Wieso sind alle gegen den Namen "Kevin" ?

5 Antworten

Das sind einzig die dummen, in Privatfernsehen und Klatschmedien genüsslich ausgewalzten Vorurteile à la "Alpha-Kevin" ------> aber kein Kevin, den ich jemals kennenlernte, hat jemals diese ganzen Klischees auch nur Ansatzweise bestätigt.. ganz im Gegenteil, alles nette Typen :)

Würde mein Kind zwar auch nicht Kevin nennen, finde den Namen aber absolut okay.

Kevin war vor ein paar Jahren ein typischer Unterschicht-Name. Damit war er eins der Dinge, gegen die sich Leute, die für etwas Besseres gelten wollen, sich wenden, um deutlich zu machen, dass es etwas gibt, das noch unter ihnen steht.

(Wenn ein Mensch nichts anderes hat, um sich wertvoll zu fühlen, greift er oft zu solchen Mitteln.)

Das fieseste ist dann der Alpha-Kevin. ;)

Würde das als "Jugendtrend" abstempeln. Irgendwer hat damit mal angefangen, vermutlich im Internet oder ein Comedytyp und dann war es in aller Munde.

Was möchtest Du wissen?