Wieso sind manche Menschen genervt, wenn man nicht direkt so handelt wie sie es wollen?

4 Antworten

Du scheinst sehr unsicher auf deine Umwelt zu wirken und vielleicht auch einwenig langsam.

Also sagen sie Dir, was sie wollen, ohne abzuwarten, ob Du selbst darauf kommst.

In unserer heutigen Gesellschaft scheint alles immer schnell gehen zu müssen. Kaum einer nimmt sich Zeit für den Anderen, sondern versucht, was auch immer anliegt, dies zu beschleunigen.

Was Du tun kannst? Keine Ahnung. Hab Du Geduld mit deiner Umwelt, auch, wenn sie sie nicht mit Dir haben. Drüber lächeln reicht manchmal.

Du wirst deine Umwelt nicht ändern können, aber Du kannst die Wirkung deiner Mitmenschen auf dich ändern, indem Du dich selbst und sie mit Langmut betrachtest.

Erst in Ruhe abwägen und nicht kopflos handeln!

Du machst das genau richtig!

Wer keine Geduld hat dich im Betrieb vernünftig einzuarbeiten ist als Einweiser fehlbesetzt.

Such dir einen Beruf in dem genaues Arbeiten eine der Voraussetzungen ist.

Etwas in einem Labor könnte ich mir da gut vorstellen.

Versuche müssen mehrfach gegengeprüft werden um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten.

Denke das käme deinem Charakter sehr entgegen.

5

Naja Chemie ist nicht so mein Fach also da war ich nie so gut drin 😅

0

Vllt bist du etwas zu zögerlich, erklärst dich zu lange oder ausschweifend. Oder guckst unsicher.

Zb Paket. Geh hin, leg den paketschein hin. Fertig. Dass du das holen willst versteht sich von selbst. Hast du den Ausweis gleich in der Hand weil du ja weißt dass der gebraucht wird - noch bessser! Du hast vorausgedacht und sparst dem Personal Zeit und lange Erklärungen.

Gehst du hin und erzählst erst mal dass du den Schein im Briefkasten hattest und nun das Paket holen willst dann könnte dein gegenüber schon ungeduldig werden.

Und im Praktikum gibt es sicher auch viele Dinge die immer nach dem gleichen Schema ablaufen. Einfach machen. Dabei selbstbewusst und freundlich auftreten und nicht wie ein kleines Mäuschen dem gleich der Kopf abgerissen wird. Dann kommt auch weniger Gegenwind

25

Das die anderen Leute gestresst sind muss nicht am Fragesteller liegen!

Auch ich lasse mich nicht davon aus der Ruhe bringen das sich heute kaum noch einer Zeit für seine Mitmenschen nimmt.

An der Supermarktkasse packe ich meine Einkäufe in einem normalen Tempo weg - egal wie genervt der Kassierer ist.

Wenn einer aus der Schlange fragt ob es nicht schneller geht biete ich im an ihm gleich bei seinen Einkäufen zu helfen, damit er sein schlechtes Zeitmanagement etwas kompensieren kann. 😉

0
37
@unicornwarrior

Kluge Taktik. Leider würde es auf Dauer nicht funktionieren. Schau dir mal die Schlangen an den Kassen an. Und nun überlege wie lange die wären wenn jeder vor sich hin trödeln würde.

0
30
@unicornwarrior

Jo, kann man so machen.

Ich hätte dich wahrscheinlich gefragt, ob Effektivität, Schnelligkeit und Rücksichtnahme für dich gleichbedeutend mit schlechtem Zeitmanagement sind und wo du das gelernt hast.

Manchmal ist man selbst nicht das Maß der Dinge und wenn du dir an der Supermarktkasse Zeit für die Menschen dieser Erde nehmen möchtest, musst du dich nicht wundern, wenn die mit Wartezeit überhäuften Menschen das nicht zu schätzen wissen.

Sinnvoll lässt sich Zeit verschenken in Alten- und Pflegeheimen, sozialen Einrichtungen u. ä.

An der Kasse zu trödeln hat nichts mit Zeit nehmen zu tun, da du die Zeit der anderen nimmst- und nicht nur deine.

1
25
@SandyDM

Von trödeln war nicht die Rede.

Und wenn ich mitbekomme das sich jemand in der Warteschlange aufregt, wenn zum Beispiel eine ältere Dame länger an der Kasse braucht, rufe ich diese Person genau so zur Ordnung wie sie es verdient hat!

Wenn jemand zum Einkaufen keine Zeit hat, macht er generell etwas in seiner Planung falsch.

0

TNT Paket im Depot abholen?

Hallo,

Ich hab eben gesehen das ein bestelltes Paket sich in einem TNT Lager direkt um die Ecke befindet, aber erst morgen Nachmittag zugestellt wird - deswegen wollte ich mal fragen ob es möglich ist das Paket selber im Lager abzuholen, und ob da schon jemand Erfahrungen gemacht hat ?

Danke, LG

...zur Frage

Kann meine Mum mein Paket ohne Vollmacht bei der Post abholen?

Abend,

hab für meiner Mum online was bestellt. Einer meiner Standardadressen ist auch ihre. Nur leider wird sie das Paket nicht selber annehmen können und muss es dann wohl bei der Post abholen. Nur leider steht eben mein Name als Empfänger. Und nachdem ich rund 200 km von ihr wohne, kann ich ihr keine schriftliche Vollmacht erteilen. Kann sie es trotzdem abholen, da ja ihre Adresse laut Ausweis mit der Empfängeradresse übereinstimmt?

Danke schön

...zur Frage

usa - passport book number - schweizer pass?

Hallo Zusammen

Kann mir jemand sagen ob der C-Ausweis oder Schweizerpass eine sogenannte "Passport Book number" besitzt? Nicht die normale Passnummer, sondern eben BOOK. Es ist möglich anzugeben, dass das Land keine besitzt. Jedoch bin ich mir unsicher ob die SCHWEIZ eine solche Zahl hat oder nicht.

Danke :) NKitty

...zur Frage

Amazonbestellung abhanden gekommen?

Da mich meine Amazon Bestellung bereits vor drei Tagen erreichen sollte, von ihr aber immer noch keine Spur ist, hab ich eben mal die Sendung verfolgt und dort steht „Zugestellt: Donnerstag - das Paket wurde dem Kunden direkt übergeben“. Nehmen die das mit der Sendungsverfolgung nicht so ernst, oder kann ich damit rechnen, dass mein Paket jetzt irgendwo gelandet ist, wo es nicht landen sollte?

...zur Frage

Jeder Job macht mich unglücklich?

Bitte helft mir:( Also folgendes Problem:

Ich habe dieses Jahr im Sommer mein Fachabitur für Gesundheit und Soziales (mit super Zeugnis) abgeschlossen. Als Anerkennungsjahr habe ich in einem Altenheim gearbeitet und war dort sehr unglücklich. Es hat mir einfach so wenig Spaß gemacht und mich so fertig gemacht, dass ich jeden Abend nach Hause kam, nur noch geweint habe und ich ziemlich depressiv war. Bin keinen Hobbys mehr nachgegangen u.s.w. Das darauffolgende Jahr in der Schule war wiederrum super.

Mein Problem war nur, dass ich trotz Praktikum im Altenheim, vorher Praktikum im Kindergarten und Nebenjob an einem Stall (Pferdeställe misten), nicht wusste wie es beruflich weiter gehen soll. Mir hat das Arbeiten einfach keinen Spaß gemacht.

Ich habe angefangen neben meinem Fachabi in einem Imbiss zu arbeiten. Das hat mir auch keinen Spaß gemacht. Da ich sehr unsicher war, habe ich mich einfach bei verschiedenen Firmen und Ausbildungen beworben und mich für das entschieden bei dem das Vorstellungsgespräch und das Probearbeiten am Besten war.

Meine Ausbildung hat am 1.08. angefangen (Bürokauffrau) und ich habe dann mitte September schon gekündigt, da der Job nicht passte und ich wieder das Problem hatte, total unglücklich zu sein mit allem und in diese "Depressivität" reinzurutschen. Ich hatte das Gefühl ich kann da keinen Tag länger hingehen, obwohl mein Chef und meine Kollegen wirklich super waren.

Nun habe ich heute mein FSJ in einer Behinderteneinrichtung in der Werkstatt angefangen, um erstmal nur ein Praktikum zu machen und nicht direkt wieder etwas abzubrechen. Gestern Abend vor dem Praktikum und jetzt bin ich wieder am weinen, ich habe das Gefühl, dass mir das zu viel ist obwohl es echt sehr entspanntes arbeiten ist.. Die Kollegen sind alle sehr sehr sehr nett und das Arbeitsklima ist super. Jeder FSJler der dort war macht da jetzt eine Ausbildung oder hat mir erzählt dass es so perfekt ist dort, es kann doch nicht sein, dass ich dann direkt so sehr unglücklich bin... Ich bin zwar gerade mal zwei Tage da (Probetag und heute), aber trotzdem bin ich wieder nur traurig.

Ein anderer Punkt ist auch, dass mein Freund (wir haben auch zusammen das Fachabi gemacht) jetzt soziale Arbeit studiert und jeder Mensch in meinem Umfeld mir gesagt hat, ich soll mich dort auch bewerben, ich wollte darauf nicht hören. Jetzt hasse ich mich selber dafür, dass ich das nicht getan habe. Ich wünschte mir so so sehr, dass ich zusammen mit meinem Freund das Studium durchziehen könnte, leider ist das nur ein Traum.

Jetzt zu meinen "Fragen"

Habt ihr einen Rat für mich, endlich glücklich zu sein ohne mir die ganzen Gedanken zu machen?

Wie kann ich diese Wunschvorstellung, mit meinem Freund zusammen zu studieren, obwohl es zu spät ist dafür, loswerden? Deshalb weine ich nämlich sehr viel, da ich bereue, es nicht getan zu haben...

Was ratet ihr mir, wie ich das Jahr jetzt durchziehe, ohne wieder depressiv zu werden?

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt!

...zur Frage

Dürfen die Eltern Entscheiden welches Praktikum ich annehme?

Hallo,

ich (17) habe im Januar das Gymnasium (11. Klasse) vorzeitig beendet, da ich dort einige Probleme hatte, mich nicht wohlgefühlt habe und somit meine Noten direkt in den Keller gegangen sind (Ich bin von der Realschule aufs Gymnasium gewechselt).

Nun hatte ich vor meine Zeit bis zum Sommer mit Praktikas zu überbrücken. Mein letztes Praktikum ist am Freitag vorbei gewesen. Nun habe ich für den 1. April ein neues Praktikum als Vermögensberaterin für 1 Monat bei der Deutschen Vermögensberatung gefunden und habe ein zweites Praktikum für den 14. April bei Opel angeboten bekommen. Das Problem ist nun: Mein Vater hat sehr erfolgreich 18 Jahre bei Opel gearbeitet (bis wir umgezogen sind) und hatte mir durch ein paar alte Arbeitskollegen nun dort zum 14.April einen Praktikumsplatz verschafft. Beide Praktikas können nur zu dem Zeitpunkt stattfinden (für mindestens 1 Monat) und lassen sich nicht verschieben. Da mein Vater gerade im Skiurlaub ist, bin ich mit meiner Mutter alleine zuhause und sie hat mir eben zu verstehen gegeben das ich mein Praktikum bei Opel machen muss, zum einen weil mein Vater sich für mich eingesetzt hat das ich das bekomme und zum anderen ich dort besser im Lebenslauf punkten kann. Sie hat außerdem gesagt sie will nicht alleine Entscheiden wo ich mein Praktikum machen werde, denn mein Vater hat auch mitzureden wo ich es machen werde. Ich habe dann mit meinem Vater telefoniert und er hat gesagt das er nicht glaubt das ich bei der Deutschen Vermögensberatung (wäre nur 3 x die Woche) wirkliche Berufseinblicke erhalte als wie bei Opel und er hat gesagt er wäre enttäuscht wenn ich das Praktikum bei Opel nicht nehmen würde weil er sich soviel dafür eingesetzt hat..

Mich interessieren beide Praktikas sehr, aber nur eins ist halt möglich, da beide mindestens 1 Monat gehen. Ich habe nun gehört das meine Eltern den Praktikumsvertrag unterschreiben müssen, weil ich noch unter 18 Jahren bin. Können sie also gegen meinen Willen einfach den von Opel unterschreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?