Wieso sind Frauen ständig so arrogant?

13 Antworten

Laß' es einfach sein mit deinem gutgemeinten Wesen , lasse Arbeit Arbeit und privat = privat .

Man nennt Dich mitunter dann zwar einen "Grüggel" , aber als kleines Kind hast Du doch auch irgendwann mal die Finger vom Herd gelassen ; spätestens wenn Du von unten da oben tastend Dir 1-3 mal die Flossen an den Platten verbrannt hast .

Abweisende Arroganz würde ich das in Deinem Fall aber keineswegs nennen , sondern eher so interpretieren :

"Wir kennen uns nicht , und lasse uns das hier auf der Arbeit bitte auch so beibehalten ... ich habe kein Interresse" .

Ein mal ein kurzes , aber freundlich - ernstes Wort einfacher Verständlichkeit sollte da dann heranwachsend bis erwachsen im Miteinander bereits reichen .

Die neuen Medien haben online da durchaus ihre Tücken .

Wenn Ihr Euch auf der Arbeit nicht aus dem Weg gehen könnt , entschuldige Dich einfach bei Ihr für Dein unprofessionelles Verhalten dort im Zuge der vorfeldlich Deinerseits erfolgten Gefühlsduseleien.

Auf Arbeit oder in direkter Nachbarschaft kann man sich da halt bei missglückter Anbahnung schon nicht immer aus dem Weg gehen .

Wenn es auf Arbeit und ggf. geänderter Schichtzuweisung für Dich dann immer noch nicht geht wegen Deiner Gefühle , solltest Du selbst im Zweifel versuchen , die Firma zu wechseln. Ein vernünftiger Arbeitgeber wird Dir da gewiss im 4 Augen - Anliegen auf persönlichen Wunsch helfen , wenn Du deswegen selbst den Betrieb wechseln möchtest .

Es geht nur um 2x die Woche Schule. Ich schrieb nur "Herzlichen Glückwunsch".

0
@DerFragnFrager

Lasse in Zukunft einfach jegliche Kommunikation über virtuelle Netzwerke bleiben und versuche Dich für Deine scheinbaren Annährerungsversuche in knappen , aber höflichen Worten Auge zu Auge bei Ihr zu entschuldigen .

Das wäre die einfachste Möglichkeit statt online hier über etwas diskutieren zu wollen , was ggf. von einer Seite da mal insbesondere im kaum vermeindlichen Nahbereich mal missinterpretiert werden konnte .

Und sei ehrlich zu Dir selbst .

Du magst oder mochtest sie , und hast insgeheim versucht , sie dezent anzubalzen .

Alles relativ natürlich , aber sie bekam es halt in den falschen Hals.

Entschuldige Dich halt aufrichtig , ehrlich und aufrichtig in knappen , aber freundlichen Worten bei ihr für dieses Mißverständnis uns lasse sie fortan komplett in Ruhe , wenn es privat oder auf Arbeit kein zwingendes Miteinander in den Handlungsabläufen gibt .

Wenn garnichts geht , halt im Zweifel zum Arbeitgeber , aber da dann halt immer zu Deinen eigenen Lasten . So wie es klingt , hast momentan ja nur Du selbst diese sehr unglücklichen Gefühle im Wunsch auf möglichst begegnungsfreier Distanz an der Arbeitsstätte . ( zu empfehlen , denn sonst hättest Du derart emotional hier nicht gefragt )

Noch ein bisserl sorglicher stimmt mich aber Deine Teilaussage , daß Dir sowas in ähnlicher Weise bis jetzt bereits mehrfach ( nur auf Arbeit ? ) passiert ist .

Bist Du evtl. dahingehend noch sehr jung und unerfahren ?

0
@Paroto92

Du redest nur Unsinn. Ich will und wollte nie etwas "anbalzen". Das sagte ich aber auch bereits...

Hat sich jetzt aber auch erledigt.

0

Ich denke, die Frauen trainieren sich vom Kindesalter an die "Arroganz" an, um auf diese Weise mit den vielen Männern umzugehen, von denen sie ständig angebraten werden. So bewahren sie Distanz und schützen sich selbst

Das sind unter Frauen verbreitete Vorurteile gegen Männer. "die wollen immer" und dgl

0

"WARUM ist man so arrogant anzunehmen, dass eine Person etwas von einem will, nur weil man von Ihr angeschrieben wird???"

Hi🍀

Das ist warscheinlich keine Arroganz sondern Erfahrung.

Viele Männer sind halt so und manche Frauen werden wirklich oft von Kerlen 'angesprochen'.

Mach dir doch mal auf einem Dating Portal einen account und lade als Profilbild ein Bild von einer attraktiven Frau hoch... Nach 24 Stunden haste warscheinlich 20-30 Anfragen.

Ich kanns verstehen, wenn einige Frauen so reagieren.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin noch einer von den Echten.

Na ja. Ich bin auch schon ein Weilchen auf der Welt. Ich frage mich auch woher manche ihre Manieren gelassen haben, vor allem im Netz. Musst es allen recht machen und wenn nicht beschimpfen die dich auch noch, senden unaufgefordert Dick Pics, reduzieren dich auf Po und Brüste und nennen dich H*re.. so hat jeder sein Päckchen zu tragen ohne dir was wegnehmen zu wollen.

Das Leben ist kein Zuckerschlecken, man kann und wird es nicht allen recht machen können.

Für mich ist beides mega fremd. Ich habe noch nie sowas getan als Mann und bin einfach schon 22. Andersrum reagieren Frauen einfach gefühlt immer genau so bei mir, wenn ich einfach nur normalen Kontakt suche.

Ich habe nur zum Geburtstag gratuliert. Nicht gefragt, ob Sie Morgen was essen möchte...

Muss mich erst wieder an das alles gewöhnen.

2
@DerFragnFrager

Du schreibst, Frauen reagieren (gefühlt) immer so bei dir. Wäre es da nicht mal an der Zeit, zu überlegen, warum das so ist, anstatt die Schuld den Frauen zuzuschieben? Es hat ja seinen Grund, warum etwas SO gehäuft auftritt...

Vielleicht hast du eine Art an dir, die für dich ganz normal ist, die für dich auch nicht zeigt, dass du mehr wollen würdet, aber bei anderen genau so ankommt...?

Es ist natürlich sehr einfach, Frauen arrogant zu nennen, wenn sie nicht so reagieren, wie man(n) sich das vorstellt.
Das kann man auch mal bei einer machen, die so abweisend reagiert...sind es aber, wie du schreibst einige (oder "gefühlt immer"), dann sollte oder darf man sich durchaus mal Gedanken über seine eigene Ausstrahlung oder Art und Weise machen, wie man Frauen begegnet.

Du kannst es Dir noch einfacher machen und sagen "Wenn sie mit meiner Art nicht zurechtkommt, dann hat sie halt in meinem Leben nichts verloren." bis eben die auftaucht, die dich so sieht, wie du gesehen werden willst.

2
@Ylvarina

Ich wüsste nicht was ich getan habe. Ich schrieb nur Herzlichen Glückwunsch!

Danach war alles anders.

2

Zum Glück sind längst nicht alle so.

Vielleicht sind diese Mädels tatsächlich arrogant oder sie haben die Erfahrung gemacht, dass Jungs immer was von denen wollten (Sex, Beziehung etc) und die es dadurch gar nicht gewohnt sind, dass man(n) einfach nur nett ist, ganz ohne Hintergedanken.

Leider denken auch sehr viele, dass eine Freundschaft oder ähnliches zwischen Männlein und Weiblein unmöglich wäre, jeder will angeblich sofort mehr. In vielen Beziehungen “darf“ man keinen Kontakt zum anderen Geschlecht haben, das könnte auch ein Grund sein. Da wird jedes Wort und jeder Blick gleich überbewertet...

Letzteres denke ich. Ihr Freund hat es sicher irgendwie mitbekommen.

0

Was möchtest Du wissen?