Wieso sind Männer pashas und wie kann ich es austreiben?

11 Antworten

Indem man bzw. frau einfach bestimmte Dienstleistungen kommentarlos einstellt.

Wenn der Herr seinen Abwasch nicht machen will, muss er eben vom dreckigen Teller essen. Wenn er seine Sachen überall fallen lässt, dann legt man sie in eine Wanne und stellt sie vor sein Bett.

Wenn r sein Bier nicht selbst kaufen kann, dann gibt es halt keines und wenn er den Weg zum Kühlschrank nicht alleine findet, dann bleibt er hungrig.

Das Ehebett wird nur auf der einen Seite gemacht, die andere bleibt eben faltig und zerwühlt.

Dieses Programm gibt es in verschiedenen Eskalationsstufen. Frau darf dabei sehr einfallsreich sein.

·        Klare Positionierung als Frau mit Verhältnis 1:1. Diesbezüglich entsteht bei mir immer die Frage – warum lieben Frauen eigentlich Paschas? Weil sie diese attraktiv finden und zu ihnen aufschauen! Ein Pascha ist der Hauptherr – das Familienoberhaupt.

·        In der Ukraine kenne ich viele junge Damen, welche ihren Mann deshalb verwöhnen, weil sie gut von ihnen versorgt werden (ohne materiell orientiert zu sein). Und es ist für diese selbstverständlich für seine Entspannung zu sorgen, weil sie ihm „eine gute Pflege geben“ wollen!

·        Eine Frau sollte sich genauso wohlfühlen wie ihr Mann, deshalb solltest du im eindeutig aber – taktvoll klarmachen, was du ändern willst.

·        Liebesentzug/Sexentzug kann als klarer Schuss nach hinten losgehen, weil Paschas sich dann eine Liebste nebenbei suchen. Wenn die Frau nicht will, hat er eben Sex mit einer Geliebten – dass ist in unserer Gesellschaft ganz normal – leider! Das machen ebenfalls Frauen, welche von ihrem Mann sexuell gelangweilt sind!

Das hat Mama verbockt. Zuerst mal dafür sorgen das der eigene Sohn nicht genau so erzogen wird.

Ansonsten halte dir immer vor Augen das dort ein erwachsener Mensch ist und behandle ihn auch so. Nicht in die Rolle der Ersatzmutter fallen.

Der Ehemann meiner Freundin stellt ein Problem dar distanzieren?

Ich habe eine Freundin die ich sehr mag und schätze. Leider hat sie einen Ehemann mit wenig Toleranz und Verständnis für Sie. Meine Freundin und ihr Ehemann sind entfernte Verwandte von mir.

Zudem arbeiten unsere Männer in der gleichen Firma und mein Mann findet sein Verhalten ebenfalls oft unangenehm.

Gestern wollte Sie meine Freundin unbedingt mit mir rausgehen in ein Restaurant. Da der zweijährige Sohn Fieber hat und eben Ihr Mann Machomäßig veranlagt ist war mir das treffen nicht so geheuer.

Ich habe das Gefühl das die sich jedesmal streiten wenn es ums ausgehen geht. Bei ehemaligen Treffen hat er permanent angerufen.

Ich war dann einfach ehrlich und habe auf mein Bauchgefühl diesmal gehört. Ich habe meiner Freundin per WhatsApp geschrieben, dass ich mich gerne heute nicht treffen möchte.

Sonst hätten wir uns wirklich getroffen und ich bin froh das ich abgesagt habe.

DA ihr Sohn krank ist und wenn dem was passiert möchte ich nicht verantwortlich gemacht werden. DEr Mann tut gerne so etwas, schlecht reden über andere meine ich und andere beschuldigen.

Wir sind also nicht rausgegangen und der Zustand von ihrem Sohn hat sich tatsächlich verschlechtert. Der Junge kann halt nicht ohne seine Mama sein.

Ich habe auch meinen Mann überhaupt nicht erwähnt, dass ich rausgehen wollte mit ihr weil ich abgesagt habe bzw. Ich hatte es auch vor.

Am nächsten Tag meinte der Mann zu meinem Mann das er es höchst unverantwortlich findet das die Frauen raus gehen wollten 🙄. Mein Mann sagte szu mir was das soll du weißt doch das er seine Frau und Ihre Interessen nicht respektiert. Aufjedenfall erklärte ich ihm das ich das Treffen abgesagt hatte.

Jetzt darf ich das so meiner Freundin nicht sagen, weil mein Mann erstens nichts zutun haben möchte mit der Familie. Außerdem möchte er nicht das ein Streit in dieser Familie eskaliert. Er trinkt und ist auch handgreiflich geworden gegenüber seiner Frau oft in der Vergangenheit.

Mein Mann möchte mich daher von Problemen schützen und er hat nicht Unrecht.

Jetzt weiß ich genau das die Beziehung zu meiner Freundin, mögliche Probleme mit sich tragen könnte.

Ich habe sie echt gern aber ihr Mann ist extrem schwierig. Wie kann ich mich distanzieren eigentlich möchte ich das nicht weil sie ist ein Herzens guter Mensch ist. Wie würdet ihr reagieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?