Wieso sind immer alle so unfreundlich?

11 Antworten

Ich finde das auch immer sehr ärgerlich. Ich bin immer freundlich zu den Menschen, weil ich weiss, dass nur durch sie diese Bequemlichkeit entsteht, die wir genießen dürfen. Ich kann zwar verstehen, dass es ein harter Job ist, indem man meistens wie Luft behandelt wird, aber manche sind wirklich derart unfreundlich, dass ich mich als Kunde gar nicht mehr wohlfühle. Eine Kassiererin hat z.B. einmal die Produkte so heftig übers Fliesband gezogen, dass sie hinten nach unten gefallen sind. Als ich sie aufheben wollte hab ich fast das Tiefkühlgemüse auf den Kopf gegriegt. Dabei hat sie das Ganze voll mitbekommen, doch es hat sie kein Stück gekümmert, sondern weiterhin extrem miesgelaunt ausgesehen und gesprochen. Ich durfte aber auch schon Ausnahmen kennenlernen. Z.B. freuen sich viele Busfahrer, wenn ich sie grüße, tschüss und bitte und danke sage. =)

Fällt mir auch oft auf...frag sie doch das nächste mal einfach warum sie so unfreundlich zu dir sei, du bist es zu ihr ja schliesslich auch nicht, oft zieht das...und die Dame an der Kasse schaltet das erste mal an dem Tag ihr Hirn ein ..sorry

Das ist der Frust,...weil da Druck ist,...von den Vorgesetzten,....viel Arbeistbensum,wenig Geld,..möglich dann noch zu Hause Stress,aber du kannst derwegen solchen Leuten die "granteln" mit Freundlichkeit entgegenkommen ,..das freut doch jeden "Grantler",....

Wieso sind die deutschen so kalt und kompliziert?

Wieso ist in Deutschland alles so steif, die Menschen sind wie Roboter und gemainstreamed. Die Angestellten auf dem Arbeitsamt zb sind fast überall nur unfreundlich, sogar unverschämt usw.

Alles ist in Deutschland auf Geld und Arbeit gepolt. Im Prinzip arbeiten wir ja nur und leben dafür.

Man muss funktionieren und sonst nichts.

Habe ich recht? Und nein, ich wandere nicht aus! :D

...zur Frage

Darf man der Kassiererin im Supermarkt sagen, dass sie unfreundlich ist?

Manchmal habe ich das Gefühl, man müsse sich dafür entschuldigen, dass man etwas gekauft hat. Man wird angesehen mit einem bösen und genervten Blick, welcher sich noch verstärkt, wenn der Scanner das Produkt nicht gleich annimmt. Nach dem Bezahlen bekommt man die Rechnung beinahe in den Einkaufswagen geschmissen und der "schöne Tag" wird einem noch obligatorisch gewünscht. Das trifft sicherlich nicht auf alle Kassiererinnen zu, aber manchmal fühlt man sich wie bei der Bundeswehr: "Kunde X. Bezahlen und Wegtreten" Klar hat man als Verkäuferin Stress, aber das ist ja keine Rechtfertigung, den an die Kunden weiterzugeben....

...zur Frage

Wie geht ihr mit unfreundliche Kunden in der Weihnachtszeit um?

Hallo.

Ich machte eine Ausbildung zur Parfümeriefachverkäuferin in einem großen Drogeriemarkt. Jetzt arbeite ich noch immer dort nur eben als Kassiererin. Früher fand ich die Kunden nie so wirklich schlimm, aber seit ich an der Front (der Kasse) sitze merke ich so richtig wie böse und unfreundlich mache Kunden sind. Besonders jetzt an Weihnachten. Ich bin trotzdem immer nett und freundlich und bin wenn einer meckert noch freundlicher als sonst zu Ihn. Wie reagiert ihr? Ist es bei euch in der Weihnachtszeit genauso? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?