Wieso sind Kurden gegen Erdogan?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die meisten haben ein Problem mit ihm, weil er halt Muslim ist und das passt den yezidischen Kurden nicht. Viele Kurden in Deutschland denken auch die PKK oder YPG wäre DIE Partei der Kurden. Nur, weil sie von Kurden geführt wird. Die PKK macht Anschläge auf die Türkei und somit auch auf Kurden! Die Leute sind blind und vertrauen den Deutschen Medien die eh nur Schwachsinn berichten. Die Kurden denken sie wären nicht gleichberechtigt was kompletter Schwachsinn ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gulsm03
20.06.2017, 04:49

kann dir nur zustimmen !

0
Kommentar von AcutusA
23.06.2017, 19:59

Nur das 90% Der Kurden Muslime sind.Von denen sind 80-85% Sunnitische Muslime(Die gleiche Islamische Richtung die Erdogan lebt).Also machen die 2-3% Der Kurden nichts aus

0
Kommentar von bjk12345
24.06.2017, 12:46

Nein die Mehrheit der Kurden sind Yeziden

0
Kommentar von bjk12345
25.06.2017, 03:24

Jeder kann Wikipedia ziemlich einfach bearbeiten sag mir bitte wann der Artikel das letzte mal verändert wurde

0

Deine Frage ist nur ein Vorwand, um Stimmung zu erzeugen, mehr nicht. Die Verfolgung der Kurden in der Türkei blendest du geflissentlich aus. Zahlreiche Dörfer von ihnen wurden von der türkischen Luftwaffe bombardiert, etliche Kurden getötet, zahlreiche ins Gefängnis geworfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaraldJensen
21.06.2017, 04:11

Welche Verfolgung bitte? So einen Quatsch habe ich lange nicht mehr gelesen. Wo sind die Qullen und Beweise? Behaupten kann man aber echt viel, wenn der Tag lang ist. 

Verfolgt werden nur Kurden, die der PKK angehören und Terroristen sind. Die PKK sind nämlich Terroristen. Wie soll man denn sonst mit Terroristen umgehen?


Hier die Quelle:

Zitat: "Allerdings ist unbestritten, dass die PKK und Ableger der Organisation in der Türkei regelmäßig auch Zivilisten töten".


Quelle:https://www.tagesschau.de/ausland/pkk-bruessel-101.html





0

Moment mal du sagst durch ihn hat die Türkei Gleichberechtigung erlangt .

Und was ist mit den Reportern und Beamten die weggesperrt worden sind weil deren Meinung ihm nicht gepasst haben. Was für eine Gleichberechtigung soll das sein ? Die Alles-ist-toll-außer-das-was-ich-nicht-mag-Gleichberechtigung????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaraldJensen
20.06.2017, 04:12

Nein. In einem Rechtsstaat kann jemand nicht einfach wahllos wegen seiner Meinung verhaftet werden, keine Sorge. Die verhafteten Personen haben allesamt ordentlich dokumentierte Akten, aus denen nachvollziehbar hervorgeht, was genau diese sich zu Schulden kommen lassen haben. 

0

Was möchtest Du wissen?