kann man andere auch ermahnen. Besonders natürlich die Kinder. Sünden werden bestraft und man möchte doch nicht, dass die Kinder die selben Fehler machen, als man selbst. Darum ermahnt man die Kinder, auch wenn man selbst nicht perfekt ist.

Natürlich hat die Erziehung und die Ermahnung einen ganz anderen Effekt auf ein Kind oder eine andere Person, wenn man selbst als gutes Beispiel voran geht. Wenn man Sünden auch nicht ganz aufzugeben schafft, sollte man sie zumindestens vor anderen gut verbergen und nicht noch damit werben, in dem man sie öffentlich begeht.

Es ist in der Tat traurig, wenn man sich nicht für seine Sünden schämt. Je weniger man sich schämt, desto mehr wird man sündigen. Dann wird es normal und man sieht mit der Zeit nicht mehr, dass man etwas Schlechtes tut. Man fühlt sich mit der Sünde nicht schlecht.

Möge Allah deine Eltern vor weiteren Sünden bewahren, uns alle. Amin. Und verurteile sie nicht zu hart. Vielleicht haben sie gute Absichten, können aber nicht alles so rüberbringen. Denk daran, dass du auch mal Mutter sein wirst, in sha Allah und dann wirst du sehen, wie schwer das ist. Denke dann an deine Zeit zurück, und versuche, dass du es bei deinen Kindern selber besser machst.

Und nochwas, Schwester: mach nicht so nach dem Motto: Na, ja, die machen ja auch, also mache ich auch. Das wäre genauso falsch. Das ist keine Entschuldigung, dass andere auch sündigen. Andere werden am jüngsten Tag nicht deine Last tragen und deine Sünden abnehmen. Mach das beste aus dir selbst. Sie werden auch für dich keine Fürsprache einlegen vielleicht.

Also mich würde es nicht jucken was meine Eltern wollen oder was eine Kultur mir versucht einzutrichtern von wegen denn nun richtig und was falsch sei, oder Geschweige denn was und wie "Gott" sei. (Dafür ist mir der Begriff "Gott" einfach zu groß als das wir diesen verstehen könnten).

Letztendlich sind für mich alle Gottesbilder -und Beschreibungen Götzen, die höchstwahrscheinlich ohnehin nicht Gottes Größe erfassen können.

Warum hörst Du nicht einfach auf Dein Herz? Du bist schliesslich diejenige die sich im Spiegel ertragen muss! ;-)

Wenn für Dich Gott existiert.., für mich übrigens auch :-) , dann mußt Du doch erkennen, dass es in den Schriften so geschrieben steht , dass Sex erst nach Heirat sein soll. 

Wenn Deine Eltern für sich  nicht so streng sind , kann es doch trotzdem sein , dass Du anders sein sollst als sie . Ich kann mir vorstellen, dass sie sich für Dich  nur da Beste wünschen.

lieben Gruß

Meines wissens nach ist auch im islam der gott der richter. Also solltest du ihm das richten auch überlassen.

Deine eltern verbieten dir nicht sex vor der ehe. Deine religion verbietet es dir. Deine eltern sind davon vollkommen unabhängig. Daher ist das verbot für dich so gesehen vollkommen egal.

Wenn deine eltern jetzt sagen würden es ist ok sex vor der ehe zu haben. Würdest du das dann tun?

Falls nein ist das verbot deiner eltern hinfällig.

Ich gehe davon aus du hattest noch keinen sex? Je nach auslgung gar keinen sexuellen kontakt?

So geshen haben sich deine eltern entschieden zu sündigen. Ihre gründe dafür kann ich dir nicht nennen. Nur spekulieren.

Die meisten menschen haben ein bedürfniss nach sexualität. auch deine eltern. Da es ein grundlegendes bedürfniss das existier egal ob man verheiratet ist oder nicht. Entsprechend ist es schwer sich dagegen zu stellen.

ArbeitsFreude 07.07.2017, 15:58

....richtig ... UND - mit Verlaub: Es ist einfach ein MEGA-BLÖDSINN, zu behaupten, Sex sei Sünde, werter Foulou,

...aus den von Dir bereits genannten Gründen!

0

Auf gewisse ARt und Weise, werte Darkrose,

sind Deine Eltern nichts weiter als halbwegs konsequente Muslime; warum?

Weil (ich benutze das Wort, weil es Dir zu gefallen scheint) der ganze Islam eine komplette Vera..... ist!

DENN, wer behauptet, dass einvernehmlicher Sex zwischen Erwachsenen Sünde ist, der betreibt Vera....... - und genau das TUT der islam.

und Deine Elter? - die vera...... eben zurück!

Somit kann man sagen: Ist zwar heuchlerisch und blöd, dass sie Dir verbieten wollen, was sie selbst tun - aber im Gesamt-Kontext der Vera..... ist es konsistent!

DU brauchst Dich nicht daran zu halten - oder Du kannst so tun, als würdest Du es tun, und wärest auch Du willkommen im Club der Vera.......:)

UmmSalima 14.09.2017, 18:34

Sag mal, wie redest denn du mit einer jungen Frau und wie respektlos über ihre Eltern??? Geht´s bnoch? Damit hilfst du ihr auch nicht. Und du bist noch schlimmer, als die alle zusammen, weil du Sünden noch gutheißt und andere Leute belächelst.

0
ArbeitsFreude 14.09.2017, 18:44
@UmmSalima

Ich rede mit ihr, so wie SIE mit uns redet!

Ist Dir das aufgefallen?

Ich schreibe über Ihre Eltern NICHTS als das, was Darkrose uns über diese mitgeteilt hat!

Ich heiße die von einem fundamentalistischen STEINZEITISLAM propagierte "Fake-Sünden" gut, weil sie KEINE SÜNDEN SIND, werter UmmSalima.

BELÄCHELN tue ich diese Leute nicht, dafür bin ich über diese frühmittlealterliche Geisteshaltung (die auch die Deinige zu sein scheint) viel zu entsetzt!

0

Btw: alle Ungläubigen können gehen..

Wohin?

und ja für mich existiert gott

Nö, Realität ist für alle gleich. Entweder würde er für alle existieren oder für keinen. Fraglich sind halt die Gründe seine Existenz anzunehmen.

Wobei deine Antwort:

und daran wird sich auch nichts ändern..

schon zeigt das dir eine echte Auseinandersetzung mit dem Thema sowieso nicht vorschwebt und dir bewusste Ignoranz lieber ist. Dies lässt darauf schliessen das du nicht mal nen guten Grund hast überhaupt zu glauben. Suum cuique.

Moin,

Bin zwar ungläubig aber wie es Fakt nun mal ist, der Mensch ist nicht perfekt! Und wir alle 'sündigen' tagtäglich, was schon mit einem 'Guten Morgen' anfängt und mit einem 'aufwiedersehen' endet. Lüge für Lüge. Und was deine Eltern angeht, es ist ihre Sache, sie werden schon wissen, das sie was falsches machen und wollen für dich wohl nur das Beste.

Lg

Salam Alaikum also erstmal solltest du darauf hören was deine Eltern sagen, undzwar das du keinen Geschlechtsverkehr vor der Ehe haben sollst.Allah und sein Prophet Muhammed Frieden und Segen auf Ihm haben dies klar verboten! Dieses Verbot gibts im Quran und sogar in der Thora und Bibel! Die 10 Gebote - Begehe kein Ehebruch.Zina (Geschlechtsverkehr vor der Ehe) gilt als einer der größten Sünden im Islam egal wie gläubig du bist oder nicht! Islam ist kein Wunschkonzert sprich was freiwillig ist für die Menschen.Als Muslim hat man die Pflicht sich an die Gesetze und Gebote Allahs zu halten.Sprich das Gebet zu verrichten usw und die Regeln nicht zu brechen.

2. Ich kann dich vollkommen nachvollziehen mit der Aussage warum deine Eltern dir dies verbieten obwohl sie es selber begehen.Erstmal diese Eigenschaft ist eine heuchlerische Eigenschaft undzwar das du jemandem etwas gebietest aber dich selbst nicht dran hälst! Das was deine Eltern machen ist vollkommen gegen den Islam! Sie begehen Zina (Ehebruch) da sie nicht mehr miteinander verheiratet sind sprich geschieden sind also sie dürfen keinen richtigen Kontakt mehr haben vorallem nicht heimlich oder Körperlich!

3.Dennoch rate ich dir halte dich an die Gesetze und Verbote von Allah swt denn er weiß wahrlich was am besten für dich ist! Die Pflichten und Verbote die Allah dir auferlegt hat gilt für dich egal ob du gläubig bist oder nicht das ist keine Ausrede.

Zicke52 07.07.2017, 09:40

DerZuvielFrager: "Die 10 Gebote - begehe keinen Ehebruch"

Guck mal nach der Definition von "Ehebruch".

Nein, das ist nicht Sex vor der Ehe. Wie kann man die Ehe brechen, wenn man noch gar nicht verheiratet ist?

3

M oder w?nur aus Interesse also meine Ex damals hat es von sich aus eingehalten weil sie bis zur Ehe Jungfrau bleiben will wenn deine Eltern sich selbst nivbt dran halten begehen sie nach ihrer Religion sünde das heist allerdings keines falls das du es auch tun musst allerdings ob du vorher sex hast oder nicht bleibt dir überlassen

Du bist volljährig, deine Eltern können dir gar nichts mehr verbieten.

Mach es so wie deine Eltern: heimlich. Aber stell dich etwas schlauer an als sie, denn du bist ihnen ja offenbar auf die Schliche gekommen.

Und zu deinem letzten Satz: Was hättest du davon, wenn dir deine Eltern Sex erlaubten, wo du doch so beinhart an einen Gott glaubst, der ihn dir verbietet?

Eltern wollen immer, dass es die Kinder einmal besser machen und haben als sie.

Aber warum fragst du sie nicht mal, warum sie Sünden begehen?

darkrose77 07.07.2017, 00:18

Die würden sagen das ich spinne und mir das alles nur einbilde und mir das Gegenteil einreden.. wie immer.

0

Vielleicht sind sie nur auf Papier geschieden in Islam wir dan nicht automatisch mit geschieden. Also sind sie im Islam immer noch verheiratet.

Verstehe deinen Schluss nicht!

Allah verbietet dir Sex zu haben.
Deine Eltern verbieten dir Sex zu haben.

Wenn aber deine Eltern dir es erlauben würden, würdest du Sex haben.

Was möchtest Du wissen?