Wieso sind die höher gebildeten in Bezug auf die FPÖ nur so einseitig informiert?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vermeindlich " höhere Bildung " nützt gar nix, wenn dabei der gesunde Menschenverstand auf der Strecke bleibt.

Um zu erkennen was mit einer Gesellschaft passiert die mit völlig inkompatiblen Neuzugängen überschwemmt wird braucht man kein Abitur oder Studium, sondern das erlebt jede Putzfrau oder jeder Handwerker  im täglichen Leben hautnah.

Tatsächlich auswandern tun im übrigen erfolgreich nur die tatsächlich leistungs-und anpassungsfähigen, also eben genau diejehnigen deren Verlust jede Gesellschaft wirklich schmerzt.

All diejehnigen die bloß immer möglichst lautstark vom auswandern tröten  wenn da irgendwelche " Rechten " das Ruder übernehmen würden sind aber so gut wie immer in der Realität weit weniger konsequent.

Das liegt daran, daß sie insgeheim natürlich genau wissen das sie nirgendwo anders genauso bequem leben könnten, zumal sie meist eben keine tatsächlichen qualifizierten " Macher " sind, sondern vorzugsweise linke Maulhelden die ohne die soziale Strukturen in denen sie unterschlüpfen können ziemlich arme Würstchen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... Und ganz ehrlich, bist du der Meinung, die FPÖ hat Demokratieverständnis? Die FPÖ will das Wahlergebnis so lange anfechten, bis es zu ihren Gunsten ausfällt. Ist mitnichten besser und hat mehr Gewicht als die Meinungen von ein paar Halbstarken.

Die FPÖ hat übrigens durchaus Verbindungen zu verschiedenen Rechtsextremen, wenn du das bestreitest, hast du entweder nicht genügend recherchiert oder du verschließt die Augen vor einer Wahrheit, die du nicht hören willst.

Glaube mir, unter einem BK Strache mit seinem IQ von Knäckebrot wirst du, falls du ein halbwegs gescheiter Mensch bist, sehr bald auswandern wollen.

Und falls du mir jetzt mit "linksversifften Massenmedien" und so weiter kommst, nimm's mir nicht übel, dass ich dich auslache.

Dieser ewige Kleinkrieg von Pseudolinks und Pseudorechts ist mit der Politik das, was unser Land wirklich immer näher an den Abgrund treibt, aber die Streithammel streiten zu gern, als dass sie das einsehen wollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeCux
23.08.2016, 06:32

da die FPÖ hier die AfD

0

Hallo,

solche Aussagen sind Übertreibungen, wie wenn man sagt: "Ich bringe dich, wen du noch einmal mein T-shirt klaust."

Aber ich habe dann mal eine Frage an dich: Woher willst du wissen, dass die "höher gebildeten im Bezug auf die FPÖ nur so einseitig informiert" sind?

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil diese allermeist System Profiteure  und somit willige System Erhalter sind .

Du weisst aber hoffendlich schon dass es für Österreich keine Unterschied macht ob Hofer oder Van..... am Ende  am Ruder sein werden ?

Das Parteien System ist doch die  eigentliche Ursache das sich in der Welt nichts verändern kann .Erst wenn das gekippt ist kann es Raum für Veränderungen geben .

1.Schritt seine Stimme behalten und nicht mehr abgeben und sich so nicht mehr dazu benutzen zu lassen diese korrupte System immer neu zu legitimieren .

Wenn keiner  mehr Politiker wählen würde ,dann wäre das System ausgehöhlt und müsste kollabieren .

Ausgenommen sind hier natürlich Volksabstimmungen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einst sprach man solche leute mit "euer hoch-wohl-gebohren"  an?

viel fürsten oder religionen schauten von einem potest auf das volk herunter?

mache andere klein, damit man selbst grösser wird?

wird dies bewust oder unbewust gemacht?

stelle mal eine frage an einem politiker? in der regen würde jeder lehrer sagen hier ist das thema verfehlt? zufall oder können?

von dieser grundhaltung hat sich bis heute nichts geändert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herr - oder sollte ich schon "KAMERAD ! " sagen ..... - hat öffentlich angekündigt, daß er die Schwäche des Artikels 29 der Verfassung Österreichs nutzen werde, um eine ihm nicht genehme Regierung abzusetzen.....

Schau Dir den Artikel an, und Dich wird das KALTE GRAUSEN überkommen....

Deutsche sind besonders besorgt, weil Reichspräsident Hindenburg unser Land dem Nazi-Terror ausgeliefer hat, dem Österreicher angeblich NIE zujubelten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was genau hat Auswanderung mit Demokratieverständnis zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was hat auswandern mit mangelnden Demokratie-verstandnis zu tun?  

Zumal Eine Wahl anfechten bis sie passt hat auch nichts mit D-V zu tun 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?