Wieso sind die Christen so spät drauf gekommen

7 Antworten

Dass die Erde eine Kugel ist, hat man immer gewusst! Aber man glaubte früher, dass sich die Sonne um die Erde bewegt, statt andersrum (Keppler, Kopernikus)! Es gab zwar im Mittelalter zeitweise bei manchen Leuten (auch kirchlichen) die Vorstellung, die Erde sei sowas wie eine Scheibe, jedoch wurde das nie offiziell in größerem Ausmaß gelehrt! Im 10. Jahrhundert trug ja der Kaiser des "Römischen-Reiches Deutscher Nation" (Otto der Große) einen Reichsapfel - Symbol für die Weltkugel!

Es gab Zeiten, in denen die Araber dem Rest wissenschaftlich überlegen waren.

Was im Koran steht weiß ich nicht, aber es ist schon seit der Antike kein Geheimnis mehr, dass die Erde rund ist. Ein Grieche errechnete damals mit erstaunlicher Genauigkeit den Erdumfang, und wie plotti schon richtig dargelegt hat, steht im Alten Testament, dass die Erde sowohl rund ist als auch im Vakuum schwebt.

Was möchtest Du wissen?