Wieso sind diese Leute so abgestürzt?

14 Antworten

Das kann viele Gründe haben. Und somit auch viele Gründe für diese Gründe.

Man müsste den Jungen kennen um zu bestimmen, warum er solchen Sachen wie Karriere, Gesellschafts Zugehörigkeit, Geld etc etc keinen Wert zuordnet. IdR geht sowas immer auf die Erziehung zurück, gepaart mit den Genen, die das Hirn bilden. Kann aber auch falsches Umfeld oder einfach nur chronische Faulheit sein oder auch Versagensängste.

In dem Alter merkt man leider nicht, das man sein Leben dabei ist zu zerschießen. Zu wenig Erfahrungswerte und meist fehlt auch die Intelligenz für eine gewissen Weitsicht.

Kenne das von mir. Ich habe beides hinbekommen, aber wenn ich ohne Ausbildung genug Geld verdient hätte, hätte ich auch keine Ausbildung gemacht. Ich fand Schule und lernen immer sehr anstrengend, obwohl ich nicht schlecht war.
Ich denke es ist einfach Faulheit und Bequemlichkeit und nicht zuletzt sicher auch der Wunsch Geld zu verdienen.

Dann schau genauer hin. Sie haben Gründe, wenn Leute sich weigern eine Perspektive anzunehmen.

Vielleicht spiegelt es für sie keine Sache von Wert wieder, oder sie wollen sich selbst nicht ständig in ihren Bestand erfahren.

Somit ist das gesamte Spiel außen vor, was wir spielen. Aber es könnte helfen zu verstehen, wo man hin will, während man verzichtet.

Ob man sich wirklich aktiv "entscheidet", halte ich für fraglich. Wenn niemand mit solchen Menschen über mögliche zukünftige Entscheidungen spricht, dann kommen die evtl. überhaupt nicht auf den Gedanken, eine bewusste und gut überlegte Entscheidung zu treffen.

Viel hängt sicherlich vom persönlichen Lebensweg ab, darüber wissen wir nichts.

Hallo,

Vielleicht hat der junge Mann ohne Schulabschluss ja eine große Prüfungsangst und ist deshalb nie zur Prüfung entschieden?

Warum genau er sich für diesen Weg entschieden hat, wird wahrscheinlich nur er selbst wissen. Dass dir das Leid tut sie so zu sehen, kann ich verstehen. Aber letztendlich ist jeder seines Glückes Schmied. Die beiden werden sicherlich ihre Gründe haben und vielleicht ist diese Situation für sie gar nicht so schlimm?

Liebe Grüße

Er hatte keine Prüfungsangst, er konnte es einfach nicht.

0
@Limo1812

Naja, ich würde sagen, dann hat er sich den Stress mit den Prüfungen einfach geschenkt. Wenn er es eh nicht konnte, hätte er wahrscheinlich auch nicht bestanden.

0

Jeder ist seine Glückes Schmied ...wenn steinalte Sprüche immer wiedergekaut werden werden siie auch nicht wahr....

So ein bullshit...."jeder kann es mit blut schweiß und tränen versuchen zu schaffen und trotzdem versagen". Das wäre wahr.😲😲😲😲

0
@Seepferdschen

In dem Sinne war gemeint, dass man es für sich selbst entscheiden kann/muss ob man eine Prüfung antritt oder nicht. Und das hat er wohl getan.

Und da ist er seines Glückes selbst Schmied, er muss ja wissen ob er die Prüfung und damit den Schulabschluss möchte oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?