Wieso sind die Gedanken an eine Situation manchmal schöner als die Situation selbst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey
xMirage95,

es gibt ein Sprichwort, das lautet: "Vorfreude ist die schönste Freude"

Das liegt wohl in der Summe der Erfahrungen. Bedenke, dass, ist man in einer Situation, viele Eindrücke auf einen wirken. Will sagen, man hat viele Eindrücke. Wie zB. die Umgebung, die Menschen usw.

LG Inkonvertibel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. In deiner Vorstellung ist ja auch alles perfekt. Die Realität weicht aber fast immer von der Vorstellung ab, weshalb man enttäuscht ist. Denn das was man sich vorstellt, will man ja meist auch genauso haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist irgendwo logisch, denn wenn du dir eine Situation vorstellst, hast du die absolute Kontrolle über deren Verlauf. Du kannst quasi selbst entscheiden, was wann und wie passiert, was du in der Realität eben nicht oder nur sehr eingeschränkt kannst. In der Realität ist der Verlauf einer Situation u.U. stark von äusseren Einflüssen abhängig, auf die du keinen Einfluss hast und so ist es klar, dass sich nicht immer alles so ergibt, wie es dir am liebsten wäre, in deiner Fantasie hast du dieses Problem nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das sehr gut, wie wohl viele andere auch.

Wir haben halt die Möglichkeit, eine Situation in der Fantasie optimal, nach unseren Wünschen, zu gestalten. Genau das ist aber in der Realität nicht der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du dir es vorstellst ist es so wie du es am liebsten hättest in echt ist es meistens anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?