Wieso sind Franzosen dünklere Leute, obwohl dort ja Germanen waren?

7 Antworten

Meinst DU: "DIE Franzosen" haben dunklere Hautfarbe und dunkles Haar? - Da täuschst Du Dich aber, denn das kann man so allgemein überhaupt nicht sagen. Besonders in Nordfrankreich findest Du viele blonde, blauäugige Franzosen. Dass es vor allem in Südfrankreich viele Menschen dunklere Pigmentierung gibt, dürfte damit zusammenhängen, dass viele Franzosen dort von Einwanderern aus Italien, und Spanien abstammen.

Wuste gar nicht dass die Vorfahren schon Afrikanische Kolonie hatten. Sie sind eher mit Italiener und Spanier durch Heiraten verbunden Schon gut gezagt Deutschland gehört zu den Nördlichen Typ und Frankreich Römische

frankreich hatte in afrika viele kolonien. nachdem diese länder selbständig geworden sind, kamen viele in das mutterland

frankreich hat heute noch in der karibik und in der südsee (polynesien) überseedepartements, die zu frankreich gehören. diese französischen staatsbürger können jederzeit nach frankreich einreisen

Wieso glauben so viele Leute in Deutschland das sie von Germanen abstammen, wobei das Urvolk Süddeutschlands die Kelten waren?

Die Kelten haben in Deutschland südlich der Donau viel mehr Einfluss auf die Kultur und Lebensweise hinterlassen als Germanen , die Germanen sind unbedeutend. Am Anfang gab es nur zwei Völker in Europa die Kelten meisten im Westen und die Illyrer im Osten. Die Kelten lebten von Irland und Schottland , auf den britischen Inseln, in Spanien, Portugal, Frankreich, Schweiz, Westösterreich, Süddeutschland, Hessen, Belgien, Luxemburg, Westliches Norditalien . Die Illyrer lebten in Ostösterreich, Nordostitalien, Ungarn, Rumänien, Albanien, usw. Die Kelten waren noch bedeutsamer als die Illyrer. Es gibt aber auch Theorien , dass die Illyrer Kelten waren oder zumindest verwandt mit den Kelten. Die Germanen, Slawen, Römer und Griechen waren untergeordnet. Dank der sehr einseitigen römischen Geschichtsschreibung halten viele die Kelten für Brutale und Dumme Barbaren! Das ist aber überhaupt nicht war! Die Kelten waren den Römern sogar voraus, die Kelten marschierten in Rom, Rom musste um frei zu kommen einen Deal machen, kurz gesagt: Rom musste kapitulieren! Die Deutschen in Süddeutschland stammen von den Galliern ab, sowie auch die Franzosen , Belgier, Schweizer und Luxemburger. Durch äußerst unfaire und nicht gerade Rumreiche Kriegsführung der Römer wurden die Gallier unterjocht und nach Irland und Schottland und Spanien verdrängt !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?