Wieso sind Fußballspieler so teuer?

6 Antworten

Weil sich Angebot und Nachfrage nicht entsprechen, es also für wenige sehr gute Spieler sehr viel Geld gibt. Und auch, weil deren Karriere so kurz ist, dass sie mit dem Geld, das sie beim Fußball verdienen, möglicherweise den Rest ihres Lebens auskommen müssen.

naja mit der Zeit hat es ja nichts zu tun, da manche ja in einem Jahr mehr verdienen als andere im ganzen Leben. Und danach sind sie ja nicht arbeitsunfähig. Eine Striptänzerin bekommt ja auch nicht so viel Geld, nur weil sie ab einem bestimmten Alter kaum noch Aufträge bekommt

0
@Mismid

Wenn der Beruf der Stripperin so anerkannt wäre, wie der Beruf des Fußballers, würde das sicher auch so laufen. So lange aber Stripperinnen in TV-Dokus zu nächtlicher Stunde über ihren ominösen Job erzählen müssen, der von den meisten Menschen argwöhnisch betrachtet und belächelt wird, wird's wohl nix damit ;-)

0
@butz1510

es gibt auch genug Fußballspieler oder Extennisspieler die TV-Shows haben

0

Fußballspieler sind deshalb so teuer, weil die Vereine die Ablösesummen in die Höhe treiben. Das hat etwas mit Angebot und Nachfrage zu tun! Besonders gute Fußballer sind noch um einiges teurer als "Durchschnitts"-Fußballer. Bayern München hat bspw. für Franck Ribery 25 Mio. Euro Ablöse gezahlt. Als Ribery mit dem Profi-Fußball anfing (beim FC Metz), kostete er nur den Bruchteil dieser Summe. Dann ging er zu Galatasaray Istanbul in die Türkei. Und die haben bestimmt schon einiges für ihn zahlen müssen. Dann ging er wieder zurück nach Frankreich, zu Olympique Marseille. Und auch Olympique mußte wieder draufzahlen. Und von dort zum FC Bayern München. So schraubte sich die Ablöse für Franck Ribery immer weiter in die Höhe. Die Vereine lassen sich die Ausbildung der Profis einiges kosten und wollen durch die Ablösesummen diese Kosten wieder ausgleichen. Außerdem versucht man, durch hohe Ablösesummen zu verhindern, daß Spieler aus Verträgen "heausgekauft" werden.

Die Gehälter spielen auch eine Rolle. Wenn Franck Ribery den FC Bayern irgendwann wieder verlässt, kann es sein, daß er noch teurer wird, denn die Bayern wollen ja das Geld, das sie für ihn ausgegeben haben, wieder einnehmen (und víelleicht auch noch einen satten Gewinn machen)!? Wenn die Bayern (mit Ribery) erfoglreich sind und einige Titel holen (bspw. die Championsleague) wird Ribery noch teurer.

Knappe Güter sind teuer. Das ist ein Grundaussage der Volkswirtschaftslehre.

Sie können z.B. viel besser fußballspielen als die meisten anderen Menschen meist sogar so gut fußballspielen, dass sie viele Menschen sehen wollen. Damit erzielt man Eintrittsgeld, verkauft Fanartikel und macht Werbung.

Was möchtest Du wissen?