Wieso sind die Boxer damals so viel stärker und gefährlicher gewesen als die heutigen Boxer?

2 Antworten

Die Klitschkos kämpfen viel mit dem Kopf. 

Glaube mir, bei dem Perfektionalisieren, was ziemlich jeder Sport durchmacht, wäre bestimmt schon jemand auf die Idee gekommen, dass schnell und beweglich zielführender wäre und der Sportler hätte dementsprechend viel Erfolg, wenn es denn wirklich besser wäre.

Dass es keinen schnellen, beweglichen, gefährlich wirkenden Boxer gibt zeigt nur, dass es effektivere Siegesmöglichkeiten gibt.

Genau das ist falsch! Die Experten sind sich alle einig, das die schnellen und beweglichen Boxer jeden Techniker heutzutage locker ausknocken würden! Von wegen! Du erzählst nur Fantasie! Ich kann dir tausend Seiten zeigen wo die Experten sich einig sind und du kannst mir keine einzige zeigen! Hahahahahaha! Und es gibt keine effektivere siegesmöglichkeiten! Jede Siegesmöglichkeit hängt mit der Schnelligkeit zusammen! JEDE! Egal ob du taktisch siegst, du brauchst Schnelligkeit! Und wenn du keine Taktik hast aber Schnelligkeit und der Gegner dich nicht treffen kann, und du so schnell kontern kannst wie Ali, dann bringt dir die beste Taktik des Planeten NICHTS ABER ABSOLUT GARNICHTS!!! Klitschko wäre geknockoutet von 10 Boxern damals! Und das in der ersten oder zweiten Runde!

0
@DenisSulovic21

Von wegen! Du erzählst nur Fantasie

Nein, im Gegenteil. Du fantasierst herum.

Die Experten sind sich alle einig, das die schnellen und beweglichen Boxer jeden Techniker heutzutage locker ausknocken würden!

Das wäre das erste Mal, dass sich Experten in etwas alle einig sind.

Nochmal: Es gibt Millionen von Boxern. Ein paar schnelle, bewegliche Boxer werden da wohl auch bei sein. Aber komischerweise ist aus denen nichts geworden. Das ist Fakt und keine Fantasie. Diesen Fakt können die besten Experten nicht weg diskutieren.

Ich kann dir tausend Seiten zeigen wo die Experten sich einig sind und du kannst mir keine einzige zeigen! Hahahahahaha!

Bislang hast du mir auch noch nicht eine gezeigt (würde aber nichts ändern).

1

Ne es gibt heut zu Tage keine schnellen. Zeig mir mal ein YouTube Video von einem einzigen schnellen in unserer Gegenwart!

0
@DenisSulovic21

Ich sage nur deontay wilder. 

Der Typ ist verdammt schnell .(der ist von heute). 

Und übrigens George foreman war langsam wie sau , Sonny Listen auch ... Die waren nur so gut weil sie viel Kraft hatten und mental sehr stark waren. 

Das Experten sich einig sind das alle alten Champions die klitschkos umhauen könnten , höre ich zum ersten Mal. 

Im Gegenteil, Mike tyson z.B sagt selber das man die alten mit den klitschkos garnicht vergleichen kann. 

Die klitschkos sind viel größer, stärker und ausdauernder.   

Meine Meinung: 

Wladimir klitschko würde gegen die alle verlieren weil er mental zu schwach ist, nicht weil er langsamer ist. 

Vitali klitschko ist einer der meist unterschätzen Boxer aller Zeiten. 

Er ist mental so stark wie ali( nur mental !) 

Er würde alle platt machen , außer Muhammad ali und Mike tyson. 

1

Damals gings nur ums drauhauen, heute gehts um technik.

Wieso sind die damaligen Draufhauer aber dennoch viel besser und stärker als die heutigen Techniker? Das sagen 99% der Experten! So jetzt bin ich mal gespannt was du antwortest!

0
@DenisSulovic21

weil es damals nicht so viel schnelligkeit auf Knopfdruck gab, da konntest du nicht einfach so ausweichen...

0

Das wird es gewesen sein.

0

Was meinste damit? Damals gabs viel mehr Schnelligkeit ob Knopfdruck oder nicht! Ich verstehe nicht was du meinst! Erklärs mir mal genauer! Gerade damals gab es die Schnelligkeit die es heute nicht mehr gibt! Du behauptest das Gegenteil oder was?!!

0
@DenisSulovic21

Denis woher hast du eigentlich den ganzen Mist. 

Da es ja ach so viele " Experten " gibt die deine Meinung teilen, wäre ich froh wenn du mir paar Links zeigen könntest wo das steht. 

0

Was möchtest Du wissen?