Wieso sind englische Schriftsteller/Autoren so erfolgreich?

8 Antworten

Also erstmal haben englische Schriftsteller natürlich ein viel größeres Publikum was sie erreichen können und somit bessere Chancen erfolgreich zu werden.

Warum gerade Briten so erfolgreich sind hängt wahrscheinlich von der Mentalität in England ab. Wenn man das Klischee betrachtet sind Amerikaner eher auf "Explosionen" und "Aktion" hinaus wobei die Briten gemütlich ihren "Tee trinken", "über Sachen philosophieren" und generell ihre Umwelt analysieren/observieren. 

Natürlich darf man nicht einfach sagen Briten sind bessere Schriftsteller als Amerikaner aber in der Masse enstehen halt in England öfters vereinzelnde "Super-Schriftsteller".

Ich denke das liegt auch am Wortschatz, ich persönlich bevorzuge auch die Englisch/Britische Sprache, da diese meiner Meinung nach Ausdrucksstärkere Sätze ermöglicht als jetzt Beispielsweise im Deutschen, aber das kann auch an deren Ruf liegen, (wer kennt denn nicht Shakespeare? :) )

Ich glaube, das liegt zum einem daran, dass Englisch die Weltsprache ist. Deutsche Bücher müssen erstmal in Deutschland erfolgreich sein um in andere Sprachen übersetzt zu werden. Englischsprachige Bücher haben es da einfacher.

Und zum anderen liegt es natürlich auch an der Idee, der Schreibweise und der Vermarktung des Buches. 

Skandinavische Schriftsteller z.B. sind das auch - denk mal an die Krimi- und Thrillerszene. 

Der Erfolg ist unabhängig von der Nationalität.

Natürlich hilft es, in der Weltsprache Nr. 1 zu schreiben. Andere Autoren müssen erste einmal übersetzt werden, und das verzögert die Sache. Natürlich hilft es, quasi direkten Zugang zu einem großen "Binnenmarkt" zu haben, in diesem Fall zu GB, den USA, Kanada, Australien usw. usw.

P.S.: Ein äußerst erfolgreicher deutscher Krimi-Autor, Sebastian Fitzek, ist inzwischen in fast 30 Sprachen übersetzt.

Gruß, earnest


Also ich habe bis jetzt nur positive Erfahrungen mit Briten gemacht. Sie haben einfach eine andere Mentalität sind immer freundlich und haben einen tollen Humor. Ich denke das trägt schon dazu bei

Was möchtest Du wissen?