Wieso sind immer mehr Frauen in den Fauenhäuser?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum sollte eine Frau in ein Frauenhaus, wenn sie auch eine eigene Wohnung haben darf? Sie kann sich sogar diese Wohnung selber finanzieren durch mit einem Job verdientes Geld. 

o.O

Der Staat tut vieles. Aber die einzelnen Menschen müssen auch etwas tun, damit der Staat was tun kann.

Zum Beispiel Straftaten anzeigen, damit die Justiz sich damit überhaupt mal beschäftigen kann.

Frauenhäuser waren mal sehr wichtig. Aber ihre Funktion hat sich gewandelt.

Und glaube mir: in einem knastähnlichen Wohnheim dauerhaft zu leben ist nicht wirklich ein neues Leben für Frauen, die aus schwierigen Beziehungen flüchten.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
25.05.2016, 20:18

was hast denn du für schubladen? die frauen arbeiten meist mehr als die männer? und haben dann noch die kinder und erleben gewalt?

also rede mal mit den solzalarbeiter die in den beratungen z.b. suchtberatungstellen. usw?

1

man sollte weniger was für die frauen machen sondern gegen die männer....wären die strafen härter dann würde es auch nicht soviel häusliche gewalt geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
25.05.2016, 20:01

an sich hast recht aber wenn es leute gibt die sich hinter  was verstecken z.b. menschenhaldel, religion usw dann sollte man was für die feuen tun?

die frauen haben meist kinder die auch mit leiden und oft aus diesen teufelskreis nicht rauskommen ohne hilfe?

dort sollte der papst auch mal füssewaschen gehen?

0

Was möchtest Du wissen?