wieso sind jetzt viele enttäuscht wg. Donald trump?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die meisten sind für ihn, es kommt dir vielleicht so vor dass viele gegen ihn sind da sich seine Gegner jetzt natürlich tierisch aufregen und das überall publik machen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispielsweise leugnet er den Klimawandel, bezeichnet Mexikaner pauschal als Vergewaltiger und sagt, dass er als mächtiger Mann Frauen einfach so an die Scheide greifen kann bzw. darf.

Und das sind nur Ausschnitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will nicht mehr für die Verteidigung von reichen Verbündeten Ländern bezahlen. Z..B. Stützpunkt in Okinawa und Schutz Südkoreas Taiwans und auch Europas kosten den USA Milliarden die will er nicht mehr bezahlen. Immer mehr Amerikaner kommen sich ausgenutzt vor. Mit dem Eingesparten Geld will er Steuern senken Körperschaftssteuer und Unternehmenssteuern von 35% auf 15% damit wären sie Konkurrenzfähiger. Damit würde es billiger sein in USA zu produzieren                                                                                                                                                                                                                                            Damit wäre Deutschlands Export gefährdet kein Wunder dass man ihn hier so schlecht redet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir sehr leid, ich kenn mich da leider gar nicht aus

Wie hast du das geschafft, monatelang nix mitzubekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nonmodo 09.11.2016, 11:27

Und Du? Wie hast Du es geschafft?

0
latricolore 09.11.2016, 11:29
@Nonmodo

Nur, weil du evtl. eine andere Meinung hast als ich, gehst du davon aus, ich hätte nix mitbekommen?
Sehr gewagt.

1

ist mir auch schleierhaft. Ein gutes Signal für die ganze Welt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rolfmartin 09.11.2016, 11:26

Einen Elefanten im Porzellanladen kann sich eine globalisierte Welt nicht leisten. Denn dieser Herr hat den Knall nicht vernommen!

0
oxBellaox 09.11.2016, 11:29
@rolfmartin

Ich glaube nicht, dass ich jemanden brauche, der mir meine Denkweise erklären muss. Ich habe eine Frage beantwortet und was ich für richtig halte musst du schon mir überlassen.

2

Ich freu mich auch auf die zukünftigen Nachrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?