Wieso sind in Metallhydroxide in Arzneimitteln, für Sodbrennen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sodbrennen wird von Magensäure verursacht, Hydroxide wirken basis, sind also wahrscheinlich dazu da die Säure zu neutralisieren.

Der Magensaft enthält Salzsäure. Medikamente gegen Sodbrennen neutralisieren die Säure, z.B. 

Mg(OH)2 + 2HCl -> MgCl2 + 2 H2O

Alternativ werden auch Carbonate verwendet:

CaCO3 + 2HCl  -> CaCl2 + CO2 +H2O

Das CO2 ist gasförmig und entweicht durch Ructus (aka Rülpsen).

Die lindern die Symptome durch Säurebindung. Übrigens: gegen Sodbrennen.

Was möchtest Du wissen?