Wieso sind in NRW die Immobilien so günstig?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt auf die Gegend an. Warst Du mal in Duisburg? Da dreht man direkt wieder um, wenn man nur den Bahnhof verlässt.

Was eine unsinnige Antwort; Du warst offensichtlich noch nicht im Süden der Stadt ;-)

bauhilfe-forum.de; Epi

1
@ForumBauhilfe

Nein, das war ich in der Tat nicht :) 

Deswegen meinte ich ja: es kommt auf die Gegend an. Die Ecken, die ich von Duisburg kenne, würden jedenfalls den günstigen Preis von nur 20 000,- rechtfertigen. Ich denke nicht, dass das man verallgemeinern kann, so wie der Fragesteller das mit "Immobilien in NRW" getan hat. Auch der Pott hat seine hübschen Ecken, keine Frage :)

1
@Stellwerk

Ich frag halt, weil ich mir dann vorstellen könnte dort ne Existenz aufzubauen, denn mir ist es egal wenn die Gegend nicht schick aussieht(Ecken an denen man direkt wieder umdreht....mir macht des nix aus meine Eltern kommen aus Ex-Yu da ist mans gewohnt das nicht alles perfekt am Haus ist) wenn ich nach 4-5 Jahren Minimalkreditrate mein Eigentum bezahlt hab und dadurch ne finanzielle Sicherheit hab(keine Miete...). Das wäre halt echt aufm Goldtablett serviert(Großstadt wo nicht überteuert ist wie München, Stuttgart etc./keine Lohnschwierigkeiten wie im Osten wos auch billige Immobilien gibt aber dafür kein gscheiten Arbeitsplatz). Mir kommen halt die Preise suspekt vor(weil ja auch die Löhne ähnlich gut sind)....nicht das dahinter Betrüger stecken oder so(Immobilie mehrfach verkaufen, verheimlichte große Schäden). 

0

Was möchtest Du wissen?