Wieso sind eine millionen Yen nur 6000 euro?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Chinesen wurden schon aufgefordert, den Wert ihrer Währung aufzustocken. Nur wenn sie ihre Währung aufwerten, sind die Produkte bei IHnen im Land nicht mehr so "günstig" (wegen dem Wechselkurs). Dann verkauft China nicht mehr so viel ins Ausland wie sie es bisher getan haben. Das wollen die Chinesen halt verhindern.

folgen einer inflation. wenn jeder mehr geld hat, steigen die Preise.. und wenn die Preise steigen, brauchen die Leute mehr geld.. teufelskreis.. das kommt noch in der Schule..

Zu vor-Euro-Zeiten konnte man mit 1000 DM in Italien auch schon Lire-Millionär sein.

Das hat sich eben so ergeben...

Aber dann könnte ja jeder in deutschland millionär sein?

0

damit man bei "wer wird millionär" nicht so viel geld bekommt

außerdem sind es knapp 9.000 Euro (8768,95 EUR) nach aktuellem Umrechnungskurs! Ist halt so! Keine Ahnung, warum du das nicht verstehst! ;)

die hantieren da halt gerne mit größeren summen ;) da bezahlt man mal 100.000 yen monatsmiete! oder lässt ein paar tausend im restaurant! ich denke, der sen wurde abgeschafft, weil die jap. währung nach dem krieg eh schon fast nichts wert war und dann hat man es so gelassen!

0
@Martinbo

das hat aber wirklich NICHTS mit inflation zu tun! im gegenteil! der yen wurde in den letzten monaten erheblich aufgewertet gegenüber dem dollar und dem euro!

0

genauso wie es vor bisschen weniger als 100jahren in deutschland passierte

Beachte, dass bei uns in "Cent" und "Euro" eingeteilt wird! Bei den Japanern gibt es hingegen nur "Yen". Macht es jetzt Sinn für dich?

Ich meine, es gibt noch eine Einheit unter Yen, die aber nicht mehr benutzt wird.

0
@Kampy

sen, ja, wird aber schon seit der nachkriegszeit nicht mehr benutzt! ich habe noch eine sen münze aus dem 18. jahr der meiji zeit hier!

0

1mio yen entsprechen 6000 yen ?

Was möchtest Du wissen?