Wieso sind in Deutschland Herzen am Ende von Nachrichten bei Jugendlichen so beliebt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohja! Das kenne ich auch. Wenn ich im Bus neben meiner Klassenkameradin sitze und auf ihr Handy gucke, sehe ich nur noch Herzen. Und das witzige ist dann, wenn man die Namen von Leuten aus der Schule liest und sie sich im 'real life' (ich hasse diesen Begriff) nicht mal angucken. Alles ist so oberflächlich und verklemmt. Wenn sie dann ihr Handy nach der Schule anmacht, bekommt sie erstmal 20 Nachrichten in 10 Chats. Davon sind die meisten nur Herzen, ohne Text. Ich selber habe darauf keine Lust und ich fühle mich der Jugend von heute überlegen. Deshalb habe ich nur wenige (aber gute) Freunde, die Hälfte von ihnen ist (zum Teil weit) über 25. Aber es gibt eine Person, der ich oft Herzen und Küsschen schicke. Das ist meine Omi! Und mit den Herzen möchte ich ihr so meine Liebe zeigen, da wir uns nur selten sehen.

Bei mir im Bus auch, wenn man sich die Chats der Jüngeren ansieht.. Ein ganzer Chatverlauf nur aus Herzen.. Da denk ich mir auch immer " wow, haben die sich viel zu erzählen "😅

0

Also die Bedeutung der Anzahl der Herzen ist mir neu, allerdings schreiben meine beste Freundin - und auch ihr Freund - hinter JEDER EINZELNEN Nachricht 100000000000 Herzen zueinander. Wenn man sieht dass sie mit dem Daumen ständig die selbe Stelle drückt, weiß man an wen die Nachricht geht... Ich dachte ja dass des höchstens in den ersten zwei - drei Monaten so sein wird, aber nun ist das nach nem halben Jahr immer noch so 😅. Ich persönlich schreibe übel selten Herzchen, auch mit meinem Freund sehr selten, vllt zum "guten Morgen" und "gute Nacht" 😂.
Wenn man bei meinen Freundinnen in die Kontaktliste guckt, steht hinter jedem Vornamen ein Smiley und ein Herzchen, bei jeder in einer anderen Farbe.. Ich hingegen habe alle Kontakte mit Vor - und Nachnamen eingespeichert, ohne smiley, ohne Herz... Denk ja scho manchmal mit mir passt was net 😄

Die jungen Leute sind oft nicht mehr fähig, sich zu artikulieren und es reicht ihnen aus, wenn in ihrem Wortschaft ein Emoticon vorkommt. Die Anzahl der Herzchen sehe ich nicht als Beziehungsstatus an sondern nur als Steigerung dessen, was sie ausdrücken sollen.

Interessant ich sehe das ganze eigentlich genau so allerdings immer wenn meine Freunde meine chat Verläufe sehen richten Sie sich immer nach der Anzahl der Herzen und lassen mich wissen was für ein Glück/pech ich doch habe bei jener person schon bei so vielen Herzen zu sein un ob ich sie bald frage ob sie mit mir zusammen seien will. Ich antworte dann meistens nur das es mir relativ egal ist wievele kleine emojis da nun sind und es mir nicht wirklich etwas bedeutet.

0

Was möchtest Du wissen?