Wieso sind die Mädchen von heute soo und wie kann ich sie lieben?

...komplette Frage anzeigen

47 Antworten

Klingt hart, aber an dieses Gefühl musst du dich wohl gewöhnen. Vor allen Dingen, wenn du älter werden wirst, wird es immer unwahrscheinlicher, dass du mit einer Jungfrau zusammenkommen wirst. Und jedes dieser Mädchen wird schon Sex mit einem dir Unbekannten gehabt haben.

Solange die Mädchen es nicht übertreiben oder wenigstens wenn sie übertreiben, es mit Gummis machen, sodass du dir keine Gedanken über Geschlechtskrankheiten machen musst, ist es moralisch nicht verwerflich (es sein denn, du bist streng religiös).
Wohlgemerkt, ich spreche nicht von Sex mit mehreren in derselben Zeit. Fremdgehen ist schon moralisch verwerflich. Aber selbst das kann man auch anders sehen, denn wie soll man andere kennenlernen, wenn man in einer Beziehung steckt, ohne fremdzugehen? Richtig! Man müsste erst die Beziehung, in der man steckt, komplett aufgeben. Aber wer macht das schon, ohne auch nur eine geringfügige Perspektive auf eine neue Beziehung?

Aber jetzt bin ich schon vom deinem Problem etwas abgekommen. Wie gesagt: meine Empfehlung ist, dich an den Gedanken zu gewöhnen, dass Mädchen, auf die du stehst, schon mit anderen, dir Unbekannten Sex gehabt haben könnten.

Du musst dich nicht an der "heutigen Gesellschaft" auslassen, ändere was an deiner Einstellung. Nur weil ein Mädchen schon Sex hatte, selbst wenn schon mehrmals und im jungen Alter, bedeutet das nicht dass sich ihr Wert ändert. Sie bleibt noch immer dieselbe. Sie hat halt einen schönen Moment geteilt mit jemanden. Oder ist Sex schmutzig? Jede Frau ist genauso wie jeder Mann und jeder Mensch gleich wert, wir sind keine Objekte die an Wert verlieren wenn sie benutzt werden. Deine Einstellung ist total verachtend. Bitte ändere was daran. Stell dir mal vor die ganzen Supermodels hatten auch schon Sex, deine Mutter auch, fast jede Frau mit 30, fast jeder Mann mit 30, was ist auch so schlimm? Ist Sex schmutzig? Wird man davon schmutzig? Nein. Es ist ein schöner Moment den sich ein Paar teilt. Slebst wenn sie nicht zusammen sind. Und diesen schönen Moment kannst du auch mit Frauen teilen, die schon Sex hatten. Versuche es so zu sehen.

Im übrigen stimmt auch deine Einstellung zur heutigen Gesellschaft nicht, es gibt sehr sehr viele Frauen und Männer die sich auch ordentlich Zeit gelassen haben. Hat auch nichts an ihrem Dasein geändert.

Dein Blickwinkel ist außerdem sehr egozentrisch, nur weil du keine Erfahrung hast, darf deine Zukünftige auch keine haben?

Um ehrlich zu sein, finde ich, dass du ein total falsches Bild von Frauen und Männern hast. Und du selber hast ein totales Problem mit deinem Ego als Mann gegenüber einer Frau.

Dir scheint es grundsätzlich nicht in den Kragen zu passen, dass eine Frau über ihren eigenen Körper bestimmt. Noch dazu bist du wahnsinnig eifersüchtig, dass du nicht der Erste und Einzige Mann für eine Frau bist. Du bist in der Hinsicht total altmodisch, dass du es scheinbar nicht akzeptieren kannst, mit einem Mädchen zu schlafen, dass dir einige Erfahrungen voraus hat. Du als Mann fühlst dich entkräftet, wenn du dir also von einer Frau sagen lassen musst, wo es langgeht.

Es ist rein gar nichts mit den Mädchen von heute los. Die Mädchen, die du beschreibst, sind nicht anders als andere Mädchen auf der Welt. Dass du natürlich verletzt bist, wenn eine Frau, in die du verliebt bist, sich nicht für dich entscheidet, ist total verständlich. Aber hier geht es um ein viel grundsätzlicheres Problem.

Vielleicht überlegst du dir mal, weshalb es für dich so wahnsinnig wichtig ist, mit einer Jungfrau zu schlafen.

Natürlich ist es viel schöner, sein erstes Mal in einer festen Beziehung zu haben und nicht bei einem One Night Stand. Und es ist vielleicht auch wirklich in gewisser Weise hilfreich, wenn beide Partner noch Jungfrau sind und die Hürde des Ersten Mals zusammen bestreiten. Trotzdem ist das keine eiserne Regel und wer es anders macht, ist keinesfalls verdorben.

Vielleicht kommst du mal von deinem lächerlich hohen Macho-Ross herunter und beschäftigst dich mal wirklich mit Frauen, anstatt sie wie Gemüse abzuwiegen und zu schauen, welche schon "angebissen" ist und welche nicht.

peaceyo 22.09.2013, 13:05

vielen dank für deine antwort allerdings muss ich da etwas gestehen was ich bei der frage nicht geschrieben habe. Bei jedem anderen Mädchen wäre es mir egal gewesen und ich hätte whs selbst mit ihnen geschlafen weil ich mit keinem anderen mädchen eine ernsthafte beziehung wollte. In sie war ich aber richtig verliebt und plötzlich als ich das hörte, war ich nur noch enttäuscht und konnte sie nicht mehr ansehen.

0
Kunsttier 22.09.2013, 13:47
@peaceyo

Dann hättest du das in der Frage so schreiben sollen bzw. deine Frage umformulieren sollen. Es klingt so, als hättest du grundsätzlich ein Problem damit, mit Mädchen zu schlafen, die keine Jungfrau mehr sind. Und das wäre ziemlich lächerlich! Aber scheinbar bist du einfach nur unglücklich verliebt und verletzt. Das ist etwas völlig anderes. Aus der Sicht gesehen, kann ich total verstehen, dass du dich über das Mädchen ärgerst. Aber vielleicht hast du auch den Fehler gemacht, sie wie einen guten Engel zu betrachten, der sie aber wahrlich nicht ist. Denn sie ist wie jedes andere Mädchen in ihrem Alter und möchte ihre Grenzen austesten und Regeln brechen.

0

Hallo! Also ich bin weiblich etwas jünger als du und kann dein Problem nachvollziehen. Natürlich ist das jedem selber überlassen wann er das erste Mal mit jemandem schlafen möchte, meiner Meinung nach hat das ziemlich viel damit zu tun, denjenigen zu lieben, aber das ist meine Meinung. Deine Meinung ist scheinbar ganz ähnlich: Du findest es nicht okay, dass sie so jung ist und schon anscheinend mit einer ganzen Serie von Kerlen im Bett lag. Aber die Meinungen sind immer eben unterschiedlich und ich würde dir raten, dich wenn du das wirklich so schlimm findest, dass du keinen Respekt mehr ihr gegenüber hast, dann einfach von ihr fernzuhalten. Andererseits solltest du die Dinge auch nicht GANZ so verklemmt sehen. Denn schließlich ist jeder in der Hinsicht frei, ich denke in deinem Alter gibt es viele Mädchen die schon mal was mit einem hatten und damit musst du dich halt abfinden. Sicher wirst du aber auch welche finden, die ähnlicher Meinung sind wie du und die das eben auch mit Liebe in Verbindung bringen, nicht nur mit Spaß. Es wäre falsch zu sagen, dass alle Mädchen da gleich sind. Man muss eben nur warten, bis man die richtige Person gefunden hat, die da ähnliche Meinung hat wie einer selbst ;) Wie auch schon gesagt, es ist nunmal kein Tabuthema mehr und das man so oder so sehen. Hoffe dir geholfen zu haben Christie

Hi. also ich weiß glaub ungefähr was du meinst, ich bin 15 und sehe es ansatzweise wie du. es ist nur so das nicht alle mädchen die ihr 1 mal hatten das auch gemahct haben weil sie sich dadurch "cool" gefühlt haben. Vll ware sie wirklich verliebt. Un ein weing solltest du vll auch an deiner einstellung ändern. nur weil ein mädhcne schon einma mit jemandem geschlafen hat heißt das nicht das sie untreu oder etwas in der art ist. und: ich finde jeder sollte selber entscheiden wanner sein 1 mal hat, aber man sollte damit vorsichitg umgehen und es nicht einfahc so verschenken. wenn du also meinen ehrlichen rat willst: Suche nach einam mädchen das du lieben kannst. sein aber nicht enttäuscht wenn sie bereits ihr 1 mal hatte(...). das ändert nichts an ihr und auch nicht an eurer ( eventuellen) beziehung. Viel Glück :))

also, ich denke, du solltest da jetzt erstmal was Zeit zwischen lassen. Nach ner Weile sieht das alles immer ganz anders aus und Gefühle spielen einem oft etwas vor. das kann sich alleine mit dem Mädchen noch 100 Mal ändern. Vielleicht steht sie nicht auf dich, das kann sein, wenn sie mit jemand anderem geschlafen hat. aber könnte dir denn die Frauenwelt zu Füßen liegen und du würdest dich für keine entscheiden, nur weil vllt jede von ihnen schonmal Sex hatte? vielleicht solltest du dir mal überlegen, was daran dein Problem ist. Was stellt das Problem dar, wenn du mit jemandem intim wirst, der es schonmal mit wem anderem war? Hast du evtl Angst, dass du bewertet wirst? Sowas könnte zum Beispiel sein und da kann man nur sagen: Ein Mensch der dich liebt, bewertet dich nicht in einer Rangliste - das ist doch auch unsinnig. Ich kann nur sagen: ich bin auch 16 und hatte noch keinen Sex. Ich hatte noch nicht einmal eine Beziehung - und ? sowas ergibt sich. und auch wenn um mich rum viele schon ihre Erfahrungen machen, bin ich nicht so. und so sind viele nicht so. die Welt ist voller Mädchen, überdenk deine Aussagen nochmal. Und lass dir ein Weilchen Zeit wegen dieser einen Person. Sie weiß vermutlich nicht einmal, was das mit dir anrichtet.

Maus0707 02.09.2013, 21:48

Sehr schöne Antwort :)

0

Erstmal finde ich deine Verallgemeinerung nicht angemessen. Nicht alle Mädels sind so. Vielleicht bewegst du dich in einem Umfeld, wo das eher normal ist. Die Mädels, die du suchst sind eben eher die braven, nicht die, die immer Party machen. Im Grunde denke ich eigentlich bist du neidisch, weil der Andere sie rumgekriegt hat und du sie seit Jahren am anbeten bist und es nicht auf die Reihe gebracht hast, sie überhaupt wissen zu lassen daß du in sie verknallt bist. Und wenn es so gewesen wäre und du wärst der Erste gewesen? Denkst du in deinem Alter bleibt man ewig zusammen? Das kann funktionieren aber was wenn nicht? Was wenn du oder sie in verschiedenen Städten leben (studieren), oder ihr sonstwie getrennt seid? Was wenn ihr mit der Zeit unterschiedliche Interessen entwickelt? Dann wärst du am Ende der, der sie gevögelt hat. Soll sich dann jeder andere genauso ansellen? Was ist mit den Damen? Die müssen ja dann von den Männern, die schon mit einer Anderen geschlafen haben auch Ekel empfinden. Ich sehe in deinem Verhalten keine verflossene Liebe sondern Scheitern, Enttäuschung, Neid, Eifersucht und Narzissmus. Das ist nicht böse gemeint oder ein Angriff sondern das Bild, das du in meinen Augen von dir zeichnest.

Tu dir einen Gefallen und komm wieder runter. Ich weiss sowas schmerzt und ärgert einen, aber zum Großteil ist das auch deine eigene Schuld. Sei etwas selbstbewusster, dann bist du bei der Nächsten vielleicht schneller. Und wenn dir mal wieder eine gefällt geh zu ihr und sags ihr, daß du sie toll findest. Im schlimmsten Fall sagt sie nein, aber dann haste auch nix verloren. Und überleg mal: Wenn ein Mädel zu dir kommt, und dir sagt daß sie dich toll findet, wärst du doch zumindest erfreut und nicht irgendwie doof zu ihr. Umgekehrt ists genauso.

Ich weiß eh nicht was alle immer an Jungfrauen finden. Mir ist doch im Bett eine Frau lieber, die ihren Körper kennt und damit umzugehen weiß als eine der ich vorher noch alles erklären muss. Aber gut möglich, daß ich in deinem Alter in der Situation ähnlich gedacht hätte wie du. Dein Wertesystem beginnt ja gerade erst sich zu entwickeln, wenn du eigene Erfahrungen machst.

sachlich123 02.09.2013, 18:41

PS: Die Werte, die du bisher hast finde ich sehr fragwürdig. Gerade im Bezug auf Gleichberechtigung und Frauenbild. Da solltest du dran arbeiten. Frauen sind keine niedere Lebensform, die man besitzt sondern gleichberechtigte Partner.

1

Ich kann dich bestens verstehen, da es mir nicht anders geht. Ich verliere auch schnell das Interesse an Mädchen, wenn diese mir erst mal erzählen oder ich mitbekomme, mit wem sie alles schon geschlafen haben. Erst recht wenn sie, so wie in deinem Fall, auch noch stolz darauf sind und es rumerzählen. Das ist allerdings keine Störung, wie das hier einige wohl meinen, sondern aus meiner Sicht vollkommen normal, wenn man selber noch unberührt ist.

Heutzutage gilt es leider als normal so eine Lebensweise zu haben. Um so öfter und früher man Sex hat, desto mehr sinkt auch die Hemmschwelle davor. Als Jungfrau hat man im wahrsten Sinne des Wortes noch eine "Unschuld". Mich widert auch die Vorstellung an mit einem Mädchen zusammen zu sein, die selber schon mit einem Mann geschlafen hat. Für mich macht eine Frau aus, dass sie sensibel, einfühlsam und schüchterner ist. (das nette Mädchen von neben an) Wenn eine mir nur vermittelt, dass sie gekn... werden will, dann finde ich das nicht gerade süß!

Ich denke mal, dass du einfach nach einem anständigen Mädchen suchst, die sich genau wie du dafür aufhebt und für die es genau so etwas besonderes ist, wie bei dir. Ich kann dich beruhigen. Solche Mädchen gibt es durchaus noch, aber es ist sehr selten geworden. Eine aus meinem Freundeskreis war so eine. Sie sieht gut aus, ist 21 Jahre alt, nett und intelligent. Sie wollte auch nur selten bis gar nicht bei ihrem Freund schlafen, aber jetzt war sie schon mit 2 von meinen Freunden zusammen und nun musste ich Sprüche hören wie "jetzt ist sie endlich aufgetaut"....

Das Problem der heutigen Zeit ist einfach, dass zu leichtfertig damit umgegangen wird, was auch an der heutigen Erziehung liegt. Um so öfter man schon Sex und Beziehungen hatte, desto mehr verliert es an Bedeutung, da es ja nichts Besonderes mehr ist und um so schwerer wird es dann einen Partner zu finden, der alle vorherigen Beziehungen in den Schatten stellt und somit der/die "Richtige" ist.

Ich rate dir, bleib bei deiner Einstellung. Du vertrittst nun ein mal diese Werte und dabei solltest du bleiben. Wenn du dem Druck der Anderen nachlässt, dann wirst du es nur bereuen. Eine Möglichkeit "anständige" Mädchen in diesem Sinne kennen zu lernen, wäre es bei Christen zu suchen. Die vertreten auch diese Ansicht, aber dann gibt es auch wirklich keinen Sex vor der Ehe.

Also erstmal haben meiner meinung nach nicht viele Mädchen schon so früh Sex . Die meisten reden einfach nur . Allerdings muss jeder selbst entscheiden wann er sein erstes mal hat auch wenn ich finde das es so jung noch nicht sein muss . Und wenn du dieses Mädchen jetzt nichtmehr respektierst und du sie nichtmehr magst ist das in ordnung . Allerdings finde ich das du sie nicht gleich deswegen verachten musst , jeder Mensch ist halt anders . Und ja vieleicht kommt es nurnoch selten vor das ein Mädchen ihren ersten Freund heiratet . Aber du denkst doch nicht wirklich schon daran zu heiraten , es ist halt so das wenn man so jung ist zusammen kommt und sich wieder trennt . Und wenn es die Richtige ist , dann ist es dir bestimmt auch egal ob sie schonmal sex hatte oder nicht .

so ist das leider, man kann nicht bei jeder die erste sein.

und dieses mädchen - weiss sie dass du sie liebst? ich mein sie kann ja nicht auf deine gefühle rücksicht nehmen wenn sie das nicht weiß. und soetwas sollte deine gefühle zu ihr nicht beinflussen, denn ihr seid nicht zusammen. sie hat ihre freiheiten.

die jugend von heute probiert sich aus, will frei sein. so bin ich auch. man will nichts auslassen und alles mal erleben. aber vieles um sowas ist auch einfach nur gerede, es kann sein dass sie mit ihm geschlafen hat aber nehm mal die hälfte von dem erzählten und lass die ganzen ausschmückungen weg. dann ist das evtl die wahrheit.

deine einstellung zu ändern ist schwer, aber lern doch mal ein mädchen kennen ohne dass du mit vorurteilen an sie ran gehst, das vergangene ist passiert, das kann man nicht ändern. wenn jemand mit dir zusammen ist und dich liebt dann ist das doch schon genug. ob sie jetzt sexuell erfahrener als du bist oder nicht.

peaceyo 01.09.2013, 00:33

nein sie weiß nichts davon. Klar möchte sich die jugend ausprobieren aber dazu habe ich auch meine eigene meinung. Immer dieser "ich lebe nur einmal"gedanke, der nervt schon ziemlich.

2
jaezmen 01.09.2013, 02:18
@peaceyo

und warum soll sie dann gerade auf dich rücksicht nehmen? sie kann das doch nicht riechen dass du auf sie stehst.

mann muss das nicht gleich mit yolo gleichsetzen. aber es ist nunmal so, das leben heutzutage ist schnell, alles rast an einem vorbei und jeden tag kommt etwas neues auf den markt. man möchte nichts verpassen und das ist doch besser als n stubenhocker

0
peaceyo 01.09.2013, 02:39
@jaezmen

es hat niemand gesagt dass sie gerade auf mich rücksicht nehmen soll ... wie soll sie denn auch rücksicht nehmen wenn sie schon mit ihm gevögelt hat ... nein ich kann sie nur nicht mehr ertragen .... und du scheinst auch so ein richtiger yolo anhänger zu sein stimmmts?

0
jaezmen 01.09.2013, 10:39
@peaceyo

du hast das gesagt, indirekt. du wünscht dir sie hätte es nicht getan und somit rücksicht auf dich zu nehmen.

nein, dieses wort ist einfach nur bullsh*it. ich bin einfach nur gerne unterwegs, mit vielen coolen leuten, ein bisschen alkohol etwas gras und guter musik. ich will mein leben auskosten solang ich es noch kann. mehr auch nicht. das hat nichts mit you only live once zutun - denn davon bin ich nicht unbedingt überzeugt (wer weiß wo und wie wir wiedergeboren werden?)

0
carglassXD 18.09.2013, 21:07
@jaezmen

Das ist der Grundsatz von yolo und alk mit gras zu kombinieren lässt dich schneller in eine andre Welt bringen als dir lieb ist

0

Also echt mal! Eine meiner besten Freundinnen hatte ihr erstes Mal mit 13. Auch in meinen Augen viel zu früh, aber es war ihre Entscheidung, also kann ich mich da wohl kaum einmischen. Zudem ist sie jemand, der nie Nein sagen kann. Sie hat es, so zu sagen, ihrem Freund zum Gefallen getan. Mittlerweile ist sie von ihm getrennt.

Sie ist nicht anders als andere Mädchen. Sie sieht genau so aus, wie vorher, benimmt sich genau so wie vorher und macht den gleichen Mist mit uns. Ich kann verstehen, dass du vielleicht ein wenig nervös wärst, wenn deine Freundin schon Sex hatte, bevor sie mit dir im Bett liegt. Aber etwas so Selbstsüchtiges zu denken ist falsch.

Deine Bekannte hatte Sex (vermutlich in betrunkenem Zustand, was weiß ich, ist mir auch ziemlich wurscht), na und? Wenn du Sex als etwas Schmutziges ansiehst brauchst du auch erst gar nicht darüber zu grübeln, wie es wäre, wenn du mit deiner Freundin Sex haben willst. Danach könntest du dich nämlich nicht selbst ansehen, weil du dann ja "schmutzig" wärst.

Wenn du deine Traumfrau triffst, sie absolut perfekt für dich ist, willst du sie dann fallen lassen wie eine heiße Kartoffel, nur, weil sie nicht mehr Jungfrau ist? Das ist kompletter Schwachsinn!!

Denk lieber mal darüber nach, was du dann machen würdest!

Nun, erstmal ist es nicht ungewöhnlich das junge Mneschen mit 15 ihre ersten erfahrungen gemacht haben. Was für mich immer ein komisches Gefühl gibt ist die Vorstellung von vielen die da glauben, Mädchen die keine Jungfrau mehr sind -sind Schlampen- und Jungen die das gleiche tun seien tolle Hechte. Was bringt die Jungs auf die Idee das eine Frau die einen Jungen mit erfahrung diese dann respektieren sollen? Wenn Mädchen die soetwas getan haben und Schlampen sein sollen- so sind es die Jungs ebenfalls!

Und was die Erfahrung angeht- ich glaube Jungs die mit einem Mädel das schon efahrung hat ins Bett gehen und selber diese Erfahrungen nicht haben- haben wahrscheinlich einfach Angst vor dem Vergleich- das der Vorgänger "besser" gewesen sein könnte, das man selber Versagt. Aber das ist totaler Unsinn, denn es geht dabei sehr viel umIntimität und mit jedem neuen Partner/ jeder Partnerin ist es etwas neues und Besonderes, und je mehr Erfahrung jemand hat ,umso Agstfreier kann so eine tiefgehende intime Begenung sein.

Ich finde es erstmal sehr schade dass du so ein denken an den tag legst.. einerseits verstehe ich deine denkweise, andererseits muss ich aber genau diese belächeln wenn wir bedenken wo wir heute sind.

wir leben im 21. jhrd. und haben uns anhand der menschenrechte den grunffeiler gesetzt, die persönliche sexualität und entwicklung eines menschen nicht zu schädigen oder einzuschränken, solange sie keinem schadet. wieso ist es also so falsch wenn jmd gerne sex hat? und noch dazu wieso darf ein 16 jähriger mensch in deinen augen diesem sexualleben nicht nachgehen? weil du es anders siehst?

Jeder mensch ist anders und darf sein sexualleben ausleben wie er will und wann er will, so gesetze nicht gebrochen werden. ein 16 jähriges mädchen kann also durchaus schon sexuell aktiv sein und ist es in 80% der fällen. Sexuell aktiv bedeutet nicht unbedingt dass man schon sex hat, aber zumindest bereits herum experimentiert und sich für das thema interessiert. Ab 14 jahren ist das vollkommen legal und biologisch durchaus denkbar..

Nun muss man menschen respektieren bei denen dieses bedürfnis sich erst später entwickelt oder aufgrund von moralvorstellungen nicht umgesetzt wird, das ist genauso okay. Nur wieso ist Jmd als mensch weniger wert weil er/sie recht früh sich sexuell aktiv auslebt? wieso ist ein mädchen was jungfrau ist mehr wert und hat keinen "dreck am stecken"? Das ist eine sehr unreife ansicht, die zeigt wieviel wert du in das thema sex legst und womöglich den springenden punkt übersiehst, der wichtig sein sollte: nämlich die charakterstärke und das wesen eines menschen.

Ein Mensch der gerne und/oder früh onenightstands hat ist in den meisten fällen durchaus in der lage ein liebender, treuer und mitfühlender mensch in einer festen beziehung zu sein für den sex durchaus auch einen emotionalen wert haben kann, aber nicht haben muss!

Wenn sex für dich einen so starken emotionalen wert hat, dann musst du dir eben jmd suchen für den es denselben wert hat. Und ja, solche mädchen gibt es auch.

Noch was wichtiges: ich bin heute mit meinem ersten freund zusammen und wir leben miteinander seit vielen jahren.. zwischen unserer ersten beziehung und dieser hier, lag aber auch eine lange trennung wo wir beide selbstverständlich auch mit anderen menschen zusammen waren und verkehrten. aber das ist eben vergangenheit und erfahrungswert, der heute für uns sehr wichtig ist.. oft ist es so, dass man was anderes gesehen und probiert haben muss um zu verstehen wie wertvoll das ist was man hat... tut man das nicht, kann es sein wo man im leben an einen punkt kommt, wo man das gefühl hat vielleicht etwas verpasst zu haben.. und die beziehung dann genau daran scheitert.

Mir ist also ein mann lieber der schon viel erfahrung hat und wirklich weiß dass er nur mich will (sonst wäre er bei einer ex) als einer der sich fragt was neben mir noch existiert hätte!

peaceyo 01.09.2013, 11:00

Ich kenne die ganzen gegenargumente mit 21. Jh und freier wille... dieses gerede kann ich nicht mehr hören aber hier mal eine gegenfrage an dich ... zeugst es denn tatsävhlich von charakterstärke wenn man schon 14 sich besauft und jedes we vögelt. Ausserdem ich weiß dass mädchen das machen können wie sie wollen aber es ging bei der fragestellung vordergruendig um mein problem und meine einstellung da ich weiß dass diese einstellung falsch ist

0
Kriegspandemie 01.09.2013, 11:50
@peaceyo

charakterstärke ist eine frage der entwicklung und diese ist mit 14 jahren alles andere als abgeschlossen.. meist bedarf charakterstärke mehr als 25 oder 30 lebensjahre... und im übrigen hat charakterstärke nichts mit der sexuellen lebenseinstellung zutun. auch eine prostituierte die im allgemeinen verständnis leider laut ansicht vieler einen niedrigen gesellschaftlichen status hat, kann eine liebende, treue und charakterstarke frau sein.

alkohol trinken ist für 14 jährige verboten, wer alkohol an 14 jährige verkauft macht sich strafbar, ebenso wie die eltern. sex ist mit 14 nicht mehr strafbar und nicht gleichzusetzen mit einem lebensgefährlich genussmittel, also obacht.

nein, ich finde es nicht zwingend falsch wenn ich junges mädchen oder ein junge mit 14 regelmäßig sex haben und das auch mti wechselnden partnern, ich finde es nur schlimm wenn es aus den falschen gründen passiert und keine verhütungsmaßnahmen getroffen werden. ich kenne durchaus sehr anständige und intelligente mädels in dem alter, die schon sex hatten und auch regelmäßig haben. Und selbst wenn ich das persönlich falsch finde, hab ich nicht das recht diese mädchen oder jungen irgendwie mit vorurteilen zu belasten oder als mensch schlechter zu finden.

Du liebst dieses Mädchen nicht und du musst sie auch nicht lieben, weil sie nicht liebenswert für dich sein MUSS. sie ist halt ein mensch wie sie ist und wenn du das an ihr nicht gut findest, dann passt sie eben auch nicht zu dir.. das ist weder ihre noch deine schuld. Sie kann trotzdem für viele andere menschen noch liebenswert sein und du kannst durchaus auch noch menschen kennen lernen (ich mein du bist erst 17!) die so wie sie sind für dich liebenswert sind.

5

also erstmal ist es nun mal so dass unsere gesellschaft immer offener wird. keiner heiratet ohne sex. kaufst du die katze im sack? vor 1500 jahren vielleicht :) du wirst sehr viele mädchen kennen lernen die schon sex hatten, das ist doch aber nichts schlimmes. genauso wirst du sex mit vielen mädchen haben mit denen du sexuell garnicht zusammen passt. und genau das ist der springende punkt. wenns in der kiste nicht stimmt und man nicht die selben ansichten, vorstellungen und vorlieben hat bzw sehr unterschiedlich ist wird man nicht ewig zusammen sein.... das ist nun mal so. denn sex ist ein wichtiger faktor für eine funktionierende und lange beziehung :) es ist nicht alles, aber es spielt eine rolle. wenn du eine frau hast mit der du glücklich bist. eine die du so wertschätzen kannst wie sie ist dann ist es doch egal wie viele kerle sie vor dir hatte, am ende bist DU ihr momentanes interesse. wenn du auch in 5 jahren noch DER mann für sie bist, wen interessieren die davor dann noch? verstehst du :) ich bin 23, meine freundin 17 und hatte vor mir sicher ca 20 andere. das stört mich aber nicht, weil ich letztendlich der erste bin mit dem sie wirklich ihr leben plant. und das ist doch das was zählt. wenn man jung ist probiert man viel rum..... will alle ecken und kanten sehen bis man irgendwann an einer hängen bleibt ^^" wenn du ihr deswegen etwas schlechtes wünscht solltest du wirklich nicht von liebe sprechen. dann hast du sie auch eigendlich garnicht verdient....

Du bist auf dem richtigen Weg.

Mir ist es fast genau so wie dir ergangen. Nur dass das Mädel noch keinen Sex hat/hatte. Also ich war auch blind vor Liebe. Anfangs dachte ich zwar noch, dass sie ihr erstes Mal schon hatte, aber als ich erfahren habe, dass sie doch noch Jungfrau ist, startete ich die Offensive. Ich wollte unbedingt der erste sein. Im Nachhinein gesehen, will doch jeder Mann der erste sein, weil sie dann noch keinen anderen hatte und man dann auf jeden Fall der bisher beste war. Aber ich schweife ab. Jedenfalls war sie auch ein richtiger Männermagnet, oberflächlich, eigentlich das Letzte (Wow was wollte ich eigentlich von der?) Na jedenfalls hat sie mir einen Korb verpasst und seitdem ist es mir komplett egal, wer mit wem geschlafen hat. Ich sehe die Frauen seitdem einfach nur als Frauen. Menschen die eben auch Bedürfnisse haben. Und seit dieses Mädel mich eben abserviert hat, ist es mein Bedürfnis, mit so vielen Frauen wie möglich zu schlafen. Einfach so wie Barney Stinson zu werden.

Also hoffentlich verlierst du deine Ideologie bald, denn eine Jungfrau wirst du nur dann finden, wenn du zum Pedo wirst. Sieh die Frauen also als Frauen und leb' dein Leben. Du bist Single, genieß' es.

LG Destinyornot

Du hast Recht, es gibt auch viele Mädchen die weitaus schlimmer sind als die von dir beschriebenen. Aber GIBT es auch andere, wahrscheinlich siehst du sie nur nicht, da du dich eher auf die schönen, lauten, selbstbewussten Mädchen konzentrierst, was nicht die richtige Herangehensweise ist. Ich zum Beispiel habe eine sehr gute Freundin, sie ist 16 und hatte noch nie Sex. Trotzdem ist sie ein ganz normales Mädchen, da sie aber eher schüchtern ist, wird sie nie angesprochen, was mich ziemlich aufregt.

Mach einfach mal deine Augen auf.

Es gibt noch solche Mädchen auch wenns nicht sehr viele sind. Die Frage ist einfach ob es dir Wert ist solange zu Suchen bis du eine findest oder willst du deine Meinung ändern. Ich finde das überhaupt nicht altmodisch zumindest nicht im negativen Sinn ich denke selber ähnlich (bin männlich und 17) aber wegen dem bist weder du noch ich besser als dieses Mädchen das solltest du nicht vergessen

Ich wünsch dir noch viel Glück und hoffe dass du deine Entscheidung nicht bereust :)

Ich sehe es genauso wie du. Ich würde auch erst spät mit jemandem schlafen(18 Jahre alt oder so) und ich bin da auch sehr altmodisch eingestellt. Am liebsten würde ich auch meinen ersten Freund heiraten, solange es denn einen geben würde, aber ich bin auch ziemlich verzweifelt darüber dass das wohl sowieso nie der Fall sein wird... :(

Du hast dich halt in ihr getäuscht, soll vorkommen.Ohne sexualtrieb (ja, für viele menschen ist sex wirklich nicht wichtig) schläft man auch nicht gerne oder wirklich freiwillig mit Jmd, da kann man ihn emotional lieben wie man will... deine einstellung zu ändern ist schwer, aber lern doch mal ein mädchen kennen ohne dass du mit vorurteilen an sie ran gehst, das vergangene ist passiert, das kann man nicht ändern.

So. Ich persönlich finde deine Einstellung im Großen und Ganzen ziemlich gut, allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt. Es ist okay, wenn du selbst der Meinung bist, dass Mädchen nicht schon mit 15 Sex haben sollten. Aber es ist nicht okay, dass du sie als "Abfall" betrachtest, wenn sie mit 16 keine Jungfrau mehr sind. Ich selbst bin 14 und bin noch ungeküsst, hab auch nicht vor, in den nächsten ein oder zwei Jahren mein erstes Mal zu haben, allein schon deswegen, weil ich keinen Freund hab und ich finde, dass man, um miteinander zu schafen, schon etwa ein Jahr zusammen sein sollte. Für mich klingt es so, als willst du, dass das Mädchen, mit dem zu zusammen wärst, noch total unangetastet sein soll. Das ist im 21. Jahrhundert allerdings nicht so einfach, zumal du 17 bist und so höchstwahrscheinlich nicht eine 13jährige nehmen würdest, die deinen Kriterien entsprechen würde (Allerdings gibt es auch 13jährige, die keine Jungfrau mehr sind. Schauder...). Ich weiß nicht, wie ich dir helfen kann, aber ich würde dir raten, erst mal selber Sex zu haben, dann merkst du, dass es gar nicht so etwas unglaublich Wichtiges ist, wie du glaubst, und dass es nicht unbedingt etwas mit Liebe zu tun haben muss. (Okay, für mich schon, aber für andere nicht)

Was möchtest Du wissen?