Wieso sind manche Avocados Gummiartig?

2 Antworten

Also ich mag es nicht, wenn sie Braun anlaufen. Das ist ja zB wenn man sie halbiert und das oxidiert. Ich kauf sie mir immer wenn man leichten Druck ausüben kann, verzehre sie dann aber auch am gleichen Tag. Die sind immer Grün von innen. Einmal hatte ich eine vergammelte, aber da hab ich schon gemerkt, dass die Schale nicht mehr normal ist, sondern sich so leicht luftig abgehebt hat

Was meinst du mit gummiartig?

Also: Es gibt Avocados mit grüner und dunkler Schale, glatt oder stachelig, etc. Da gibts einige Sorten.. Gut zu verarbeiten sind alle Sorten, wenn sie schon weich sind, d.h. wenn man sie im Geschäft kauft und man kann mit dem Finger reindrücken, dann kann man einfach damit arbeiten. Man muss aber aufpassen, dass sie nicht zu weich oder matschig sind, denn dann sind sie schon überreif und kurz vorm gameln (das sieht man auch, wenn man sie aufschneidet und die Avocado schon bräunlich ist, anstatt grün/gelblich). Eine weiche Avocado sollte man aber schnell verarbeiten. Wenn sie ganz hart sind, dann sind sie sehr schwer zur verarbeiten und noch nicht genug gereift, dann kann man die Avocado noch ein paar Tage draußen stehen lassen, bis sie weich genug ist.

Ich meine, wenn die sich von außen zwar leicht eindrücken lassen, aber wenn man sie aufschneidet (und zwar in der Mitte einmal ringsrumm um sie dann mit dem Löffel aus beiden Hälften rauszuschälen-hatte ich so mal in einer Koch-Sendung gesehen...aber das geht dann auch nicht wirklich, weil das Fruchtfleisch richtig fest an der Schale klebt), ist dass Fruchtfleich richtig gummiartig. Man kann es nicht mit der Gabel zerdrücken, sonst würde sich die Gabel verbiegen.

0

Muskeln aufbauen, Ernährung und trainieren?

Also bin momentan 14 , 1.83m groß und wiege circa 58 Kilo. Ich sehe etwas dürr und ich möchte meine Ernährung umstellen, dass ich in Zukunft aus Masse, Muskeln machen kann, weil ich aus meinem jetzigen Zustand nicht wirklich was aufbauen kann. Welche Nährstoff muss ich am meisten zu mir nehmen und welche Speisen enthalten diese genug?

...zur Frage

Wie wäre es mit einem bedingungslosen Grundeinkommen in Form von Lebensmitteln(bzw.-scheinen)?

Auf der ganzen Welt? Finanziell würde es sich lohnen, da die armen Menschen sich bessere Bildung leisten könnten ->bessere Jobs->mehr Steuereinnahmen in Zukunft. Zudem könnte man so Kosten bei der Gesundheitsversorgung sparen. Denn es müsste kein dreckiges Wasser mehr getrunken werden und wer zu satt ist hat ein stärkeres Immunsystem.

...zur Frage

Augenfarbe wechselt...

Hi, also es ist ja so, bei Babys verändert sich ja die Augenfarben... Ich bin jetzt 14, und meine Augenfarbe wechselt immer zwischen grün un braun. meistens habe ich braune, aber im Schwimmbad war es schon mal sehr extrem, wo ich leuchtend grüne Augen hatte. Dann habe ich manchmal außen grün und innen braun. Woran liegt das??? thx

...zur Frage

Quitten sind innen braun - kann man sie noch verwenden?

Ich habe meine Quitten vor ca. 8 Wochen geerntet und im Keller gelagert. Nun wollte ich sie verarbeiten (Marmelade) und habe bemerkt, dass sie innen (also das Fruchtfleisch) z.T. braun sind. Kann ich sie trotzdem noch verwenden? Außen sehen sie noch "normal" aus und auch das Kernengehäuse ist in Ordnung.

...zur Frage

Schürfwunde außen rot, innen grün, was hat es damit auf sich?

Ich habe vorgestern Abend auf dem Trampolin einen Vorwärtssalto gemacht, und bin, da ich zu viel Schwung hatte, volle Kanne auf das Gesicht geknallt. Alles hat sich stark geprellt angefühlt, ich habe auch Blutergüsse (blaue Flecken) im Gesicht, aber darum geht es jetzt nicht. Oben an meinem Nasenrücken (zwischen den Augen) hat sich die Haut aufgeschürft. Es hat nicht geblutet, und eigentlich hat man fast nichts davon gesehen, die Haut war einfach nur offen und leicht gerötet. Dann mit der Zeit fing die "Wunde" an, zu trocknen (also sich zu "schließen") und immer dunkler und auffälliger zu werden. Am nächsten Tag sah es dann aus, als wäre es braun, und das war mir auch ziemlich unangenehm. Ich habe dann am Abend bemerkt, dass es gar nicht braun ist, sondern außen rot und innen grün (dadurch wirkte es braun). Und dann hatte ich auch endlich die Bepanthen-salbe gefunden, und fing an, sie regelmäßig aufzutragen (immer wieder neu, sobald die letzte "Schicht" eingezogen war). Ja, bis jetzt (zwei Tage nach dem "Unfall") habe ich das durchgezogen, und gerade eben, als ich nochmal auf die Wunde gefühlt habe, ging mit der Salbe etwas von dem Grünen weg! Ist es durch die Salbe zu stark eingeweicht? War das grüne etwas "Eiter-Ähnliches"? Meine Mutter sagte auch, dass sich daraus auch eine Narbe bilden könnte!? :0 Und noch eine Frage: Hätte es sein können, dass ich mir durch die Reibung vom Trampolin eine Verbrennung zugezogen habe?

Wisst ihr vielleicht, was es mit der ganzen Sache auf sich haben könnte? ...Danke im Voraus.

...zur Frage

Gibt es unter den Lebensmitteln ein Unvisersalprodukt?

Etwas, womit man den Körper mit allem versorgen kann, was er braucht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?